Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Berns Cheftrainer Hans Kossmann, links, waehrend des Meisterschaftsspiels der National League zwischen dem SC Bern und den SCL Tigers, am Samstag, 1. Februar 2020, in der Postfinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Marcel Bieri)

Hans Kossmann gelingt das Heim-Debüt mit dem SC Bern. Bild: KEYSTONE

Bern holt eminent wichtigen Heimsieg im «Tatzenderby» – Biel und Genf gewinnen



Bern – SCL Tigers 3:2

Der Schlittschuhclub Bern wahrte mit einem 3:2-Heimsieg über die SCL Tigers seine Chance, die Playoffs doch noch zu erreichen. 24 Stunden nach dem 0:3 in Ambri kam Meister Bern zum ersten Sieg unter dem neuen Headcoach Hans Kossmann. Der 57-jährige Trainer feierte den ersten Sieg auf Schweizer Eis seit fast zwei Jahren - seit dem in Spiel 7 in Lugano gewonnenen Playoff-Final 2018 mit den ZSC Lions.

Dank dem kapitalen Derby-Sieg darf der SC Bern hoffen, die Playoffs doch noch zu erreichen. Wichtig wird sein, ob die Berner die Nationalmannschaftspause nützen können. Kann Hans Kossmann die Berner wach rütteln? Denn grandios oder souverän spielten die Berner auch gegen Langnau nicht.

Berns Eric Blum, vorne, kaempft um den Puck gegen Tigers Goalie Ivars Punnenovs, hinten, waehrend des Meisterschaftsspiels der National League zwischen dem SC Bern und den SCL Tigers, am Samstag, 1. Februar 2020, in der Postfinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Marcel Bieri)

Bild: KEYSTONE

Die Situation am Playoff-Strich bleibt für die Berner delikat. Acht Runden vor Schluss verbleiben die Berner unter dem Trennstrich auf Platz 9. Auf Platz 11 folgt mit dem HC Fribourg-Gottéron ein Team, welches noch zwei Spiele weniger als die Berner ausgetragen hat. Letzte Saison schaffte der Genève-Servette Hockey Club mit 75 Punkten als Achter die Playoffs, derweil die ZSC Lions mit 74 Zählern in die Abstiegsrunde verwiesen wurden. Um noch auf 75 Punkte zu kommen, dürfen die Berner in den letzten acht Partien bloss noch fünf Punkte abgeben.

Bern - SCL Tigers 3:2 (1:0, 2:1, 0:1)
17'016 Zuschauer. - SR Mollard/Vikman, Altmann/Cattaneo. -
Tore: 14. Pestoni (Colin Gerber, Praplan) 1:0. 22. Mursak (Pestoni, Scherwey/Ausschluss Berger) 2:0. 35. Maxwell (Schmutz) 2:1. 38. Pestoni (Untersander) 3:1. 49. DiDomenico 3:2. -
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Bern, 2mal 2 plus 10 Minuten (DiDomenico) gegen SCL Tigers. - PostFinance-Topskorer: Arcobello; Pesonen.
Bern: Karhunen; Untersander, Beat Gerber; Andersson, Blum; Kruger, Colin Gerber; Burren; Mursak, Arcobello, Scherwey; Sciaroni, Ruefenacht, Moser; Pestoni, Ebbett, Praplan; Berger, Heim, Kämpf; Jeremi Gerber.
SCL Tigers: Punnenovs; Glauser, Leeger; Erni, Lardi; Cadonau, Huguenin; Grossniklaus; Berger, Maxwell, Schmutz, DiDomenico, Gagnon, Pesonen; Kuonen, Diem, Neukom; Andersons, In-Albon, Sturny.
Bemerkungen: Bern ohne Bieber, Henauer, Grassi (alle verletzt) und MacDonald, SCL Tigers ohne Elo (beide überzählige Ausländer), Blaser, Dostoinow, Earl und Schilt (alle verletzt). - DiDomenico scheitert mit Penalty an Karhunen (32.). - Pfostenschuss Diem (18.). - Timeout SCL Tigers (59:11). (sda)

Biel – Lugano 5:3

Biel gewann ein enges Duell der Tabellennachbarn gegen Lugano mit 5:3. Damien Brunner und Toni Rajala trafen für das sechstklassierte Biel doppelt, Reto Suri war Doppeltorschütze für den Tabellensiebten Lugano. Nationalstürmer Brunner entschied die Partie 71 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit mit dem Siegtor zum 4:3. Toni Rajala sorgte danach mit einem Empty Netter noch für die Zugabe.

Dank Reto Suri hatten die Gäste davor im Schlussdrittel einen 1:3-Rückstand wettgemacht. Der frühere Zuger war innerhalb von sechs Minuten jeweils bei numerischem Gleichstand erfolgreich.

Biels Damien Brunner, links, jubelt nach seinem Tor zum 2-1 mit Teamkollege Luca Cunti, im Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem EHC Biel und HC Lugano, am Samstag, 1. Februar 2020, in der Tissot Arena in Biel. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: KEYSTONE

Biel wiederum hatte im Mitteldrittel mit 14:3 Torschüssen aus einem 0:1-Rückstand eine 2:1-Führung gemacht. Vier Sekunden vor Damien Brunners 2:1 für Biel zur Spielmitte hatte Luganos Verteidiger-Veteran Julien Vauclair nur den Pfosten getroffen und somit unfreiwillig die Vorlage für den erfolgreichen Konter der Gastgeber geliefert. Biels Davoser Leihgabe, der finnische Verteidigier Otso Rantakari, erhöhte dann im Schlussdrittel in Überzahl vorübergehend auf 3:1.

Biel - Lugano 5:3 (0:1, 2:0, 3:2)
5928 Zuschauer. - SR Salonen/Tscherrig, Kovacs/Wolf. -
Tore: 13. Bertaggia (Löffel, Ausschlüsse Rathgeb, Walker) 0:1. 25. Rajala (Ullström) 1:1. 30. Brunner (Cunti) 2:1. 41. (40:23) Rantakari (Rajala/Ausschluss Walker) 3:1. 46. Suri (Lajunen) 3:2. 52. Suri (Lajunen) 3:3. 59. Brunner (Cunti) 4:3. 60. (59:33) Rajala 5:3 (ins leere Tor).
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Biel, 6mal 2 Minuten gegen Lugano.
Biel: Hiller; Moser, Kreis; Rathgeb, Forster; Rantakari, Fey; Sataric; Fuchs, Pouliot, Rajala; Riat, Ullström, Nussbaumer; Brunner, Cunti, Künzle; Tschantré, Neuenschwander, Kohler.
Lugano: Zurkirchen; Postma, Wellinger; Chiesa, Riva; Löffel, Vauclair; Jecker, Haussener; Klasen, McIntyre, Bertaggia; Walker, Lajunen, Suri; Fazzini, Sannitz, Lammer; Zangger, Romanenghi, Jörg.
Bemerkungen: Biel ohne Gustafsson, Hügli, Salmela, Ulmer, Lüthi und Wüest (alle verletzt) sowie Schneider (krank), Lugano ohne Bürgler (verletzt). - Pfosten: 30. Vauclair. - Lugano ab 59:06 ohne Torhüter.

Fribourg – Genf 0:3

Fribourg-Gottéron wurde nach drei Siegen in Folge von Genéve-Servette ausgebremst. Die Genfer setzten sich im Romand-Derby auswärts mit 3:0 durch und verbesserten sich auf den 3. Rang.

Die Gäste entschieden im ersten Teil des Mitteldrittels die Partie. Sie erzielten ihre drei Tore dabei innerhalb von fünf Minuten. Deniss Smirnovs im Powerplay, Roger Karrer und der Genfer PostFinance-Topskorer Daniel Winnik waren für die Genfer erfolgreich. Gottérons Goalie Reto Berra wurde beim zweiten und drittten Gegentreffer aus der Distanz von jeweils von den Gästen erfolgreich die Sicht verdeckt. Der Genfer Keeper Gauthier Descloux benötigte 37 Paraden für den vierten Shutout in der laufenden Saison. Bei Servette überzeugten ansonsten vorab die drei ausländischen Stürmer Daniel Winnik, Tommy Wingels und Eric Fehr.

De gauche a droite, le defenseur fribourgeois Ryan Gunderson, le gardien Fribourgeois Reto Berra et le defenseur fribourgeois Benjamin Chavaillaz montrent leur deception a cote de la joie de lÕattaquant genevois Noah Rod, le top scorer genevois Tommy Wingels et lÕattaquant genevois Tanner Richard lors d'un but annule par les arbitres lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League, NL, entre HC Fribourg-Gotteron, HCFG, et Geneve-Servette HC, GSHC, ce samedi 1 fevrier 2020 a la patinoire de la BCF Arena a Fribourg. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

Fribourg-Gottéron agierte zu passiv. Beim dritten Gegentor sah vorab der nicht eingreifende Verteidiger Ralph Stalder in seinem 199. Meisterschaftsspiel für Gottéron schlecht aus. Aber auch in der Offensive agierten die Gastgeber harmlos. Für Gottéron war es schon das sechste Meisterschaftsspiel ohne Torerfolg und bereits das zweite in dieser Saison gegen Genève-Servette. In Genf hatte Gottéron am 21. Dezember ebenfalls mit 0:3 den Kürzeren gezogen.

Fribourg-Gottéron - Genève-Servette 0:3 (0:0, 0:3, 0:0)
6500 Zuschauer (ausverkauft). - SR Wiegand/Dipietro, Kaderli/Ambrosetti. -
Tore: 23. Smirnovs (Miranda/Ausschluss Sprunger) 0:1. 27. Karrer (Fehr) 0:2. 28. Winnik (Maurer) 0:3. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Fribourg-Gottéron, 4mal 2 Minuten gegen Genève-Servette. - PostFinance-Topskorer: Mottet; Wingels.
Fribourg-Gottéron: Berra; Abplanalp, Marti; Gunderson, Chavaillaz; Kamerzin, Stalder; Gähler; Brodin, Schmid, Stalberg; Rossi, Walser, Marchon; Sprunger, Boychuk, Mottet; Lauper, Schmutz, Vauclair; Lhotak.
Genève-Servette: Descloux; Jaquemet, Tömmernes; Karrer, Maurer; Le Coultre, Kast; Smons; Miranda, Fehr, Winnik; Wingels, Richard, Rod; Maillard, Smirnovs, Bozon; Wick, Berthon, Douay; Patry.
Bemerkungen: Gottéron ohne Furrer, Bykow und Desharnais (alle verletzt), Servette ohne Mercier, Riat, Völlmin und Fritsche (alle verletzt).

Die Tabelle

(zap/sda)

Alle NL-Topskorer der Qualifikation seit 2002/2003

Das Büro steht Kopf, wir sind im Playoff-Fieber

Play Icon

Eishockey-Saison 2019/20

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

Link zum Artikel

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

Link zum Artikel

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Eishockey-Saison 2019/20

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

92
Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

9
Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

57
Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

34
Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

40
Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

18
Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

8
Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

5
Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

45
Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

112
Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

25
Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

11
Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

34
Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

16
Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

7
Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

12
Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

31
Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

2
Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

19
Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

31
Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

13
Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

18
Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

26
Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

6
Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

13
Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

49
Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

37
Link zum Artikel

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

11
Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

12
Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

24
Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

17
Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

17
Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

5
Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

5
Link zum Artikel

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

11
Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

33
Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

43
Link zum Artikel

Eishockey-Saison 2019/20

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

92
Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

9
Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

57
Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

34
Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

40
Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

18
Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

8
Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

5
Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

45
Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

112
Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

25
Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

11
Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

34
Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

16
Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

7
Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

12
Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

31
Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

2
Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

19
Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

31
Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

13
Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

18
Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

26
Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

6
Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

13
Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

49
Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

37
Link zum Artikel

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

11
Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

12
Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

24
Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

17
Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

17
Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

5
Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

5
Link zum Artikel

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

11
Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

33
Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

43
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Against all odds 02.02.2020 14:17
    Highlight Highlight Ziemlich beschämend für die Spielplangestaltung, dass man für einen Samstagabend keine Vollrunde zustande bringt.
  • Mia_san_mia 02.02.2020 06:04
    Highlight Highlight Das haben die Berner gut gemacht. Langnau muss unbedingt unter den Strich. Da sollten sich alle mal zusammenreissen und auch ein bisschen an den Ruf unseres Hockeys denken.
    • miarkei 02.02.2020 09:14
      Highlight Highlight Für den Ruf unseres Hockeys wäres gut wenn Bern in der Swiss League wäre. :)
    • MARC AUREL 02.02.2020 09:33
      Highlight Highlight Ja, dann würde Zug vielleicht wieder mal Meister werden... sonst schaffen sie es ja nicht ohne Hilfe!
    • #schwizer12 02.02.2020 09:34
      Highlight Highlight Dieser Vollpfosten soll sofort das Tigers Shirt abstreifen und sich auf den Weg nach Fribourg machen!!
      Gruss ein Langnou Fan
    Weitere Antworten anzeigen
  • desmond_der_mondbaer 02.02.2020 00:39
    Highlight Highlight Gränni-Domeinco ist ein unkontrollierbarer und pubertierender Teenager.
  • Lümmel 01.02.2020 22:33
    Highlight Highlight Jetzt kommen dann gleich die Berner Fanboys wieder aus ihren Löchern gekrochen.
    • Mia_san_mia 02.02.2020 08:29
      Highlight Highlight Das wäre bei sllen Clubs gleich 🙄
    • Patrick59 02.02.2020 10:24
      Highlight Highlight Warum schreibst Du nicht für 20Min. ? Da hat es Deine Schublade. Sonntägliche Grüsse von einem SCB Fan. ( ohne boy, dafür bin ich mit meinem Jahrgang def. zu alt).
    • MARC AUREL 02.02.2020 14:14
      Highlight Highlight Hast wohl die Hosen voll dass Bern die Playoffs erreicht und ihr wiedermal kläglich scheitert und dass mit ein Spitzenkader der den Titel holen muss!
  • feuseltier 01.02.2020 22:28
    Highlight Highlight Schade scb

Eismeister Zaugg

Die «ärmsten Kerle unseres Hockeys» – was alles im Vertrag eines Arosa-Spielers steht

Welche Rechte und Pflichten haben eigentlich unsere Hockey-Stars? Ein seltenes Dokument erlaubt einen tiefen Einblick in die Mechanismen unseres Profihockeys und zeigt zugleich, wie hart das Leben in unserer höchsten Amateurliga sein kann.

Die Rechte und Pflichten eines Hockey-Profis sind im Arbeitsvertrag festgeschrieben. Jeder Arbeitsvertrag hat eine Geheimhaltungsklausel. Deshalb gab es bisher nur bruchstückhafte Einblicke in die wahre Arbeitswelt der Hockeystars. Doch nun können wir mit dem Original eines Hockey-Arbeitsvertrags aufzeigen, wie streng das Leben der Profis geregelt ist. Dieses Papier ist auf einem interessanten, legalen und offiziellen Weg an die Öffentlichkeit gelangt.

Die «MySports League» ist unsere …

Artikel lesen
Link zum Artikel