DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Englischer Ligacup, 1. Halbfinal, Hinspiel

Stoke – Liverpool 0:1 (0:1)

Football Soccer - Stoke City v Liverpool - Capital One Cup Semi Final First Leg - Britannia Stadium - 5/1/16
Liverpool's Joe Allen in action with Stoke's Xherdan Shaqiri
Action Images via Reuters / Carl Recine
Livepic
EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or

Auch Shaqiri kann gegen Liverpool nichts ausrichten.
Bild: Carl Recine/REUTERS

Knappe Niederlage für Stoke und Shaqiri im Hinspiel des Ligacup-Halbfinal gegen Liverpool

Jordon Ibe entscheidet die Partie mit seinem Treffer noch vor der Pause – Liverpool schlägt Stoke im Halbfinal-Hinspiel des Ligacup auswärts mit 1:0. Die «Potters» können in der Regenpartie nicht an die zuletzt guten Leistungen in der Premier League anknüpfen.



Stoke mit Xherdan Shaqiri in der Startformation gerät vor der Pause in Rückstand. Der in der 18. Minute für den verletzten Coutinho eingewechselte Jordon Ibe versenkt das Leder nach einer Passstafette mit links – Liverpool-Coach Jürgen Klopp kann jubeln.

abspielen

Ibe schiesst Liverpool nach dieser Kombination in Front.
streamable

In der zweiten Hälfte blasen die «Potters» zur Aufholjagd, ein Tor will trotz deutlich mehr Ballbesitz (64 Prozent) aber nicht gelingen. Gut handelt es sich erst um das Hinspiel, im Rückspiel an der Anfield Road bietet sich Stoke die Chance, die Heimniederlage zu korrigieren. Den letzten Titel überhaupt hat Stoke 1972 gewonnen. (rst)

Die Statistiken aller Nati-Spieler im Jahr 2015

1 / 31
Die Statistiken aller Nati-Spieler im Jahr 2015
quelle: keystone / laurent gillieron
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Sie können es einfach nicht besser

Nach der Klatsche der Nationalmannschaft gegen Italien dreht die Fussballschweiz am Rad. Dabei ist die Niederlage nichts anderes als ein Realitätscheck und ein Beweis für mangelnde Qualität in der Mannschaft.

Die deutliche 0:3-Niederlage der Schweizer Nationalmannschaft gegen Italien wirft hohe Wellen. Allenthalben wird der Rücktritt von Vladimir Petkovic gefordert, der Einsatz und Siegeswille der Spieler wird in Frage gestellt und die unsäglichen Diskussionen ums Singen der Hymne, das mit der fussballerischen Leistung auf dem Rasen rein gar nichts zu tun hat, flammen wieder auf.

Die Niederlage gegen Italien hat ihren Ursprung nicht in protzigen Autos oder blondierten Haaren, sondern in mangelnder …

Artikel lesen
Link zum Artikel