DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle offiziellen Kader der Nationalmannschaften für die EM 2020



Am 11. Juni fällt der Startschuss für die Euro 2020. Dabei treten 24 europäische Nationalmannschaften in 51 Spielen gegeneinander an. Doch für welche Spieler haben sich die jeweiligen Trainer entschieden? Am 1. Juni wurden alle offiziellen Kader aus 26 Mann bekannt gegeben. So sieht die Auswahl jedes teilnehmenden Landes aus:

Gruppe A (🇨🇭, 🇮🇹, 🇹🇷, 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿)

Schweiz 🇨🇭

Italien 🇮🇹

Türkei 🇹🇷

Wales 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿

Gruppe B (🇧🇪, 🇩🇰, 🇫🇮, 🇷🇺)

Belgien 🇧🇪

Dänemark 🇩🇰

Finnland 🇫🇮

Russland 🇷🇺

Gruppe C (🇦🇹, 🇳🇱, 🇺🇦, 🇲🇰)

Österreich 🇦🇹

Niederlande 🇳🇱

Ukraine 🇺🇦

Nordmazedonien 🇲🇰

Gruppe D (🇭🇷, 🇨🇿, 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿, 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿)

Kroatien 🇭🇷

Tschechien 🇨🇿

England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿

Schottland 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿

Gruppe E (🇵🇱, 🇪🇸, 🇸🇪, 🇸🇰)

Polen 🇵🇱

Spanien 🇪🇸

Schweden 🇸🇪

Slowakei 🇸🇰

Gruppe F (🇫🇷, 🇩🇪, 🇵🇹, 🇭🇺)

Frankreich 🇫🇷

Deutschland 🇩🇪

Portugal 🇵🇹

Ungarn 🇭🇺

(nih/leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Nati rückt ins EM-Camp in Bad Ragaz ein

1 / 25
Die Nati rückt ins EM-Camp in Bad Ragaz ein
quelle: keystone / gian ehrenzeller
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Ein wahrer Kommentator eskaliert auch ohne Fussball

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Euro 2020: Der EM-Kader von Italien im Jahr 2021

Auf die Italiener warten neben der Schweiz in der Gruppe A noch die Türkei und Wales. Der Europameister von 1968 konnte sich in der Qualifikation mit zehn Siegen durchsetzen und kassierte dabei nur vier Tore. Andrea Belotti schoss fünf der 37 Toren.

Hier der offizielle Kader von Italien für die Fussball-Europameisterschaft 2021:

Die Mannschaft um Roberto Mancini steht mit einer fantastischen Qualifikation weit oben in der Favoriten-Liste. Die Azzurri verloren ihr letztes Spiel im September 2018 …

Artikel lesen
Link zum Artikel