Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie Elternsein wirklich ist – in 17 genialen, schonungslosen Cartoons



Dass es nicht immer leicht ist, ein Kind grosszuziehen, kann man sich zu Beginn zwar vorstellen. Wie es aber wirklich ist, wissen nur Eltern – und diese Cartoons von verschiedensten internationalen Künstlern. 

Wie du dir das Elternsein vorstellst, und wie es wirklich ist: 

Bild

bild: theoatmeal

Und wenn du dann endlich aufgeräumt hast ... 

Bild

bild: theawkwardyeti

Hauen soll man Kinder nicht – aber manchmal platzen die Stinkefinger einfach aus einem raus

Bild

bild: fowllanguagecomics

Privatsphäre? Vergiss es!

Bild

bild: betje

Ausschlafen? Fehlanzeige!

Bild

bild: hedgerhumor

Immerhin: In einem gewissen Alter kannst du ihnen alles erzählen, und sie werden dir glauben

Bild

bild: fowllanguagecomics

Dinge, die bis anhin dir allein gehörten, musst du jetzt teilen. Gut – den meisten Menschen geht es auch in einer Beziehung ohne Kindern so. 

Bild

bild: nickmom

Dafür finden sie neue Spielsachen ganz von allein

Bild

bild: Lunarbaboon

Juhu! Abwechslung!

Bild

bild: fowllanguagecomics

Was sich bestimmt die meisten Eltern schon mal im Kopf ausgemalt haben ... 

Bild

bild: dagsson

Mehr vom isländischen Künstler Dagsson gibt's in dieser Bildstrecke:

Unten geht's weiter ... 

Gespräche über Kinder. Also, was denn nun? 

Bild

bild: fowllanguagecomics

Als Eltern etwas mit Freunden planen ...

Bild

bild: hedgerhumor

Fluchen wäre mit Kindern besser Tabu

Bild

bild: channelate

Wenn das eigene Kind immer das schönste ist, kann es durchaus sein, dass es in Wahrheit sehr hässlich ist. Mist. 

Bild

bild: lunarbaboon

Vorbildfunktion und so ... 

Bild

bild: lunarbaboon

Wie wahr

Bild

bild: theawkwardyeti

Aber: Es gibt durchaus Vorteile, wenn man Kinder hat ... 

Bild

bild: unearthedcomics

Und wer ein Kind hat, ist oft auch in einer Beziehung: Diese 25 Cartoons zeigen perfekt, wie es ist, in einer Partnerschaft zu sein

(sim)

Das könnte dich auch interessieren:

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Netanjahu will Wirtschaft ab April hochfahren

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mehr METAL geht nicht: Mann baut E-Gitarre aus Skelett seines toten Onkels

«Jetzt kann Onkel Filip bis in alle Ewigkeit shredden. So hätte er es gewollt.»

Ein Amerikaner hat seinem verstorbenen Onkel den ultimativen Tribut gezollt und die sterblichen Überreste des ehemaligen Heavy-Metal-Fans in eine Gitarre verwandelt. Richtig gelesen: ein vollumfänglich funktionierendes Musikinstrument aus menschlichen Knochen. Nun, obwohl diese Tatsache ordentlich makaber daherkommt, steckt dahinter eine liebenswerte Geschichte.

Wie das Musikmagazin «MetalSucks» berichtet, hat ein Herr aus Florida (natürlich!), der sich Prince Midnight nennt (auch gut!), vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel