bedeckt
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

«Die Spieler sind am Boden zerstört» – Trainer äussert sich zu Massenpanik

Indonesian Government Restricts Football Audience Sporting supporter s euphoria during watch the friendly match between PSIS Semarang and Arema Malang at the Jatidiri Stadium in Semarang, Central Java ...
Fans von Arema Malang während des Spiels.Bild: www.imago-images.de

«Die Spieler sind am Boden zerstört» – Trainer äussert sich zu Massenpanik in Indonesien

Nach der Tragödie in einem Fussballstadion in Indonesien hat der Trainer von Arema Malang von schockierenden Bildern in der Umkleidekabine berichtet. «Als ich in die Umkleidekabine zurückkehrte, herrschte bereits Chaos.»
04.10.2022, 06:52

Das sagte Trainer Javier Roca, ein ehemaliger Fussballprofi aus Chile, laut eines Berichts der «New York Times». Viele Menschen hätten Atembeschwerden gehabt. Ein Fan sei in den Armen eines Spielers gestorben.

«Die Spieler sind am Boden zerstört», meinte Roca. «Sie haben den ersten Todesfall in der Umkleidekabine miterlebt. Dann den zweiten, den dritten, den vierten.» Einige der Opfer, die sie gesehen hätten, seien Kinder gewesen, die nicht atmen konnten.

Erst nach Pressekonferenz bemerkt

Er selbst habe erst nach der Pressekonferenz gemerkt, dass etwas nicht stimmte, als sich seine Augen und sein Hals wund anfühlten, was auf das Tränengas zurückzuführen war. In der Kabine habe er dann gesehen, dass schwer verletzte Fans dort zur Behandlung gebracht worden waren, wo Spieler versucht hätten, ihnen zu helfen.

Am Samstagabend waren bei der Massenpanik auf der Insel Java im Kanjuruhan-Stadion nach der Partie zwischen Arema Malang und Persebaya mindestens 125 Menschen ums Leben gekommen, etwa 300 weitere wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Unter den Toten sind den Behörden zufolge auch 17 Kinder.

Polizeichef von Amt entbunden

Nach dem Spiel war es zu Krawallen gekommen, woraufhin die Polizei Tränengas einsetzte. Es brach völliges Chaos aus, Menschen flohen in alle Richtungen. Der Polizeichef der Stadt Malang, Ferli Hidayat, wurde inzwischen von seinem Amt entbunden.

«Fussball ist Fussball. Du kannst gewinnen, du kannst verlieren, du kannst unentschieden spielen. Was nicht verloren werden darf, sind Menschenleben», sagte Roca. (mom/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Die wichtigsten Transfers des Sommers 2022

1 / 69
Die wichtigsten Transfers des Sommers 2022
quelle: keystone / galatasaray press office / ho
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Videos zeigen Zerstörung im Lee County in Florida nach Hurrikan Ian

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Neymar fehlt – wer sind die anderen Wunderkinder von Brasilien?
Seit Tagen dreht sich in Brasilien alles um Neymar. Seine Bänderverletzung ist ein Schock fürs Land, gegen die Schweiz fehlt der Superstar. Wer sind die brasilianischen Wunderkinder, die nun im Fokus stehen?

Der Nachmittag in Doha ist angebrochen an diesem Sonntag, als Brasiliens Nationaltrainer Tite die Bühne betritt. Sieben Tage dieser WM sind vorbei. 21 weitere folgen noch, dann ist der neue Weltmeister gekürt. Wer das sein wird? Darüber gibt es in Brasilien keine zwei Meinungen, es ist, natürlich, die Seleçao.

Zur Story