DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das Ranking der SRF-Reporter und -Experten.<br data-editable="remove">
Das Ranking der SRF-Reporter und -Experten.
bild: schweiz am sonntag

Das Ranking der SRF-Fussballreporter und -Experten – einverstanden mit Alain Sutters Sieg?

Die «Schweiz am Sonntag» hat die Leistung des SRF-Teams während der Fussball-EM analysiert. Eine bunt besetzte Jury bewertete Reporter und Experten mit Noten von 1 bis 6.
19.06.2016, 08:4619.06.2016, 10:30

Das Ranking

Sutter (links) hört zu, wie Salzgeber mit Granit Xhaka «eppis na schnell wett diskütiere».
Sutter (links) hört zu, wie Salzgeber mit Granit Xhaka «eppis na schnell wett diskütiere».Bild: EPA/KEYSTONE

Reporter

  • Sascha Ruefer: Note 5.
  • Dani Wyler: Note 4,8.
  • Dani Kern: Note 4,7.
  • Mario Gehrer: Note 4,5.
  • Patrick Schmid: Note 4,5.
«Wir wünschen Patrick Schmid, dass er Sprachbilder besser trifft als der Schweizer Sturm das Tor.»
«Weniger ist mehr. Der Mann mit der grössten Fachkompetenz und Sprachsicherheit in der Live-Mannschaft von SRF bleibt Dani Wyler.»
«Der König der Stilblüten ist schon gekrönt: Dani Kern.»

Moderatoren

  • Rainer Maria Salzgeber: Note 5,6.
  • Matthias Hüppi: Note 5.
  • Paddy Kälin: Note 4,7.

Experten

«Beim Duo Wicky/Sutter wird man das Gefühl nicht los, die beiden Koryphäen seien aus einem Comicfilm ausgebrochen», schreibt die Zeitung.
«Beim Duo Wicky/Sutter wird man das Gefühl nicht los, die beiden Koryphäen seien aus einem Comicfilm ausgebrochen», schreibt die Zeitung.Bild: Andreas Meier/freshfocus
  • Alain Sutter: Note 5,1.
  • Raphaël Wicky: Note 4,8.
  • Carlo Bertolini: Note 4,8.

Andere SRF-Experten, die regelmässig im Studio sind (z.B. Rolf Fringer oder Murat Yakin) wurden nicht bewertet.

«Der FC Leutschenbach ruft eine solide Leistung ab. Aber er spielt mit der falschen Neun.»
Fazit der «Schweiz am Sonntag»
Public Viewing mit watson
Lust auf ein Public Viewing in Zürich? watson ist Partner der Veranstaltungen beim Glatten Köbi und der Amboss Rampe. Ein Besuch lohnt sich!

Die Jury

  • Georges Bregy, Ex-Nationalspieler, WM-Held 1994.
  • Renzo Blumenthal, Mister Schweiz 2005, als Fussballer einst im Nachwuchs des FC St.Gallen.
  • Andreas Gross, Ex-Nationalrat (SP) und Spieler des FC Nationalrat.
  • Monika Kälin und Fritz Künzli, Schlagersängerin und Stürmerlegende des FC Zürich.
  • Thomas Renggli, Sportjournalist.

Nach welchen Kriterien die «Schweiz am Sonntag» bewerten liess, wird nicht ersichtlich. (ram)

So wird man berühmt: Zwei Albanerinnen setzen sich an der EM 2016 in Szene

1 / 13
So wird man berühmt: Zwei Albanerinnen setzen sich an der EM 2016 in Szene
quelle: x01095 / yves herman
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

47 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
alingher
19.06.2016 10:09registriert August 2014
Ich gehöre auch zur Fraktion, welche die EM nur auf SRF schaut, wenn bei den Briten und Deutschen gleichzeitig Unterbrechung herrscht.

Dann muss ich aber sagen, finde ich Wicky wirklich gut. Er macht das kompetent und sachlich und bremst Salzgeber, wenn er in seinen roten Hosen wiedermal in Sauglattismus verfällt...

Nebenbei: schon erstaunlich wie man mit 5 min. Arbeit aus nichts einen Sonntagszeitungs-Artikel kreieren kann. 5 Mails an C-Promis und voilà, schon hat man einen EM-Artikel.
913
Melden
Zum Kommentar
avatar
Luca Brasi
19.06.2016 09:30registriert November 2015
Hochkarätige Jury...Renzo Blumenthal und Monika Kälin dürften begeistert sein von Schlagerstar Ruefer und haben als Cervelat-Promis sicher schon das eine oder andere Cüpli mit ihm getrunken, Bregy hat sicher Alain Sutter enorm kritisch bewertet als Ex-Kollege der legendären 94er Mannschaft, etc. Ich bin mir fast sicher, dass die Bewertung nach Screentime geht. Nach dem Motto: Den kenne ich gar nicht, weil ich eh nur Schweizer Spiele anschaue. Eine Notengebung für die Mülltonne.
893
Melden
Zum Kommentar
avatar
Zanzibar
19.06.2016 09:50registriert Dezember 2015
Ich finde Sascha Ruefer der mit Abstand schlechteste Kommentator im Deutschsprachigen Raum. Der erzählt 90 minuten lang seine eigene Meinung anstatt das Spiel zu kommentieren. Der kann sich 100x darüber aufregen dass Lichtsteiner einen Elfmeter verschiesst oder wenn Seferovic eine Grosschance liegen lässt. Er würde besser das Spielgeschehen etwas neutraler Kommentieren. Ich finde Dani Wyler und Dani Kern um Welten besser.
7519
Melden
Zum Kommentar
47
«Russen sind schwache Leute» – Oleksandr Ussyk war im Krieg, nun steht er wieder im Ring
Einen Monat lang war der 35-jährige Boxer im Krieg. Wenige Monate später verteidigt Oleksandr Ussyk seinen Titel gegen Anthony Joshua. Nun erzählt der Ukrainer, weshalb sein Heimatland die Russen besiegen werde und was ihn dazu brachte, wieder in den Ring zu steigen.

Dann greift er noch mal an. Mehrere Schläge lässt Oleksandr Ussyk auf seinen Gegner einprasseln. Rechts, links, rechts und wieder links. Mehrere Fäuste treffen ihr Ziel, besonders eine linke Gerade setzt Anthony Joshua zu. Der Brite hängt wenige Sekunden vor dem Ende des Kampfes in den Seilen, er kann nicht mehr.

Zur Story