Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Switzerland's Xherdan Shaqiri scores his side's first goal during the Euro 2016 round of 16 soccer match between Switzerland and Poland, at the Geoffroy Guichard stadium in Saint-Etienne, France, Saturday, June 25, 2016. (AP Photo/Darko Bandic)

It's Magic! Xherdan Shaqiris herrlicher Ausgleich gegen Polen. Bild: Darko Bandic/AP/KEYSTONE

In welcher Welt lebt die UEFA eigentlich? Shaqiris Supertor ist NICHT der Treffer der EM!

Damit hätte wohl nicht einmal Zoltan Gera selber gerechnet. Die UEFA kürte den Treffer des Ungarn beim 3:3 gegen Portugal zum schönsten Tor der EM 2016.



Nein, das ist keine Satire-Meldung. Wir haben das nicht erfunden. Die UEFA hat tatsächlich einen anderen Treffer als den Xherdan Shaqiris Seitfallzieher gegen Polen zum Tor des Turniers gekürt:

Zoltan Gera

Brustannahme, Drop-Kick: Ohne Zweifel ist das ein schönes Tor.

Xherdan Shaqiri

Seitfallzieher von der Strafraumgrenze. Ohne Zweifel ein noch schöneres Tor. Oder blicken wir da zu sehr durch das weisse Kreuz in unserer roten Brille?

Es ist nicht im Detail bekannt, wie der Entscheid der UEFA zustande gekommen ist. Sicher ist, dass die Fans involviert waren.

Umfrage

Wer hat das schönere Tor geschossen?

8,733

  • Zoltan Gera6%
  • Xherdan Shaqiri93%

Zum Thema passend

Die schönsten Tore, besten Sprüche und prägendsten Momente – was uns von der EM 2016 bleibt: Hier!

Das Team der EM: Die elf besten Spieler des Turniers

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

Link zum Artikel

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

39
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
39Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dä Brändon 14.07.2016 15:38
    Highlight Highlight Oh wow, ein halber Fallrückzieher... Soo toll.
  • db13 14.07.2016 09:35
    Highlight Highlight Das ist ein Riesen-Skandal und eine noch viel grössere Schlagzeile wert! </Ironie>
  • AJACIED 13.07.2016 21:53
    Highlight Highlight Jetzt ist es die Uefa wieder einmal 🙈🙈😂! Es ist immer leicht den Verbänden die Schuld zu geben.
  • tonofbasel 13.07.2016 21:53
    Highlight Highlight Wäre hier auch mit der Kiste von Robson-Kanu gegen Belgien gegangen super hat er alle Verteidiger wie ein Cruyff reingelegt.

    Play Icon
    • the Wanderer 13.07.2016 22:26
      Highlight Highlight finde ich auch das mit Abstand schönste Tor dieser EM.
      Viel richtig Gutes hatte es ja an dieser EM nicht dabei.
  • Pieter 13.07.2016 21:30
    Highlight Highlight Sir zeigen auch lieber einen kotzenden Pepe als ein angezogener Flitzer der eine Pirouette dreht.

    Sagt doch schon alles, finde ich.
  • @BlackStar 13.07.2016 21:19
    Highlight Highlight Easy
    Wieviele Einwohner hat Ungarn? Und die Schweiz?
    Publikumswahl - alles klar.
    • Fumo 14.07.2016 08:44
      Highlight Highlight knapp 10 Mio. Einwohner. Gar nicht so viel mehr um ausschlaggebend zu sein ;)
  • Sandro Lightwood 13.07.2016 19:33
    Highlight Highlight Laut UEFA handelt es sich um "das Tor des Turniers". Muss ja nicht heissen, dass es sich dabei um das schönste Tor handelt... Bazinga!
  • dave1771 13.07.2016 18:09
    Highlight Highlight Da gab es einige schönere Tore! Nur schon Nainggolans Tore...
  • The fine Laird 13.07.2016 16:49
    Highlight Highlight Wirklich verstehen muss man es nicht.
    Ich verstand die FIFA auch nicht wie man Cahills Tor gegen Holland an der letzten WM nicht einmal under die Favoriten genommen hat.
    - >
    Play Icon
  • stiberium 13.07.2016 16:42
    Highlight Highlight Auch ganz nett..
    Play Icon
  • exotic 13.07.2016 16:12
    Highlight Highlight Ich frage mich ja eher warum das einem noch verwundern soll?? Ist doch schon länger bekannt das die Mächtigen des Fussballs machen was sie wollen. Hauptsache der Rubel läuft!
    • Verkappter Schwede 13.07.2016 16:50
      Highlight Highlight * der Rubel rollt
    • Pasch 13.07.2016 17:18
      Highlight Highlight Wo will er den hin?
    • Schlumpfinchen #notmeus 13.07.2016 19:59
      Highlight Highlight Russland ;) in doppeltem Sinne.
    Weitere Antworten anzeigen
  • mrgoku 13.07.2016 16:07
    Highlight Highlight Ich will die UEFA keineswegs in Schutz nehmen aber wäre Hilfreich den Artikel so zu schreiben dass er auch stimmt. Die UEFA kann nichts für das Voting des Publikums.

    Für einige ist ein Seitenfallzieher das schönste Tor. Ich bin eher der Typ der Distanztore mag, also Kanonenschüsse aus 30 Meter ins Lattenkreuz. Dann gibts solche die mögen Barcelona-Tore. 2342304 Doppelpässe und dann einschieben...

    Alles Geschmackssache. Anstatt sich aufzuregen dass das Tor nicht zum schönsten gewählt wurde, würde ich eher hinterfragen wass Shaqiri sonst noch geboten hat an der EM...
    • iFaasi 13.07.2016 18:17
      Highlight Highlight Was Shaq angeht:
      Tore sind nicht das einzigste was zählt! Er hat super nach hinten gearbeitet und auch sonst im grossen und ganzen gut gespielt!
    • AJACIED 13.07.2016 21:55
      Highlight Highlight Im grossen und ganzen gut gespielt !! Ja genau
  • toobitz 13.07.2016 15:39
    Highlight Highlight "In welcher Welt lebt die UEFA eigentlich?"

    Na in der gleichen wie die FIFA, nämlich sicher nicht in der gleichen wie wir Normalsterblichen.
  • mmanser 13.07.2016 15:36
    Highlight Highlight Also das Nainggolan Tor gegen Wales fand ich auch ziemlich nett.

    Aber ja, Shakiris sollte auch ohne rot/weisse Brille als schönstes bewertet werden.

    Play Icon
    • w'ever 13.07.2016 17:57
      Highlight Highlight yup
      das wäre auch mein favorit gewesen
  • Tyler Edgar 13.07.2016 15:35
    Highlight Highlight Es war das Publikum das entschieden hat. Da sieht man einmal mehr den ganzen Hass, der gegen Portugal ausgeht.
    • iFaasi 13.07.2016 18:18
      Highlight Highlight Wie kommst du jetzt auf Portugel?? :D
  • exeswiss 13.07.2016 15:25
    Highlight Highlight publikumsvoten waren noch nie objektiv. das hat die NHL dieses jahr mit dem publikumsvoting der captains am All-star game erlebt, als der grösste Goon der NHL, John Scott, zum Captain des allstar team der Western Conference benannt wurde.
  • Pana 13.07.2016 15:17
    Highlight Highlight Der hat sicher seine Facebook Freunde nach Likes gebeten.
  • Lutz Pfannenstiel 13.07.2016 15:05
    Highlight Highlight Nun gut, ihr habt ja recht, aber kann man die UEFA für das Resultat eines Publikum-Votings verantwortlich machen?
    • Spi 13.07.2016 15:18
      Highlight Highlight Richtig, hätte ich gewusst, dass man sich dort hätte melden müssen, hätte ich XS sicher die Stimme abgegeben. Alles eine Frage der Organisation und des Online-Medien Marketings.
    • AJACIED 13.07.2016 21:58
      Highlight Highlight Danke Lutz. Möchte die Uefa auch nicht verteidigen aber viele machen immer einen auf pauschal motzen gegen den Verband. Mega lächerlich .
      Tzzz Mode Mother halt
  • Linus Luchs 13.07.2016 15:04
    Highlight Highlight So viel zum Thema Publikumsumfragen resp. Mehrheitsmeinung. Die Mehrheit der Fliegen sitzt eben auch auf Sch...
  • buehler11 13.07.2016 14:58
    Highlight Highlight Die UEFA muss man nicht verstehen! Kann man nicht verstehen! Nicht nur in diesem belangen.
    • AJACIED 13.07.2016 21:59
      Highlight Highlight Hat die Uefa gewählt??? Neiiiiiin 🙈tzzzz
      Leute ihr müsst die Leute fragen die gewählt haben und nicht die Uefa 😂😂😂.
      Nichts leichter als das was!!
  • Paganapana 13.07.2016 14:50
    Highlight Highlight Vielleicht war Geras "Belohnung" an die Fifa grösser? ;)
    • Spi 13.07.2016 15:15
      Highlight Highlight Warum Fifa?
    • AJACIED 13.07.2016 22:00
      Highlight Highlight Es gibt Leute die haben einen regelrechten
      FIFA Uefa komplex. Sehr peinlich in diesem Fall
  • da steppt der bär 13.07.2016 14:50
    Highlight Highlight Bin überhaupt kein Shaqiri Fan, aber sein Tor ist eine unglaublichsten Buden seit langem...völlig unverständliche Wahl
  • wischimoppi 13.07.2016 14:49
    Highlight Highlight Die Zuschauer-Abstimmung auf der Uefa-Website hat auch dieses Ergebnis geliefert. 😅
    • Amboss 13.07.2016 15:11
      Highlight Highlight Ich bring jetzt mal die obligate Ausrede, wenn wir mal wieder beim ESC ablosen:
      "Wir haben einfach keine Freunde in Europa".

      Wobei es gibt schon einen Unterschied. Unsere ESC-Nuller waren durchs Band verdient.
      Aber hier hätte Shaqiris Tor schon gewinnen sollen. Es ist wirklich schöner.

Die Nati spendet fürs Pflegepersonal und singt für die Schweiz – ja, auch Petkovic!

Das Schweizer Nationalteam hat ein Zeichen der Solidarität gesetzt. Mit einer Spende an den Schweizer Berufsverband der Pflegefachpersonen unterstützen die Fussballer den Kampf gegen des Coronavirus.

In einem in den sozialen Medien kursierenden Video macht die Schweizer Nationalmannschaft auf ihr Engagement aufmerksam. Die Spende soll «für die Anschaffung von dringend benötigtem Schutzmaterial» für Pflegende eingesetzt werden, wie der Schweizerische Fussballverband (SFV) auf Facebook schrieb.

Um …

Artikel lesen
Link zum Artikel