bedeckt
DE | FR
66
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Wirtschaft

Migros verkauft kein Plastik-Einwegbesteck mehr

Holz statt Plastik: Migros verkauft kein Plastik-Einwegbesteck mehr

03.10.2022, 10:47

Bis Ende Jahr schafft die Migros in ihren Filialen sämtliches Plastik-Einwegbesteck ab. Als Alternativen bietet die Detailhändlerin Kunden Mehrwegbesteck und kostenpflichtiges Einwegbesteck auf Holz- und Bambusbasis an. Gemäss Mitteilung vom Montag spart die Migros damit jährlich 17 Tonnen Plastik ein.

Disposable plastic tableware - plates, forks, spoons. Colored plastic disposable tableware on green grass moss background. Top view. Copy space. Birthday picnic utensil. Recycling plastic and ecology.
Plastikbesteck.Bild: Shutterstock

Die Umstellung erfolgt ab dem 1. November und betrifft Sofortkonsum-Produkte wie beispielsweise Fertigsalate mit beiliegendem Besteck wie auch das separat an den Kassen erhältliche Plastikbesteck. Der Austausch des Plastikbestecks erfolgt schrittweise bis Ende Jahr.

Künftig bietet die Migros ihren Kunden ein Set mit Gabel und Messer aus Holz sowie einen sogenannten Göffel an. Das neue Einwegbesteck kostet 10 Rappen. Laut Mitteilung wird die Detailhändlerin zudem Mehrwegbesteck aus Chromstahl (Preis: rund 13 Franken) prominenter an den Verkaufsstellen auslegen.

Vor rund zwei Jahren hat die Migros sämtliches Einweggeschirr aus Plastik aus den Regalen entfernt. Ersetzt wurde dieses mit Produkten aus Karton, Holz, Palmblättern oder Biokunststoff.

(yam/sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

66 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Lord Grizzly
03.10.2022 12:04registriert Januar 2018
Die Idee ist ja gut, aber Holzbesteck und Kartonröhrli sind beides Fails. Das Röhrli wird sofort matschig und erfüllt seinen Zweck nicht und das Besteck hat einen nicht unerheblichen Eigengeschmack, ich mag kein Holz auf der Zunge. Das Mehrwegbesteck das man in ner Hülle mit sich rumtragen kann erscheint mir hingegen sehr sinnvoll.
619
Melden
Zum Kommentar
avatar
BG1984
03.10.2022 13:53registriert August 2021
Die letzten Holzgabeln die ich in der Migros kaufte waren made in China. Das macht die Welt nicht besser.
543
Melden
Zum Kommentar
avatar
Johnny5
03.10.2022 12:52registriert April 2021
Wäre noch interessant zu wissen, woher das verwendete Holz stammt. Von Schweizerholz bis zu rumänischen Raubrodungen gibt es ja eine grosse Bandbreite.
411
Melden
Zum Kommentar
66
«Wir werden jede Plattform nutzen, um das Problem anzusprechen»
Die Protestbewegung im Iran erhält weitere Unterstützung – auch abseits des Rasens.

Widerwillig, geräuschlos und mit Blick auf den Boden bewegen die iranischen Spieler vor dem Spiel gegen Wales ihre Lippen zur Nationalhymne. Die Fans im Publikum brechen zugleich in Tränen aus, einige pfeifen ihr Team aus.

Zur Story