Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Marc, Sven und Luki von Snitch. bild: Facebook/snitch

Interview

«Punk zu sein bedeutet zu helfen und nicht, sich jeden Tag zu betrinken»

Sie spielten schon mit den Toten Hosen, The Offspring, Green Day und anderen Grössen aus der Musikszene. Wenn du Snitch trotzdem nicht kennst, stellen wir sie dir gerne vor.



Am Freitag, dem 30. Dezember, spielen Snitch ihre 20-Jahre-Jubiläums-Show im Zürcher Dynamo. Wenn du nur hier bist, um Tickets zu gewinnen, kannst du gleich ganz nach unten scrollen.

Hi, Sven! Könntest du als Erstes bitte in wenigen Worten beschreiben, wer du bist, was du machst und warum man dich kennen sollte?
Sven:
Ich bin Sven, Sänger und Gitarrist von Snitch. Warum man mich kennen sollte? Das weiss ich auch nicht. Snitch sollte man kennen!

Welchen deiner Songs würdest du jemandem zeigen, der wissen will, was für Musik du machst?
Mhhh ... ich würde ihm wahrscheinlich «Chasing Stars» vorspielen.

Voilà, so tönt das:

abspielen

Video: YouTube/iMusicianRock - Rock Music

Welches Lied von einem anderen Schweizer Künstler hättest du am liebsten selbst geschrieben?
Ich glaube, ich bin mit unseren ganz zufrieden.

So. Und dass wir dich auch noch sehen können, mach doch bitte ein Selfie-Video und sing «I Wanna Fight» von Nguru.
Nope. Das können Nguru selbst viel besser. Mich siehst du zum Beispiel in unserem Clip zu «Slumberville».

Ach, ich fühle mich gleich wieder zehn Jahre jünger :). «I Wanna Fight» von Nguru:

abspielen

Video: YouTube/tkompare

Und damit wir Sven auch noch sehen: «Slumberville»

abspielen

Video: dailymotion.com

Nguru spielen ja an eurem Jubiläum. Warum kannte ich sie und euch nicht?
Weil du vielleicht die falsche Musik hörst? Nein, wir waren nie eine Band, die im kommerziellen Bereich grösseren Erfolg hatte. Die Punkszene in der Schweiz ist stark und sehr treu! Wir haben uns über viele Jahre eine Fangemeinde – wenn man das so nennen kann – aufgebaut und gehegt und gepflegt. Das ist uns auch sehr wichtig.

Nun gibt es euch bereits seit 20 Jahren. Angefangen habt ihr mit Punkcovern, die ihr an eurer Konfirmation gespielt hat. Wie kam das an?
Wie das ankam, weiss ich nicht mehr, ist zu lange her, aber war ziemlich lustig, so wie ich das noch in Erinnerung habe.

Habt ihr noch Bilder davon?
Handys gab es damals noch nicht wirklich, daher gibt es meines Wissens nach auch keine Fotos von damals.

Zwölf Jahre später habt ihr es in den «Blick» geschafft! Dort wurdet ihr gefragt, warum ihr nicht so bekannt seid wie Gotthard. Was die machten, war euch zu doof. Hättet ihr rückblickend nicht lieber so viel Erfolg gehabt?
Erfolg ist relativ – aber sehr toll natürlich – jedoch nicht um jeden Preis ... alles, was wir bis jetzt mit Snitch getan, erreicht und entschieden haben, war zu 100 Prozent unsere eigene Entscheidung. Das macht es in gewissen Situationen nicht unbedingt einfacher, um kommerziellen Erfolg zu haben – aber das ist total okay für uns.

Was Snitch auf keinen Fall wollten: Als Samichläuse verkleidet in der Kirche ein Video drehen

abspielen

Video: YouTube/Filmadzija

Noch wichtiger: Bist du immer noch der Mädchenschwarm der Band?
Das kann ich dir schlecht beantworten. Ich bin im Moment ziemlich mit meinem Kid, meiner Lady und meiner Musik beschäftigt.

Und NOCH viel wichtiger: Seid ihr eigentlich immer noch Punk? Oder schon ziemlich spiessig?
Ich glaube, über 20 Jahre hinweg entwickelt man sich sehr als Mensch ... wir haben mit Snitch angefangen, als wir 16 waren, und da ging es in erster Linie rein um die Musik! Wir bewegen uns nun seit über 20 Jahren in dieser Szene und haben einiges erlebt, was uns als Menschen sehr geformt hat. Wir haben sehr starke Meinungen, was Gerechtigkeit und Fairness betrifft, und versuchen, da zu helfen, wo wir das als Individuen wie auch mit Snitch können. Punk zu sein, bedeutet zumindest für mich, da zu helfen oder unterstützen, wo man kann, und nicht, sich jeden Tag zu betrinken oder einen Nietengurt mit dem dazugehörigen Sex-Pistols-Shirt von H&M zu stylen.

Stell dir vor: Dein Sohn will DJ werden. Was rätst du ihm?
Mit Platten aufzulegen.

Was hast du nur des Geldes wegen getan?
Einiges – wie jeder Mensch, nehme ich an! Zum Beispiel einem Job nachgehen, um die Miete zu bezahlen.

Zeig uns das letzte SMS, das du erhalten hast. Sprich: Mach einen Screenshot davon.
Nope.

Wer wird deiner Meinung nach total unterschätzt?
Keine Ahnung?

Und wer geht dir richtig auf den Sack?
Im Moment niemand.

Welches ist der lustigste Witz, den du kennst?
Kenne keine, weil ich immer alle gleich wieder vergesse.

Damit du trotzdem noch etwas zu lachen hast: Die besten Chuck-Norris-Witze

Wir stellen uns vor: Es wird dir zu Ehren ein Denkmal errichtet. Welche Pose wird dein Ebenbild einnehmen, wie gross wird die Statue sein, an welchem Ort wird sie stehen und aus welchem Material wird sie bestehen? Und wofür wirst du sie wohl erhalten?
Ich will keine Statue und werde ziemlich sicher auch nie eine bekommen.

Was kannst du nicht, was man in deinem Alter können sollte? Und schämst du dich dafür?
Einiges ... zum Beispiel die Steuererklärung richtig ausfüllen, aber damit kann ich leben.

Und zum Abschluss: Wer sollte eure Tickets, die ihr gleich verlost, gewinnen?
Jemand, der dann auch wirklich kommt, würde ich sagen.

Der Wettbewerb ist beendet.

Falls du also wirklich ans Snitch Konzert gehen willst, versuche dein Glück!

Gewinne jetzt Tickets für dich und deine Begleitung.

Erfolge, Drogen und AIDS-Prävention: George Michaels Leben in Bildern.

Abonniere unseren Newsletter

24
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
24Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Homes8 30.12.2016 18:09
    Highlight Highlight Zu meiner Zeit klang Punk noch so
    Play Icon
  • grünergutmensch 30.12.2016 00:51
    Highlight Highlight das letzte mal hatte ich euch im ego city gesehen vor jahren, nguru mein erstes ska konzert, um 2000 ca.
    tolle zeit, warum nur bin ich in den ferien? cheers
  • Hinkypunk #wirsindimmernochmehr 29.12.2016 13:24
    Highlight Highlight Ach ja, die guten alten Zeiten. Von Snitch ist mir am ehesten noch das Lied "Game Over" geblieben. Die CD hab ich damals noch bei Leeech Redda bestellt (wie viele anderen CDs...) und ging ein paar Wochen später an ein Konzert von denen. War richtig geil.

    Und Nguru gefällt mir natürlich auch, sowohl mit dem alten Sänger wie auch mit dem Neuen.
    • grünergutmensch 30.12.2016 00:52
      Highlight Highlight aus leech is ja nun irgendwie mainland entstanden. hatte mein material früher nur von leechredda und gefühlte 20mal an snitch oder nguru konzerten :)
  • Täglichi Wahnsinn 29.12.2016 12:44
    Highlight Highlight Das interview ist ganz okay. Ich finde eher sven antwortet sehr gelangweilt. Snitch soll niemand kennen aber bei seiner anderen band kauft er facebook likes damit sie alle kennen? Whaaat? Irgendwie falsch... nicht?
    • lulan delila 29.12.2016 13:48
      Highlight Highlight @sven
      deshalb sind 3400 Liker aus Indien / 2600 aus Peru / und knapp weitere 800 aus südamerikanischen länder. aus der schweiz gerade mal 200... verstehe ich nicht ganz? wenn man genau hinschaut bei welchen beiträgen ihr 500 likes habt und von wem die sind und bei allen anderen nur 3-5... bzw. warum kommen alle gekauften likes immer aus indien und peru?
      http://www.sterntv-experimente.de/FacebookLikeCheck/
    • Sven79 29.12.2016 14:09
      Highlight Highlight Hey Lulan 😊
      Ach so du meinst Days We Are Even! Ich dachte es sei Walking With Ghosts gemeint! Ja das stimmt! Das war jedoch lange vor meiner Zeit mit mir in dieser Band.... Bin auch kein Fan von solchen Aktionen und verstehe solche auch genau so wenig! Habe da keinen zugriff und überblich darum kam mir das sehr stramge vor! Hoffe Missverständniss behoben.
      Cheerio.
    • lulan delila 29.12.2016 14:28
      Highlight Highlight ja war auch nicht als angriff gemeint, hätte nur mühe damit, wenn du gelogen hättest :D. komme trotzdem an eure show, s letzte mal habe ich euch glaube ich im abart gesehen
    Weitere Antworten anzeigen
  • lichtler 29.12.2016 11:23
    Highlight Highlight Mein Gott, was war das für ein Interview?die Fragen sind ja übel. Snitch jedoch ist cool
    • Laurent 29.12.2016 12:26
      Highlight Highlight Was hättest du gerne noch gewusst? Vielleicht beantworten sie ja deine Fragen noch.
    • lichtler 29.12.2016 13:34
      Highlight Highlight Mit Musikern redet man doch primär über Musik... und nicht über selfies und Screenshots...
    • Laurent 29.12.2016 13:42
      Highlight Highlight @lichtler: Ja, alle, die Musik interessiert, lesen gerne Sachen über Musik. Für den «Otto-Normal-Verbraucher» sind andere Dinge unter Umständen spannender. Da kann ein Witz schon mal unterhaltsamer sein als mit welcher Tinte der Leadsänger seine Songs schreibt. Aber es ist ein schmaler Grat, natürlich. Ich versuche immer, das Beste zu machen. Manchmal gelingt's mir besser, manchmal leider weniger.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Karl Marx 29.12.2016 10:36
    Highlight Highlight Ähm nein. Punknist genau das Gegenteil.
  • Real John Doe 29.12.2016 08:36
    Highlight Highlight ein suuuuuper interview! ;)
    • Der Beukelark 29.12.2016 10:41
      Highlight Highlight naja. scheint eher so, als ob er sich gar nicht mit der band auseinandergesetzt hat.
    • Crank 29.12.2016 11:06
      Highlight Highlight Ein Interview wie aus ner Schülerzeitung. 🙄
    • Mia_san_mia 29.12.2016 12:08
      Highlight Highlight Ich finds auch ein bisschen billig... Screenshot vom letzten SMS z.B. Das ist doch Kindergarten.
  • SanchoPanza 29.12.2016 07:35
    Highlight Highlight I wanna fight for my right, to get my beer tonight *sing*
    Hach... war schon ne lustige Zeit. Durchaus auch mit Snitch. Und vielen vielen anderen lustigen Bands aus dieser Ecke.
    • Señor Ding Dong 29.12.2016 10:49
      Highlight Highlight Duuu sagst, Punk ist... politisch unbequem...

      Duuu sagst, Punk ist... mit deinem Geist gegen das System!

      *sing*
    • SanchoPanza 29.12.2016 13:30
      Highlight Highlight DEINE FREUNDE!! *gröhl*

Cute News

Photoshop sei Dank: Über 50 lustige Tier-Hybride

Cute news everyone!

Ich habe mir gedacht, dass es wieder einmal an der Zeit ist, uns einigen Tier-Hybriden zu widmen, die dank Photoshop das Licht der Welt erblickt haben.

Ihr habt bessere Namen? Gut. Die Bilder sind ja extra nummeriert, damit ihr sie in den Kommentaren besser benennen könnt.

Artikel lesen
Link zum Artikel