Sport
Fussball

Servette siegt in Winterthur nach Wende – im Keller profitiert der FCZ

Servettes Anthony Baron, links, spielt um den Ball mit Winterthurs Francisco Rodriguez, rechts, im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Winterthur und dem Servette FC im Stadi ...
Servette musste gegen den Aufsteiger zunächst unten durch.Bild: keystone

Servette gewinnt in Winterthur nach Rückstand – im Keller profitiert der FCZ

Servette setzt sich auf Platz 2 der Super League fest. Die Genfer gewinnen ein Nachtragsspiel beim Aufsteiger FC Winterthur mit 2:1.
15.02.2023, 20:4015.02.2023, 21:47
Mehr «Sport»

Nach 20 Runden haben wieder alle Teams der Super League gleich viele Spiele absolviert. Im zweiten Anlauf konnte das Nachtragsspiel zwischen Winterthur und Servette durchgeführt werden. Die Fans bekamen eine weitgehend ausgeglichene Partie zu sehen.

Durch das erste Saisontor von Joaquin Ardaiz ging der Heimklub acht Minuten nach der Pause in Führung. Diese glich Miki Stevanovic zehn Minuten später aus. Glücklich war daraufhin der Siegtreffer in der 77. Minute: Der Schuss von Theo Valls wurde von Winterthurs Eris Abedini für den Goalie unhaltbar abgefälscht.

Winterthurs Joaquin Ardaiz, zweiter links, jubelt nach dem 1:0 Tor im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Winterthur und dem Servette FC im Stadion Schuetzenwiese, am Mittwoc ...
Vor den kleinen FCW-Fans in der Sirupkurve feiert Ardaiz (Zweiter von links) mit den Kollegen seinen Führungstreffer.Bild: keystone

«Es lag mehr drin», ärgerte sich Matteo di Giusto bei «Blue» und haderte über eine mangelnde Chancenauswertung. «Wir müssen uns an der eigenen Nase nehmen: Glück erarbeitet man sich.»

In der Tabelle musste sich Winterthur, das zuvor seine letzten vier Heimspiele 1:0 gewonnen hatte, vom FC Zürich überholen lassen. Der punktgleiche Meister hat das bessere Torverhältnis, weshalb nun der Aufsteiger (wieder) das Schlusslicht der Liga ist. Für den FCW steht bereits am Samstag wieder ein Heimspiel an: Das Kellerduell gegen den kriselnden FC Sion, der nur einen Punkt mehr auf dem Konto hat.

Servette baut den Vorsprung auf die Verfolger aus

«Es war sehr schwierig gegen diesen aufmüpfigen Gegner und bei dieser Stimmung. Aber wir waren effizient», sagte Rückkehrer Kevin Mbabu bei «Blue» im Interview. Der Neuzuzug von Fulham meinte, persönlich habe er noch Luft nach oben. «Ich freue mich, wieder in der Heimat spielen zu können und freue mich auf die nächsten Wochen und Monate bei Servette.»

Servette belegt Rang 2 hinter den Young Boys, die mit immer noch 13 Punkten Vorsprung klar auf Kurs in Richtung Meistertitel sind. Die Genfer haben nun vier Zähler Vorsprung auf St.Gallen und Lugano – was auch deshalb von Bedeutung ist, weil im Sommer auch der Schweizer Vize-Meister in der Qualifikation für die Champions League antreten darf.

Winterthur – Servette 1:2 (0:0)
7800 Zuschauer. - SR Horisberger.
Tore: 53. Ardaiz (Gantenbein) 1:0. 63. Stevanovic (Baron) 1:1. 77. Valls (Stevanovic) 1:2.
Winterthur: Kuster; Gantenbein, Schmid, Lekaj, Diaby; Arnold (63. Abedini); Rodriguez (46. Corbaz), Di Giusto (86. Holenstein), Burkart (74. Ltaief); Buess, Ardaiz (74. Ballet).
Servette: Omeragic; Mbabu (57. Magnin), Rouiller, Severin, Baron; Douline (57. Cespedes); Stevanovic, Antunes (63. Kutesa), Valls, Pflücke (91. Rodelin); Bedia (57. Crivelli).
Bemerkungen: Winterthur ohne Ramizi (gesperrt), Fayulu, Kryeziu und Pukaj (alle verletzt). Servette ohne Cognat, Diallo (beide gesperrt), Clichy und Fofana (alle verletzt). 55. Pfostenschuss von Di Giusto. Verwarnungen: 52. Antunes. 72. Gantenbein.

(ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
19 Instagram-Fails, die zeigen, dass weniger Photoshop weniger peinlich wäre
1 / 48
Photoshop-Fails, die zeigen, dass weniger manchmal besser wäre
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Neues Banksy-Graffiti entdeckt – wenige Stunden später wird es «zerstört»
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Fällt dir auch etwas auf, wenn du den Spielplan der EM genau anschaust?
Das erste Wochenende der Fussball-EM ist vorbei. Fans brauchen Ausdauer: Auch in dieser Woche finden fast jeden Tag drei Spiele statt. Bei deren Ansetzung springt etwas ins Auge.

Wann hast du Zeit, um Fussball zu schauen? Wenn du mit «am Montag oder am Donnerstag um 15 Uhr» antwortest, gehörst du mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Minderheit.

Zur Story