wechselnd bewölkt-2°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
SP

Kiener Nellen schafft erste Hürde für neue Nationalratskandidatur 

Bild
Bild: KEYSTONE
Wahlen 2015

Kiener Nellen schafft erste Hürde für neue Nationalratskandidatur 

14.01.2015, 22:19

Die amtierende Berner SP-Nationalrätin Margret Kiener Nellen hat die erste Hürde für eine neue Nationalratskandidatur geschafft: Die SP Region Bern-Mittelland hat sie am Mittwochabend zuhanden der Kantonalpartei für einen Listenplatz nominiert.

Die wegen einer Steuererklärung aus dem Jahr 2011 in die Schlagzeilen geratene Rechtsanwältin aus Bolligen BE machte an einer Versammlung der regionalen Sektion zwar deutlich weniger Stimmen als andere Bewerber. Sie übertraf aber auch klar das für eine Nomination nötige absolute Mehr.

Kiener Nellen muss nun noch von der Kantonalpartei nominiert werden: Die definitive Listengestaltung für die Nationalratswahlen vom Herbst dieses Jahres nimmt die SP Kanton Bern an einer Versammlung Anfang März vor.

In Kritik wegen Steuererklärung

Gegen eine Kandidatur von Kiener Nellen wurde an der Versammlung in Bern vor allem ins Feld geführt, ihre Kandidatur würde der Partei schaden. Eine Partei, die sich für Steuergerechtigkeit eintrete, mache sich so unglaubwürdig.

Die Befürworter einer neuen Kandidatur sagten, gegen Kiener Nellen laufe eine Kampagne. Es gehe darum, der SP zu schaden. Kiener Nellen habe nichts Illegales getan und sei eine gute Politikerin.

Die «Weltwoche» hatte im Herbst des letzten Jahres geschrieben, das Ehepaar Kiener Nellen verfüge über ein grosses Vermögen, habe aber 2011 dank eines Einkaufs des Mannes von Margret Kiener Nellen in eine Pensionskasse kein Einkommen versteuert.

Angesichts des Kampfs von Kiener Nellen gegen die Steueroptimierung der Langenthaler Ammann Group und angesichts ihres Kampfes gegen die Pauschalbesteuerung sei das Doppelmoral. (sda/gag)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Auf dieser Karte findest du bestimmt die richtige Fasnacht für dich
Guggenmusik, Masken und urige Bräuche: die Schweiz hat viele Fasnachttraditionen zu bieten. Und viele Fasnachtfeste, wie diese Karte zeigt.

Du würdest eigentlich schon gerne gehen, aber weisst noch nicht so genau, wo es eigentlich Fasnacht in deiner Nähe gibt? Wir haben dir einige Feste, Umzüge und Bräuche zusammengesucht und auf einer Schweizkarte zusammengetragen. Damit hast du keine Ausrede mehr, nicht auf einem Fest in deiner Nähe zu erscheinen!

Zur Story