Sport
Fussball

EM 2024: «Sexsymbol» Calafiori lässt den FC Basel von Geldregen träumen

Riccardo Calafiori of Italy during the EURO 2024, Group B football match between Italy and Albania on 15 June 2024 at BVB Stadium in Dortmund, Germany. Photo Nderim Kaceli PUBLICATIONxNOTxINxITA Copyr ...
Lange Haare und ein Stirnband: Riccardo Calafiori lässt Italien von alten Zeiten träumen.Bild: www.imago-images.de

Ein Ex-Basler ist «bester Spieler der EM» – und lässt den FCB von einem Geldregen träumen

Erst kurz vor der EM debütierte er im Nationalteam – nun ist in Italien ein regelrechter Personenkult um Riccardo Calafiori entstanden. Der 22-jährige Innenverteidiger wird bereits mit Legenden wie Paolo Maldini verglichen. Gegen die Schweiz wird der Ex-Basler aber fehlen.
25.06.2024, 13:5925.06.2024, 14:58
Mehr «Sport»

Mit letzter Kraft treibt Riccardo Calafiori den Ball noch einmal nach vorne, wie er es das ganze Turnier über schon getan hat. Dieses Mal hat es jedoch eine besondere Dringlichkeit, liegt Italien im letzten Gruppenspiel gegen Kroatien doch 0:1 in Rückstand und es läuft bereits die achte und letzte Minute der Nachspielzeit.

Also prescht Calafiori in die gegnerische Hälfte, spielt einen Doppelpass mit Davide Frattesi und sieht dann – umgeben von neun Kroaten – den freien Mitspieler auf der linken Seite. Sekundenbruchteile, bevor Josip Sutalo ihm den Ball hätte streitig machen können, passt er rüber und sieht am Boden sitzend, wie Mattia Zaccagni dank eines Schlenzers in den rechten Winkel zum Helden wird.

Es ist die letzte Aktion des Spiels: Damit qualifiziert sich Italien als Zweiter der Gruppe B direkt für den Achtelfinal, während die Europameisterschaft für Kroatien ziemlich sicher vorbei ist. Und obwohl Zaccagni als Erlöser der Italiener gefeiert wird, wäre der entscheidende Treffer für die Azzurri gar nicht möglich gewesen ohne Calafiori.

Erst 10 Tage vor der EM debütiert

Dass der 22-Jährige eine so grosse Rolle im italienischen EM-Team spielt, wäre noch vor einem Monat undenkbar gewesen. Erst am 4. Juni, zehn Tage vor dem Eröffnungsspiel des Turniers in Deutschland, kam er zu seinem Debüt im Nationaltrikot. Auch aufgrund der Verletzungen von Francesco Acerbi und Giorgio Scalvini wurde der Platz in der Innenverteidigung frei für Calafiori. Und prompt berief Nationaltrainer Luciano Spalletti ihn in seine Stammformation für die Europameisterschaft.

Calafiori spielte bisher jede einzelne Minute, sowohl beim 2:1-Erfolg gegen Albanien als auch bei der 0:1-Niederlage gegen Spanien und eben dem 1:1-Unentschieden gegen Kroatien. Trotz des Eigentors, mit dem er das Spiel gegen die Iberer entschied, wusste der Verteidiger vom Überraschungsteam Bologna, das die Saison auf Platz 5 der Serie A abschloss und sich erstmals für die Champions League qualifizierte, zu überzeugen.

«Er ist der beste Spieler dieser Europameisterschaft. Der hat so ein geiles Gefühl für dieses Spiel.»
ZDF-Experte Christoph Kramer

Einerseits fängt er Zuspiele des Gegners ab, gewinnt die meisten seiner Zweikämpfe und klärt in Gefahrensituationen. Andererseits spielt er aber auch viele Pässe und beweist dabei eine hohe Präzision – oder treibt den Ball auch mal selbst nach vorne, wie am Montagabend. Kein Italiener zeichnet gemäss fbref.com für so viele Aktionen verantwortlich, die zu einem Schuss oder einem Tor führen. Im Training wurde er deshalb gar einmal als offensiver Mittelfeldspieler eingesetzt.

Croatia v Italy, UEFA EURO, EM, Europameisterschaft,Fussball 2024, Leipzig, Germany Leipzig, Germany. 24th, June 2024. Riccardo Calafiori 5 of Italy seen during the UEFA Euro 2024 match in Group B bet ...
Der 22-jährige Riccardo Calafiori ist auch am Ball sehr stark.Bild: www.imago-images.de

Nach Calafioris Assist gegen Kroatien schwärmte ZDF-Experte Christoph Kramer: «Er ist der beste Spieler dieser Europameisterschaft. Der hat so ein geiles Gefühl für dieses Spiel, vor allem mit Ball ist er unfassbar.» Calafiori habe alles, was man im modernen Fussball braucht. Schon nach zehn Minuten des ersten EM-Spiels hätte der deutsche Weltmeister von 2014 gedacht: «Was ist das denn bitte für ein geiler Spieler.»

Er erinnert Italien an Maldini und Co.

In Italien hat Calafiori fast schon so etwas wie einen Personenkult rund um sich losgetreten. Neben seinen Qualitäten erinnert er die Fans der Squadra Azzurra auch wegen seines Daseins als Verteidiger mit langen Haaren und Stirnband sofort an Legenden wie Paolo Maldini, Alessandro Nesta oder Fabio Cannavaro.

«Er verkörpert mit seinem statuenhaften Körperbau und seinem hübschen Gesicht ein italienisches Schönheitsideal.»

Die italienische «GQ» schreibt davon, dass Calafiori «mit seinem statuenhaften Körperbau und seinem hübschen Gesicht ein italienisches Schönheitsideal verkörpert». So lasse er die Zeiten wieder aufleben, in denen italienische Nationalspieler nicht nur «wegen ihrer Leistungen auf dem Spielfeld, sondern auch wegen ihrer Fähigkeit, Sexsymbole zu sein, auf den Titelseiten zu sehen waren». Als solches bezeichnete Schauspielerin Monica Bellucci einst Cannavaro, den Weltmeister-Captain von 2006.

Paolo Maldini Italy & Ac Milan FC Italy V England Stade Del Alpi, Turin, Italy 15 November 2000 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: AllstarxPicturexLibrary 12182985 editorial use only
Paolo Maldini.Bild: www.imago-images.de
002 Onderwerp/Subject: Italy - Romania 2-0 EURO 2000 Tournament, 1/4 finals Club/Team/Country: Italy FOTO/PHOTO: Italy s Fabio CANNAVARO BRUSSEL BEL Content not available for redistribution in The Net ...
Fabio Cannavaro.Bild: www.imago-images.de

Vom Aufstieg des talentierten Defensivspielers, dessen Rolle in Italiens Viererkette auch schon mit jener von John Stones bei Pep Guardiolas Manchester City verglichen wird, könnte auch der FC Basel profitieren. Trotz anfänglicher Skepsis seitens Calafiori erwies sich der Transfer von seinem Jugendklub AS Rom an den Rhein im Sommer 2022 als goldrichtig. Wurde er zuvor von José Mourinho fast weggejagt – ein Umstand, der den heutigen Roma-Coach Daniele de Rossi noch immer ärgert – etablierte er sich beim FCB erstmals bei einer Profimannschaft als Stammspieler.

Der Wechsel zum FC Basel als Kehrtwende in seiner Karriere

Mit dem Trainerwechsel von Alex Frei zu Heiko Vogel rückte der gelernte Linksverteidiger dann in die Dreierkette und hatte dort entscheidenden Anteil am Einzug in den Halbfinal der Conference League. Nach der Saison bei Rotblau, die sich als Wendepunkt in seiner Karriere erwies, wechselte er zurück in die Serie A. Bologna verpflichtete Calafiori für vier Millionen Euro – doch der FCB liess sich eine Klausel zusichern. Im Falle eines Weiterverkaufs erhalten die Basler je nach Quelle zwischen 40 und 50 Prozent der Ablösesumme.

epa10527350 Basel's Riccardo Calafiori celebrates scoring during the penalty shootout of the UEFA Conference League round of 16 second leg soccer match between SK Slovan Bratislava and FC Basel 1 ...
Calafiori spielte beim FCB eine bärenstarke Saison.Bild: keystone

Damit dürften schon in diesem Sommer mehrere Millionen die FCB-Kassen fluten. Denn Calafiori wird heiss umworben. Thiago Motta, bisher Trainer bei Bologna und nun bei Juventus, würde seinen ehemaligen Schützling gerne weiterhin trainieren. Der Taktik-Fuchs machte aus Calafiori endgültig einen Innenverteidiger. Zwar kühlte sich das Interesse zuletzt angeblich etwas ab, da Bologna mehr als die gebotenen 20 Millionen Euro fordert, doch dürfte der Klub aus der Emilia Romagna spätestens nach seinen Leistungen an der EM kein Problem haben, einen zahlungswilligen Abnehmer für Calafiori zu finden.

Zu einem Aufeinandertreffen mit Dan Ndoye, der wie Calafiori im letzten Sommer von Basel nach Bologna wechselte, oder den anderen beiden Schweizern des Serie-A-Klubs Remo Freuler und Michel Aebischer wird es für den 22-jährigen Innenverteidiger aber nicht kommen. Aufgrund einer späten Verwarnung gegen Kroatien wird Calafiori im Achtelfinal am Samstag (18 Uhr) gesperrt fehlen.

Für die Schweiz könnte das eine positive Nachricht sein. Wer will schon gegen die Reinkarnation von Paolo Maldini oder Fabio Cannavaro spielen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
1 / 102
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
Spanien jubelt als Europameister! Im Final schlägt die «Furia Roja» England dank eines späten Tors von Mikel Oyarzabal mit 2:1.
quelle: keystone / frank augstein
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Schweiz vs. Deutschland – wir waren beim grossen Public Viewing
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
mstuedel
25.06.2024 14:30registriert Februar 2019
Obwohl ich die ausgezeichnete Leistung Calafioris anerkenne, hat Italien es weit mehr einem anderen Spieler zu verdanken, dass sie die Gruppenphase überstanden haben, und welchem ich viel eher das Attribut des besten Spielers der Squadra Azzurra zuteilen würde : Donnarumma!
763
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ich-möchte-verstehen
25.06.2024 14:37registriert April 2022
Zweifellos ist Calafiori ein Top-Fussballer und sticht in der leider eher mittelmässig spielenden italienischen Nationalmannschaft positiv heraus - ihn aber bereits als besten Spieler der EM zu bezeichnen ist ziemlich übertrieben, da kommen mir noch ein paar andere in den Sinn.
514
Melden
Zum Kommentar
avatar
mrgoku
25.06.2024 15:30registriert Januar 2014
Also gestern war Calafiori defensiv eher Bescheiden.

Aus Italien Sicht ist Donnarumma ganz klar der Überragende. Ohne ihn wäre Italien alleine gegen Spanien sowas von mit einer Packung nach Hause...
293
Melden
Zum Kommentar
19
Japan streicht Top-Turnerin aus Olympia-Team – weil sie geraucht hat

Das nationale Olympische Komitee Japans schickt Kunstturnerin Shoko Miyata nach Hause. Der Grund: Die 19-Jährige hat geraucht und Alkohol getrunken. Das ist in Japan erst ab 20 Jahren erlaubt.

Zur Story