Schweiz
Spass

Bachelorette, Folge 6: Larissa und ihre singenden, strippenden Männer

Bachelorette Larissa
Punkt vor Strich.Bild: 3plus
Bachelorette

Wer schafft es wohl, dass Larissa so dreinschaut?

Doch nicht etwa die holprigen Jamben des Moritz?
21.05.2024, 07:55
Mehr «Schweiz»
«Man möchte hier doch seinen Ehemann kennenlernen, keinen Stripper.»
Moritz

Nun.

Womöglich ist das ein und dasselbe, lieber Moritz. Wir sind hier bei «Bachelorette»! Hier sind die unglaublichsten Kombinationen möglich. Hier treffen «Dichter und Denker und Poeten» wie du auf Stripper, die ihr Füdli in schmutziger Weise an Larissas Bein sauberreiben, hier vereint sich «David Copperfield für Anfänger» mit einem über Mental Health singenden Einhorn.

Animiertes GIFGIF abspielen
Cowboy-Lars in sehr löchrigen Hosen. Gut, hat er diesen Move vor seinem Auftritt bereits ordentlich an Mikes Bein geübt.gif: watson
«Der Alessio hat das schon ein bisschen stilvoller gemacht, das Strippen, war aber trotzdem halt irgendwie Strippen.»
Moritz
Animiertes GIFGIF abspielen
Irgendwie schon.gif: watson
Moritz Bachelorette
Und das ist übrigens Moritz.Bild: 3plus

Moritz selbst wiederum hat als «Dichter, Denker und Poet» natürlich ein Gedicht vorgetragen:

«Spiel, Satz und Sieg,
Larissa, deine Haare sind heute mal wieder on fleek.
Eine Frau, so furchtlos wie eh und je,
egal ob Fallschirm springen, Schlangen bekämpfen oder schwimmen im dreckigen See.
Mich beeindruckt diese Frau von mal zu mal,
offen, ehrlich und direkt, mit dem Herzen am richtigen Fleck ...»

Larissa Bachelorette
Bild: 3plus

«... Eine Powerfrau und Supermama,
Larissa, du bist einfach Hammer.
Vielleicht möchte Hailey mal in die Fussstapfen ihrer Mutter treten,
dafür möcht' ich ihr ein kleines Geschenk geben.
Ein Tennisball, so klein und fein,
soll der Glücksbringer für ihr erstes Tennismatch sein ...»

Larissa Bachelorette
Bild: 3plus

«... Am Schluss möcht' ich noch eines sagen:
Mis Schwizerdütsch is nonig perfekt,
aber mis Herz is am richtige Fleck.»

Larissa ist hingerissen.

Bachelorette Larissa
Bild: 3plus

Und Mike sagt:

«Sonen Wixer, was macht jetzt de sonen herzige Scheiss.»
Mike

Und macht dann selbst «en herzige Scheiss»:

Mike Bachelorette
Das liebenswürdige Geschöpf namens Mike weiss, wie man's macht. Lustig sein und dann – bäm – gefühlvoll singen. Oder wie er sagt: «I mach öppis, wo d'Wohrschindlichkeit chliner isch, dass d'schwanger wirsch.»Bild: 3plus
«Ich glaub, in 'ner Beziehung gehört bisschen mehr dazu, als schön zu singen.»
Moritz

Schade nur, hat sich der steife Näthu bereits vor der Talentshow aus dem Spiel genommen. Sicher hätte er seine Wecker präsentiert und sich dann live um 1 Prozent in irgendwas Haarsträubendem verbessert.

Hier verabschiedet sich Näthu und geht mit seinem himmelblauen Tschoopen von dannen, um sich nach diesen Tagen lästiger Unterbrechungen endlich wieder seinem Lieblingsthema zu widmen: sich selbst.
Hier verabschiedet sich Näthu und geht mit seinem himmelblauen Tschoopen von dannen, um sich nach diesen Tagen lästiger Unterbrechungen endlich wieder seinem Lieblingsthema zu widmen: sich selbst.bild: 3plus

Nun denn. Jetzt optimiert er sich eben zuhause weiter. Zusammen mit Anthony, der dringend an seinen Ausreden feilen sollte. Der ist nämlich durch den Treuetest gerasselt. Hat mit der von Larissa beauftragten Massöse Sophie, «wo gar nöd guet massiert» (Mike), herumgeflirtet und ihr nach ihrer mangelhaften Knetkur grad seine eigenen magischen Finger angeboten!

Was für ein Schuft. Und danach behaupten, er verstehe doch überhaupt kein Englisch.

Sophie zeigt Larissa die Videoaufnahmen ihrer Test-Massagen.
Sophie zeigt Larissa die Videoaufnahmen ihrer Test-Massagen.bild: 3plus

Sophie: «Do you like Larissa?»

Anthony: «She's okay.»

Bachelorette
What the duck!bild: 3plus

Stellt euch vor, jemand hätte das zu Gott gesagt, nachdem er die Erde erschaffen hat. «She's okay.» Oder der Pharao hätte das über seine Pyramide gesagt, nachdem 2000 Menschen für ihren Bau gestorben sind.

Nicht okay.

Sowas sagt man nicht zu einem Meisterwerk. Und schon gar nicht zur Bachelorette. Sie ist mit ihrem legitimen Titel «Traumfrau» anzusprechen, alles andere grenzt an Majestätsbeleidigung!

Danach ist die Bachelorette natürlich nicht mehr okay. Der Zauber der Talentshow ist verflogen, sie muss jetzt in sich gehen.

Bachelorette Larissa
Wie wendet man hier nochmal Punkt vor Strich an?Bild: 3plus

Zum Glück findet sie dort auch die Erinnerungen an das Einzeldate mit dem demisexuellen Juju (Schuschu gesprochen) wieder, der das ganze Spiel ein weniglich reizvoller gestaltet, weil er eben nicht sofort rumknutschen will, sondern das erst tut, wenn er wirklich etwas fühlt.

Bachelorette Juju und Larissa
Inzwischen tut es bei ihm nicht nur «es bitzli chribble, sondern es bitzli chrabble».Bild: 3plus

Nur sprengt so ein aufrichtiger Gefühlsaufbau den Zeitrahmen der Sendung. Und den Sinn der Sendung irgendwie auch.

Was wird Larissa also tun? Nur noch Zeit mit Juju verbringen, um dann vor unser aller Augen zu Lajuju zu verschmelzen? Oder gar zu Jujula?

Klingt ein bisschen so, als hätte man all seine lausigen Schulfranzösisch-Reste zusammengeklaubt, um in einem hübschen Café in der Provence den Weg zur Toilette zu erfragen:

«Excuse-moi, schuschu la?», mit dem Finger in die düstere Ecke hinter dem Tresen zeigend.

«Ou là-bas?»

«Éventuellement?»

Vielleicht doch besser Lars. Dann bleibt's bei Lala.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson

Hier geht's zu den vorangegangenen Folgen:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
History Porn Teil LXII: Geschichte in 25 Wahnsinns-Bildern
1 / 27
History Porn Teil LXII: Geschichte in 25 Wahnsinns-Bildern
Wenn ein Polizist den Verkehr anhält, damit vier Hühner die Brücke im Hyde Park überqueren können, um 1966.
bild: facebook/vintageeveryday
quelle: hulton archive / douglas miller
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Wer stöhnt hier? – Mit Bachelorette Larissa Hodgson
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
12 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Frank Kraschinsky-Rickenbacker
20.05.2024 23:10registriert Mai 2024
Diese Sendung zeigt eine Ideologie, welche auf die Mechanismen eines narzisstischen Begehrens und die Disziplinierung der Teilnehmenden in einer kontrollierten sozialen Arena referenziert: Die Frau, als souveräne Instanz, selektiert aus einem Korb von Bewerbern, deren Wert und Identität durch performative Akte des Begehrens konstituiert werden. Diese Konstruktion romantischer Bindungen als verhandelbare, ästhetische und strategische Güter dekonstruiert christliche Vorstellungen von Intimität und Liebe und perpetuiert eine hegemoniale Logik des Prestiges und des Aussehens.
564
Melden
Zum Kommentar
avatar
Amarillo
21.05.2024 04:35registriert Mai 2020
Zumindest wissen die Bachelors und Bacheloretten am Ende bzw. nach den jeweiligen Achterbahnfahrten des Idiotentuns, wen sie sicher nicht wollen. Der am wenigsten dümmliche Kandidat bzw. die am wenigsten tussige Kandidatin machen das Rennen - zumindest bis die vertraglichen Verpflichtungen abgelaufen sind.
270
Melden
Zum Kommentar
avatar
Antinatalist
21.05.2024 02:13registriert September 2019
Ich weiss nicht, aber zu sowas fällt mir nur sowas ein.
Bild
200
Melden
Zum Kommentar
12
Neuen Job gesucht? 16 Stelleninserate des Grauens

Du suchst einen neuen Job? Wir hätten hier ein paar Inserate, die interessant sein könnten.

Zur Story