DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Jorginho und Donny van de Beek im Zweikampf: Die Italiener und die Holländer müssen sich heute mit einem Remis begnügen.
Jorginho und Donny van de Beek im Zweikampf: Die Italiener und die Holländer müssen sich heute mit einem Remis begnügen.Bild: keystone

Italien und Holland trennen sich mit Remis – England taucht gegen Dänemark

14.10.2020, 23:0915.10.2020, 06:19

Polen – Bosnien-Herzegowina 3:0

In der 4. Runde hat sich endlich auch Robert Lewandowski in die Skorerliste eingetragen. Er traf bei Polens 3:0 daheim gegen Bosnien-Herzegowina doppelt. Die Polen nützten eine Rote Karte gegen einen Bosnier nach einer Viertelstunde weidlich aus.

Lewandowski erzielt per Volley das 3:0 für Polen.Video: streamja

Italien – Niederlande 1:1

Polen führt jetzt die Gruppe 1 allein an, weil sich Italien und die Niederlande im Schlagerspiel mit einem Unentschieden trennten (1:1). Nach einem tollen Start mit Toren von Lorenzo Pellegrini und Donny van de Beek verflachte das Spiel in Bergamo zusehends.

Donny van de Beek donnert das Leder zum 1:1 in die Maschen.Video: streamja

Tabelle Gruppe 1:

England – Dänemark 0:1

England erlitt in der Gruppe 2 mit einer 0:1-Niederlage im Wembley gegen Dänemark einen Rückschlag. Die Mannschaft von Coach Gareth Southgate schlug sich in der ersten Halbzeit selbst. Zuerst verliess Harry Maguire nach dem zweiten rüden Foul und der zweiten Gelben Karte den Platz, und nur wenig später beging Kyle Walker, ein anderer Verteidiger, im Strafraum in ungefährlicher Situation ein Foul. Der frühere langjährige Tottenham-Legionär Christian Eriksen verwertete den Foulpenalty souverän.

Island – Belgien 1:2

Belgien nutzte Englands Aussetzer mit einem 2:1-Sieg in Island. Romelu Lukaku zeichnete sich mit zwei Toren aus. Mit insgesamt drei Toren ist er der bislang erfolgreichste Torschütze der A-Liga.

Romelu Lukaku schnürt einen Doppelpack: Hier trifft er zum 1:0.Video: streamja

Tabelle Gruppe 2:

Kroatien – Frankreich 1:2

In der Gruppe 3 dürfte sich der Kampf um den Gruppensieg am 14. November im zweiten Duell zwischen Portugal und Frankreich entscheiden. Frankreich bezwang Kroatien auch in der zweiten Mini-Mini-Revanche des WM-Finals 2018. Das frühe 1:0 in Zagreb erzielte mit mit einem satten Vollrist-Schuss Antoine Griezmann, der schon im September beim 4:2 im Heimspiel getroffen hatte. Nach dem zeitweiligen Ausgleich traf Kylian Mbappé nach 79 Minuten zum Siegestor.

Antoine Griezmann zimmert die Kugel zum 1:0 via Latte ins Tor.Video: streamja

Portugal – Schweden 3:0

Die Portugiesen besiegten daheim Schweden 3:0. Doppeltorschütze für Portugal, das ohne Cristiano Ronaldo angetreten war, war Liverpool-Neuzuzug Diogo Jota.

Diogo Jota erhöht in der 44. Minute auf 2:0.Video: streamja
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Nati-Noten beim 1:1 gegen Deutschland

1 / 14
Die Nati-Noten beim 1:1 gegen Deutschland
quelle: keystone / jean-christophe bott
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was haben Sex und das Maskentragen gemeinsam?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fall Peng Shuai: WTA zieht sämtliche Turniere aus China und Hong Kong zurück

Der Tennis-Weltverband der Frauen (WTA) macht seine Drohung ernst und streicht per sofort alle Turniere in China und Hong Kong aus dem Jahreskalender. Gemäss einer Mitteilung der WTA, habe dieser Entscheid die komplette Rückendeckung sämtlicher Vorstandsmitglieder. 2019, in der letzten Saison vor der Coronavirus-Pandemie, fanden zehn WTA-Turniere in China statt, unter anderem in Shenzhen, Peking, Wuhan Tianjin.

Zur Story