Schweiz
Wolf

Bündner Wildhut erlegt lahmenden Wolf

Bündner Wildhut erlegt lahmenden Wolf

01.03.2023, 09:1501.03.2023, 14:12
Mehr «Schweiz»
FILE - This photo provided by the U.S. Fish and Wildlife shows a gray wolf, April 18, 2008. Department of Natural Resources officials released their first new wolf management plan in almost 25 years i ...
Bild: keystone

Die Bündner Wildhut hat am Montag auf dem Gebiet der Gemeinde Vals einen verletzten Wolf erlegt. Der ausgewachsene Wolfsrüde litt an stetig zunehmender Lahmheit.

Eine pathologische Untersuchung soll Aufschluss über die Ursache der Beschwerden geben, wie das kantonale Amt für Jagd und Fischerei mitteilte. Sie wird am Institut für Fisch- und Wildtiergesundheit der Universität Bern durchgeführt. Die Identifikation des Wolfs mittels DNA-Analyse wird am Laboratoire de biologie de la conservation der Universität Lausanne gemacht. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8
Zoll entdeckt Schmuggel von 6000 Zigaretten in serbischem Auto

Mitarbeitende des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) haben in St. Margrethen in einem Auto mehr als 6000 Zigaretten entdeckt. Die vier Fahrzeuginsassen mussten Abgaben von 1560 Franken und eine Busse bezahlen. Eine Person wurde wegen fehlender Einreisepapiere der Kantonspolizei übergeben.

Zur Story