Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Männer laufen heutzutage rum wie Mädchen? In den 70ern war es schlimmer ... 



Männer in Leggings, mit tiefem Ausschnitt und Man Bun sind heute keine Seltenheit mehr. Jeder darf anziehen, was er will, und das ist grossartig. Auch wenn er vielleicht (vor allem in den ländlichen Gegenden der Schweiz) komische Blicke dafür erntet ... 

Image

bild: imgur 

Wer allerdings das Gefühl hat, Männer seien in der heutigen Zeit besonders speziell oder feminin gekleidet, der sollte sich die Bilder aus einer weit entfernten Mode-Dekade zu Gemüte führen. In den Siebzigern, nämlich, galten noch andere, nicht minder merkwürdige Schönheitsideale. 

Hier kommt der Soundtrack dazu. Für die richtige Stimmung bitte abspielen. 

Play Icon

Video: YouTube/1962bine

Hier nun also: Ein Auszug aus einem Herrenkleider-Katalog der 70er Jahre:

Image

bild: imgur 

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur 

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur

Image

bild: imgur 

...

Image

bild: imgur

So, das wäre dann alles. Weiterarbeiten! Oder noch ein bisschen Modebilder von diesem Jahr schauen ...

Die besten Bilder der New York Fashion Week 2016

Mehr Mode

Heroin Chic, Peep Toes, Color-Blocking - alles klar?

Sprichst du Mode? Teste im Quiz, ob du die Sprache der Fashionistas verstehst

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article
Good News

Lebe deinen Traum: 18-Jährige mit Downsyndrom mischt die Model-Welt auf

Link to Article
WTF?

Die T-Shirts der YouTube-Jugend: Was zum Teufel tragt ihr da?

Link to Article

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

30
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Neemoo 01.11.2016 05:31
    Highlight Highlight Da kriegt man ja Angst!!!!!!! :D :D :D
    1 0 Melden
  • Murky 31.10.2016 14:31
    Highlight Highlight Nun, ähm, es sahen ja auch nicht alle aus wie Globi in den 70ern. Und der Herr oben in der U-bahn sieht nunmal einfach behämmert aus, sorry. Was will man denn damit sagen? Irgendwie "hey schau mal ich hab den Mut so dämlich angezogen rumzurennen"? Ich werde da nicht schlau draus. Aber vielleicht bin ich auch ein Bünzli.
    9 3 Melden
  • URSS 31.10.2016 13:23
    Highlight Highlight Das waren noch richtige Männer damals. Ach ja, das Handgelenktäschli gehörte immer dazu. Dann war Mann Up to date.
    3 1 Melden
  • R&B 31.10.2016 13:02
    Highlight Highlight Ui! Es war gar nicht meine Mutter, die schlechten Geschmack hatte! In den 70ern als Schulkind musste ich solche Kleider auch tragen und fand sie schon damals hässlich.
    6 0 Melden
  • Commander 31.10.2016 12:47
    Highlight Highlight Augenkrebsalarm.
    Was ich aber interessant finde: Das Idealbild vom Männerkörper hat sich seit damals scheinbar nicht verändert. Schlank und durchtrainiert ist wohl immer aktuell. Bei den Frauen ist da ja jede Dekade was anderes angesagt. 😊
    7 2 Melden
  • Bruno Wüthrich 31.10.2016 11:31
    Highlight Highlight Ich appeliere an die Ehrlichkeit: Wetten, dass sich viele auch heute diese Kleidung wieder antun würden, wenn es die Modepäpste «befehlen» würden. Als kleines Beispiel hierfür dienen mir «unsere» überdimensionierten Halstücher. Darüber werden wir später einmal staunen und lachen.

    Tatsächlich war man aber in den 70ern modetechnisch viel freier. Da wurden teilweise die Kleider unserer Grosseltern wieder hervor gekramt und mit neuer Ware kombiniert. Rockmusiker (z.B. die Rolling Stones, David Bowie etc.) traten oft mit extrem femininer Kleidung auf. Die Musik gefiel (gefällt) trotzdem.

    15 1 Melden
    • meine senf 31.10.2016 12:30
      Highlight Highlight Mit diesen "Modepolizeien" kann ich ohnehin wenig anfangen. In den 70er gab es wahrscheinlich die selben Artikel über die Mode der 30er-Jahre ...

      Oder über Jahre wurde einem z.B. eingetrichtert "Birkenstock-Sandalen sind ein 'absolutes No-Go' (das ist auch so ein idiotischer Ausdruck) und das schlimmste, dass es überhaupt gibt". Und jetzt sind sie plötzlich ganz hip. Wer da Mode noch ernst nimmt, dem ist wirklich nicht zu helfen.
      11 0 Melden
    • lilie 31.10.2016 13:56
      Highlight Highlight @Bruno: Als Frau hat mans noch schwerer. Es nützt einem nichts, sich gegen die Modepäbste zu sträuben, weil die Läden trotzdem nur das führen, was gerade Mode ist.

      So bin ich halt jahrelang im Jeans- und-T-Shirt-Modestreik herumgelaufen.

      Seit Kurzem kann ich wenigstens mal Farben kaufen, die mir gefallen.

      Und langsam setzt sich sogar die ungeheuerliche Anmassung durch, dass man selbst natürliche, ökologisch produzierte Materialien hübsch verarbeiten kann... 🙄
      5 0 Melden
  • Nordmann 31.10.2016 11:25
    Highlight Highlight Vielen Dank Watson!
    Mein Arbeitgeber wird sich freuen, wenn ich nun den ganzen Nachmittag hübsche Frauen anschauen muss um meine Augen neu zu justieren.

    Und nicht zu vergessen, dass auch die Architektur von damals eine Katastrophe war. Eigentlich halte ich nicht viel von Verschwörungstheorien, aber es scheint, dass mit Hilfe von Flugzeugen das sogenannte "bad tastein" versprüht wurde.
    13 2 Melden
  • Steven86 31.10.2016 08:04
    Highlight Highlight Wauw die Mode ist ja der Hammer :) das beste an dieser Mode waren die Schnäuzer. Zum Glück bin ich nicht in dieser Zeit geboren.
    11 5 Melden
    • Piwi 31.10.2016 13:51
      Highlight Highlight "Porno-Balken" nennt man die ;)
      5 0 Melden
  • lilie 31.10.2016 08:04
    Highlight Highlight GRA - UEN - HAFT!!! 😣

    Fairerweise muss man allerdings sagen, dass die Frauenmode teilweise auch nicht viel besser war. Die schreienden Farben - das Gestrickelte - bunte Batik a gogo - Jumpsuits - Frisuren zum Vergessen... 😨
    7 5 Melden
  • Der Rückbauer 31.10.2016 07:03
    Highlight Highlight Watson, sag die ganze Wahrheit: Die waren unten noch Mann....Heute tragen sie oben Vollbart....
    11 18 Melden
    • Olaf! 31.10.2016 08:19
      Highlight Highlight Du kein Problem kann sie für dich auch wachsen lassen...
      4 2 Melden
    • Gigle 31.10.2016 10:32
      Highlight Highlight Genau, weil Schamhaare = Männlichkeit...
      8 6 Melden
  • atomschlaf 31.10.2016 07:00
    Highlight Highlight Möge uns das Schicksal vor einem Revival der belted Sweater verschonen! 😱
    34 1 Melden
  • Zerpheros 31.10.2016 06:31
    Highlight Highlight Ngggggggaaaaahh ... AUUUUUUGÄÄÄÄNKRÄÄÄÄBS!
    User ImagePlay Icon
    15 1 Melden
  • Matrixx 31.10.2016 05:48
    Highlight Highlight Herrje! Da bin ich ja froh, bin ich in den 90ern geboren.. Das ist ja schon fast Sünde, diese Kleidung
    21 6 Melden
  • Baba 30.10.2016 21:35
    Highlight Highlight Die gebuchten Models für die neue Kaitex-Werbekampagne waren leider alle krank. Da mussten halt der Buchhalter (links), der Verkaufsleiter (Mitte mit sexy Netzshirt) und der Lagerchef (rechts in langen Unterhosen) ran...

    watson: dieser Artikel ist Hammer! Ich erinnere mich, dass die 70er modetechnisch etwas, mmmmh - speziell - waren. Aber diese Bilder schlagen alles! Ich habe da offenbar einiges verdrängt ;-)
    User Image
    74 0 Melden
    • Ani_A 30.10.2016 23:13
      Highlight Highlight haha, mit deiner Erklärung macht das erst richtig Sinn! 😂
      42 1 Melden
    • Fly3930 31.10.2016 13:47
      Highlight Highlight Haha!!! Danke! You made my day!! :-)
      2 0 Melden
  • TanookiStormtrooper 30.10.2016 19:47
    Highlight Highlight Ich hab Globi gefunden!!! 😂
    User Image
    74 2 Melden
    • Doughnutella Servace 31.10.2016 09:46
      Highlight Highlight Mir kam spontan Super Mario/Luigi in Sinn😄
      5 0 Melden
  • Ani_A 30.10.2016 19:29
    Highlight Highlight Na, da bleibt uns eigentlich nur eines zu sagen: "You sexy thing!"
    46 1 Melden
  • Milli Vanilli 30.10.2016 19:16
    Highlight Highlight Aua meine armen Augen!
    User Image
    46 4 Melden
  • Calvin Watsn 30.10.2016 18:58
    Highlight Highlight jesses Nei... das treibt einem ja Pipi in die Augen :D
    33 3 Melden
  • dääd 30.10.2016 18:40
    Highlight Highlight Deshalb gibt es Oldie Discos - wir waren einfach freier :-))
    40 3 Melden
  • stadtzuercher 30.10.2016 18:36
    Highlight Highlight stylisch.
    34 5 Melden
    • Toerpe Zwerg 31.10.2016 06:28
      Highlight Highlight Hihihi ... mit diesem Nickname ... der kommentar war zu erwarten.
      19 7 Melden
  • niklausb 30.10.2016 18:23
    Highlight Highlight Das Huhn als handtäschli find ich grandios
    56 1 Melden

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link to Article