Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

Ob auf dem Balkon, einer Wiese oder am Strand – bei diesem Wetter ist ein gutes Buch sicherlich nicht fehl am Platz.



Gute Bücher mit knackigen Titeln kennen die meisten von uns zur Genüge. Sachliteratur, vermeintliche Geheimtipps, ja, gar Kinderbücherder Kanon ist in der Regel einstimmig. Darum ist es höchste Zeit, mal ein wenig unerwartete Absurdität unter unsere Lesegewohnheiten zu mischen.

Ausgewählt wurden (nach bestem Wissen und Gewissen) Bücher, die es auch tatsächlich gibt – keine Selbstverständlichkeit bei den zahlreichen (Kinderbuch-)Fakes heutzutage.

Es folgt eine Auswahl von 16 Büchern. (Die Zusammenfassungen können von der Realität abweichen und einer spekulativen Herangehensweise entsprungen sein.)

Bild

«Das jüdisch-japanische Sex- und Kochbuch und wie man Wölfe aufzieht» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Lernen Sie alles: von der Zubereitung eines koscheren Sushi-Sabichs über den traditionellen Samurai-Sexpflug am Sabbat bis hin zum Umgang mit den bekannten Problemen der guten alten Wolfspubertät! Ein Ratgeber für jede Lebenslage.

Bild

«Durch Prostitution oder durch Kochen. Das offizielle Bordell-Kochbuch von Nevada» Bild: imgur

(Mögliche) Zusammenfassung:

Wenn wir an Prostitution denken, stellt sich dem Normalbürger prinzipiell eine fundamentale Frage: Wie kochen die wohl? Lange musste die Welt auf die Beantwortung dieser Frage warten, doch nun ist sie für alle zugänglich. «Aus einem Original-Hurenkochbuch» – die Antwort, die wir Freunden schon immer auf die Frage «Von wo hast du dieses Rezept?» geben wollten!

Bild

«Wie grün waren die Nazis? Natur, Umwelt und Nation im Dritten Reich» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

War der Einmarsch in Polen wirklich so zerstörerisch, auch wenn dabei Oeco-Boost-Panzer benutzt wurden? Meckerten die Briten zu Recht über Bombardements, obwohl die Bomberstaffel derweil einer CO2-Steuer unterlag? War alles tatsächlich so schlimm, obzwar von den Nazis genau null Quadratmeter Regenwald abgeholzt wurden? Fragen, die dieses Buch beantwortet.

Bild

«Tot zu sein, ist keine Ausrede. Der offizielle Südstaaten-Lady-Guide für die perfekte Beerdigung» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Menschen, die wegen einer Magendarmgrippe nicht ins Büro kommen, sind ja mal die einen Drückeberger. Die anderen sind jene, die meinen, dass der Tod sie ihrer Pflichten entledigt. Klassisches Beispiel: Die Bespassung der Gäste an der eigenen Beerdigung. In diesem Ratgeber-Klassiker finden sie alles rund um «Reise nach Elysium», «Grabkranz werfen», «Photobooth-Accessoirs» und weiteren Grundsteinen für ein gelungenes Fest.

Bild

«Der beste Vater ist ein ein guter Liebhaber» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Ragnar-Kilian ist Vater aus Leidenschaft. Doch er hat ein dunkles Geheimnis: Er ist nicht nur Vater, sondern auch ein Liebhaber, der sich an verbotenem Nektar labt. Denn ebenso leidenschaftlich wie er Vater ist, ist er nämlich auch Pizza-Hawaii-Liebhaber. Sogar der beste Pizza-Hawaii-Liebhaber der Welt, wie sich alle einig sind. Kriegt er Pizza Hawaii, dreht er als Vater auf. Doch rechtfertigt sein vorbildlicher Erziehungsstil seine Liebschaft? Ein beklemmender Roman über moralische Fragen unserer Gesellschaft.

Bild

«Man fesselt einfach keine Babies mit Klebeband! Wahre Geschichten und vernünftige Empfehlungen von einem erfahrenen Pädiater» Bild: imgur

(Mögliche) Zusammenfassung:

Bahnbrechende neue Studien von Pädiater Weinberger werden in diesem Neo-Klassiker der Sachliteratur einer breiten Leserschaft zugänglich gemacht. Sensationsbefunde wie der negative Einfluss heisser Herdplatten auf die Haut oder die ungünstige Wirkung von spitzen Gegenständen auf das kephale Befinden des Kindes werden verständlich aufgeschlüsselt.

Bild

«Spricht Gott jemals durch Katzen? » Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Ein Buch, welches das piesackende, niederträchtige, arrogante, rücksichtslose, egoistische, gewaltaffine, lustlose, unverständliche und selbstherrliche Verhalten unserer Katzen endlich zu erklären vermag.

Bild

«Bück dich nicht im Garten vor, Oma, du weisst, dass die Kartoffeln Augen haben» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Oma Lambuschke pflegt ihr Kartoffelfeld täglich mit viel Engagement, denn Kartoffeln sind Leben. Ohne böse Vorahnung entdeckt sie eines Tages auf dem Feld aus dem Boden hervorspriessende Atompilze. Ein Symptom einer neuen Spezies, die lange im Erdreich geschlummert hat? Ein voyeuresker Hochspannungsthriller, der vor verruchter Perversion nur so strotzt.

Bild

«Wie man komplett verschwinndet [sic] und nie gefunden wird» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Wertvolle und dringend benötigte Strategien für all jene, die einmal auf das obligate «En Guete» eines Kellners im Restaurant mit «Merci, gliichfalls» geantwortet haben. Oder ein Buch mit Schreibfehlern auf der Titelseite publiziert haben. Ein absolutes Muss auch für den einen Arbeitskollegen, der nur auf YouTube rumhängt.

Bild

«Wie du deinen IQ erhöhen kannst, indem du begabte Kinder isst» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Dieses Opus magnum der intellektuell-akademischen Wissenschaftsliteratur zeigt pragmatische Lösungen für fundamentale Probleme auf. Wie gemacht für Menschen, deren Weg an die Spitze von intelligenten Menschen blockiert wird.

Bild

«Quantenphysik für Babies» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Während sich grosse Teile der Bevölkerung immer noch am Irrtum laben, dass Kleinkinder vornehmlich soziale Kompetenzen erwerben sollten, um die Grundprinzipien des menschlichen Zusammenleben wahren zu können, zeigt dieses Meisterwerk der Kleinkinddidaktik einen besseren Weg auf. Was ist für ein Kind denn schon wichtiger als das Verständnis von Dingen, die selbst gewissen Wissenschaftlern schleierhaft sind?

Bild

«Eine Kartoffel, die kein Christ war. Eine Kindergeschichte (nicht so lustig, wie es klingt)» Bild: imgur

(Mögliche) Zusammenfassung:

Die Kartoffel Eugen ist irgendwie anders. Er liebt seinen Nächsten weniger als sich selbst, verachtet die andersfarbige Süsskartoffeln, will eine Mauer der Intoleranz um sich aufbauen und beneidet jede Kartoffel, die grösser als er ist. Und er hat dunkle Gelüste, wie Oma Lambuschke bald erfahren wird ...

Bild

«Wie man seinen Ehemann nicht umbringt. Dr. Cabots Anleitung zu hormoneller Glückseligkeit» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Sandra Cabot widmet sich den schwierigsten Fragen unserer Zeit. Wo andere ein unbezwingbares Hindernis sehen, sieht sie eine Chance. Diese Einstellung widerspiegelt sich in ihrem neusten Buch. Und so viel sei verraten: Auch wenn es unmöglich klingt, sie schafft es, einen Weg aus der Ausweglosigkeit aufzuzeigen. Zumindest ansatzweise.

Manches, was wir als abstrakt abtun, ist ein paar Jahre später plötzlich Realität:

Bild

«Bringe deiner Ehefrau bei, eine Witwe zu sein» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Das Anschlusswerk an Sandra Cabots Werk liefert Donald Rogers. Das praxisorientierte Lehrwerk zeigt spielerische Wege zur Lebensabschnittsvorbereitung auf. Darin enthalten sind Übungen wie «Inbrünstiges Trauern für Fortgeschrittene», «Das Leben ennet der Küche – ein Parcours» oder «Trivia-Quiz: Was ist eigentlich ein freier Wille?». Spass für jede moderne Ehe!

Bild

«Schwanger am Morgen» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Ein absoluter Klassiker der Romantic-Fiction-Szene. Bekannt durch den legendären Dialog «Wie hättest du denn dein Ei am Morgen gerne, Schatz?» – «Am liebsten befruchtet. Lol.», bietet dieser Roman alles, was das Tinder-Herz begehrt. Drama, Drama, Drama.

Bild

«Krabbelnde Zerstörer von allem auf dem verrückten, scheissenden Planeten der Kotz-Atmosphäre!» Bild: amazon

(Mögliche) Zusammenfassung:

Ein trauriger Matrose stiehlt die Identität einer Fünfjährigen an deren Geburtstagsparty. Als die dämonischen Roboter erwachen, muss sich Pesslewick Finnigan-Losselclock entscheiden: Sansibar oder Apokalypse. Hochintelligentes Werk über Verlust, Liebe, Freundschaft und Mut.

Bestseller-Alarm: Das sind die 40 meistverkauften Bücher ever

«Filme sind eine Verblödung der Gesellschaft!»

Play Icon

Die beliebtesten Listicles auf watson

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link zum Artikel

8 Situationen rund ums Bezahlen, die wir alle kennen

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

7 Emoji-Typen, die uns alle auf ihre eigene Art nerven

Link zum Artikel

Senioren, zahlt es den Enkeltrickbetrügern heim! So bringst du die Jungen um ihr Geld

Link zum Artikel

Das Scheiterlispiel und 9 weitere Spiele für brexquisite Unterhaltung

Link zum Artikel

Diese 26 lustigen Design-Fails lenken von deinen eigenen Fehlern ab (juhu!)

Link zum Artikel

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge machst, bist du – entschuldige die Wortwahl! – ein Vollidiot

Link zum Artikel

Wie es aussähe, wenn Priester und 5 weitere zukunftssichere Jobs automatisiert würden 😄

Link zum Artikel

Wie Nicht-Studenten Studenten sehen – und wie es wirklich ist

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Design-Porn! 17 Erfindungen, die wir in unserem Leben brauchen. SOFORT!

Link zum Artikel

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

Link zum Artikel

5 Ausbruchsversuche, die so schlecht sind, dass sie (fast) geklappt haben

Link zum Artikel

7 kultige Webseiten aus unserer Jugend, die es (leider) nicht mehr gibt

Link zum Artikel

7 Spiele, die unsere Kinder besser auf die Erwachsenenwelt vorbereiten würden

Link zum Artikel

Wieso wir alle am Arbeitsplatz (ein bisschen) unzufrieden sind – in 9 lustigen Grafiken

Link zum Artikel

9 Erweiterungen, die unsere Lieblings-Apps um einiges besser machen würden

Link zum Artikel

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Link zum Artikel

8 Dinge, die dein Chef nur tut, wenn er Satan persönlich ist

Link zum Artikel

Trump ist fettleibig – 10 Sportarten, in denen er abnehmen UND brillieren könnte 🙈

Link zum Artikel

8 Ratgeber, mit denen wir unser Leben wesentlich besser im Griff hätten

Link zum Artikel

13 Dinge, die du nur kennst, wenn du KEINEN grünen Daumen hast

Link zum Artikel

Schlussmachen im Social-Media-Zeitalter? Wir hätten da noch ein paar Ideen ...

Link zum Artikel

10 Dinge, die kein Schweizer Tourist je gesagt hat

Link zum Artikel

Die 5 ungeschriebenen Regeln des öffentlichen Verkehrs

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

19 Making-of-Momente, die deinen Lieblingsfilm von einer ganz neuen Seite zeigen

Link zum Artikel

Wie ein Bewerbungsgespräch für eine Beziehung aussehen würde – in 9 Punkten

Link zum Artikel

Fahrplanwechsel und 7 weitere Dinge, die nur uns Schweizer ernsthaft beschäftigen

Link zum Artikel

Für alle Zyniker: Wenn diese 11 «inspirierenden» Zitate realistisch wären ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

29
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • TheBase 09.07.2019 06:50
    Highlight Highlight Mir fehlen in der Liste ja die „Werke“ des Kopp Verlags 😁
  • Lilamanta 08.07.2019 17:49
    Highlight Highlight Eins meiner Lieblingsbücher
    Benutzer Bild
  • Abu Nid As Saasi 08.07.2019 13:22
    Highlight Highlight Die Nazis waren so grün wie Alpwiesen welche 12 Jahre ohne Regen auskommen mussten
  • Diese Nüsse 08.07.2019 11:33
    Highlight Highlight Sorry Watson, aber ihr versteht nichts von akademischer Geschichtsschreibung. Da die Nazis sich durchaus Gedanken zur Umwelt machten---wenn auch in Form von hässlich braunem "Heimatschutz"---macht eine Studie wie _How Green were the Nazis_ durchaus Sinn und gehört nicht auf diese Liste, wenn auch der Titel vielleicht etwas sonderbar erscheinen mag. Aber so verkauft man Bücher. Die Ohio University Press publiziert normalerweise nicht irgendeinen Mist.
  • Jinny-Joe 08.07.2019 10:41
    Highlight Highlight Danke für die Tipps! Meine Ferien sind gerettet. Hier findet ihr im Übrigen noch ein paar weitere Perlen: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Diagram-Preis
    • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 09.07.2019 06:40
      Highlight Highlight Ich reiß mir eine Wimper aus und stech dich damit tot von Josef Winkler.

      Man müsste ein Sequel schreiben: Und wenn du nicht gestorben bist, verhau ich dich mit Basilikumstengeln, du Unhold.
      😂
  • iss mal ein snickers... 08.07.2019 07:39
    Highlight Highlight Also ich weiss nicht ob es Satire ist, aber diese Bücher haben es (leider) nie zur Veröffentlichung geschafft:
    Benutzer Bild
    • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 08.07.2019 11:10
      Highlight Highlight 😳
      Das ist gerade zu viel für meine nerven. 🤣👍
    • Der Typ 08.07.2019 15:36
      Highlight Highlight Ich glaub ich erhole mich nicht mehr ^^
  • Janis Joplin 08.07.2019 07:22
    Highlight Highlight Wie wird man ein Original vs. Jedermann ist Ungare:
    Benutzer Bild
  • Janis Joplin 08.07.2019 07:21
    Highlight Highlight Knigge mal anders
    Benutzer Bild
  • iss mal ein snickers... 07.07.2019 23:23
    Highlight Highlight Und wenn man dann mit diesen Büchern durch ist, kann man zum Entspannen Mandalabilder ausmalen..
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 23:05
    Highlight Highlight Die Anleitung zu einem (fast) ewigen Leben
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 23:04
    Highlight Highlight Hier bestehen sicher Anknüpfungspunkte zu "How Green Were the Nazis?"
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 23:03
    Highlight Highlight Noch etwas Eigenwerbung...
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 23:03
    Highlight Highlight "Die Feder ist mächtiger als das Schwert"
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 23:02
    Highlight Highlight Dieses Buch ist wohl tatsächlich eine Empfehlung wert
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 23:01
    Highlight Highlight Und das verdanken wir der Kybernetik, die die Parapsychologie befeuert hat, in Kombination mit dem Schönheitswahn der frühen 80er
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 23:00
    Highlight Highlight Wenn der Teufel will, dass man dick wird, aber die Küche bereits leergegessen ist, muss man sich halt anderweitig bedienen...
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 22:59
    Highlight Highlight Ja, davon wird man nicht nur blind!
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 22:59
    Highlight Highlight Ich empfehle eine thailändische Hinterhoffettabsaugeklinik
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 22:57
    Highlight Highlight Das A und O bei der Erziehung von Kindern
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 22:57
    Highlight Highlight Für Goldfischflüsterer_innen
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 22:56
    Highlight Highlight Ganz nützlich für die Schmuggler_innen unter uns
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 22:56
    Highlight Highlight Pflichtlektüre für intelligente Frauen
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 22:55
    Highlight Highlight "Männlichkeit" für Dummies
    Benutzer Bild
  • Jesus Quintana 07.07.2019 22:54
    Highlight Highlight Ratgeber für Pumas
    Benutzer Bild
    • Bort? 09.07.2019 13:30
      Highlight Highlight @Sommersprooooosse
      Ich hoffe du siehst diesen Post von "Jesus"

      Passt doch wie die Faust aufs Auge zum Thema im Emma-Blog ;-)

      ...ich kann grad nicht mehr! :-D
  • Jesus Quintana 07.07.2019 22:53
    Highlight Highlight Da gibts aber noch eine ganze Reihe weiterer Bücher, die eine Erwähnung verdient hätten...
    Benutzer Bild

Kondome und Pasta – wie Alltagsprodukte hergestellt werden in 15 faszinierenden Gifs

In einer Welt, vollgepfercht mit Produkten, ist Selbstverständlichkeit an der Tagesordnung. Grund genug, sich mal zu fragen, woher die Dinge denn so kommen, um dann nicht selten zu staunen.

(jdk)

Artikel lesen
Link zum Artikel