DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sie wollen eine andere Perspektive? Kein Problem!
Sie wollen eine andere Perspektive? Kein Problem!Screenshot:  paristories.psg.fr
Mehr Live geht nicht

Sehen und hören Sie PSG gegen Marseille durch die Augen und Ohren von 46'580 Fans 

Dank der 360-Grad-Ansicht von Google sind Sie mittendrin statt nur dabei beim französischen Spitzenkampf zwischen Paris St-Germain und Marseille. 
13.11.2014, 18:5113.11.2014, 18:53
No Components found for watson.rectangle.

Auf der Website paristories.psg.fr kann man das Spiel vom letzten Sonntag zwischen Paris St-Germain und Marseille (2:0) nochmals mit (fast) allen Sinnen erleben. 

Von der Ankunft der Stars im Parc des Princes geht's hinüber zum Einmarsch der Spieler auf den Rasen, bis dann nach 90 Minuten endlich der Jubel der Gastgeber und deren Fans ertönt. Die Partie kann dank moderner Technologie aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden und mit den originalen Geräuschen aus dem Stadion kriegt man vor dem eigenen Computer sogar mit ein paar Tagen Verspätung noch eine Gänsehaut.

1 / 23
PSG
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr Fussball

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Chabbey die Schweizer Hoffnung an der ersten Tour de Romandie der Frauen
Von Freitag bis Sonntag findet mit der Tour de Romandie erstmals in der Geschichte des Frauen-Radsports eine Rundfahrt mit World-Tour-Status in der Schweiz statt. Die Schweizer Hoffnungen ruhen auf Elise Chabbey.

Bei der Premiere der Westschweizer Rundfahrt, deren Pendant bei den Männern im Frühling mit der 75. Ausgabe ein Jubiläum gefeiert hat, steht fast alles am Start, was Rang und Namen hat. Auch Annemiek van Vleuten, der grosse Star der Frauen-Szene, macht dem Saisonfinale die Aufwartung.

Zur Story