Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

epa08148711 Manchester City's Sergio Aguero scores the first goal during the English Premier League soccer match between Sheffield United and Manchester City at Bramall Lane, Sheffield, Britain, 21 January  2020  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications

Agüero erzielt das 1:0. Bild: EPA

Manchester City gewinnt dank Sergio Agüero – Newcastle und Chelsea verhindern Niederlagen



Arsenal – Chelsea 2:2

Arsenal erkämpfte sich in der 24. Runde der Premier League auswärts ein 2:2 im Londoner Derby gegen Chelsea. Zu zehnt nach dem frühen Platzverweis von David Luiz machten die Gunners mit dem in der Innenverteidigung eingesetzten Granit Xhaka zweimal einen Rückstand wett.

abspielen

Video: streamja

Chelsea - Arsenal 2:2 (1:0). - Tore: 28. Jorginho (Foulpenalty) 1:0. 64. Martinelli 1:1. 84. Azpilicueta 2:1. 87. Bellerin 2:2. - Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka. 26. Rote Karte gegen David Luiz (Arsenal).

Sheffield – ManCity 0:1

Manchester City kam in der der 24. Runde der Premier League zu einem 1:0-Sieg beim Aufsteiger Sheffield United. Dadurch verkürzte die Mannschaft von Pep Guardiola den Rückstand gegenüber Leader Liverpool auf 13 Punkte. Der einzige Treffer gelang dem Argentinier Sergio Agüero nach einem brillanten Pass von Kevin De Bruyne in der 73. Minute.

abspielen

Das 1:0 von Agüero (73.). Video: streamja

Sheffield United - Manchester City 0:1 (0:0). - 31'825 Zuschauer. - Tor: 73. Agüero 0:1. - Bemerkungen: 36. Gabriel Jesus verschiesst Penalty.

Everton – Newcastle 2:2

Einen erstaunlichen Auftritt hatte der französische Innenverteidiger Florian Lejeune, Teamkollege und interner Konkurrent von Fabian Schär. Der 28-Jährige wurde wie der Schweizer in den letzten 20 Minuten der Partie bei Everton eingewechselt und erzielte in der Nachspielzeit prompt zwei Tore zum 2:2-Schlussstand. Es waren im 42. Premier-League-Spiel die ersten Treffer von Lejeune.

abspielen

Das 1:2 durch Lejeune (90.+4). Video: streamja

abspielen

Das 2:2 durch Lejeune (90.+5). Video: streamja

Everton - Newcastle 2:2 (1:0). - 38'822 Zuschauer. - Tore: 30. Kean 1:0. 54. Calvert-Lewin 2:0. 94. Lejeune 2:1. 95. Lejeune 2:2. - Bemerkungen: Newcastle mit Schär (ab 78.).

(mim/jaw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2

Transferticker

Ex-Sion-Goalie Mitrjuschkin zu Düsseldorf +++ Dzemaili verlässt China vor seinem Debüt

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Schliessung der Transferfenster:5. Oktober: Spanien, Italien, Deutschland12. Oktober: Schweiz16. Oktober: England

Fortuna Düsseldorf verpflichtet bis Ende Saison den ehemaligen Sion-Goalie Anton Mitrjuschkin. Der 24-jährige Russe, der bis vergangenen Sommer beim FC Sion spielte, soll beim Bundesliga-Absteiger Dennis Gorka ersetzen, der wegen einer Oberschenkelverletzung …

Artikel lesen
Link zum Artikel