DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Patrik Schick jubelt über seinen erfolgreichen Lupfer aus 45 Metern.
Patrik Schick jubelt über seinen erfolgreichen Lupfer aus 45 Metern.Bild: keystone

«Holy Schick» – die Reaktionen auf das Traumtor des Tschechen aus 45 Metern

14.06.2021, 17:54

Es war das bisher schönste Tor des Turniers – und das wird es wohl auch bleiben. Patrik Schick überlistet den schottischen Goalie vom Mittelkreis und lupft den Ball aus ungefähr 45 Metern zum 2:0 ins Tor. Schick gelingt damit eine neue Bestmarke an Europa- oder Weltmeisterschaften. Noch nie traf jemand aus grösserer Distanz als der Tscheche bei seinem Geniestreich.

Der Konsens im Netz – nicht das, in dem Goalie David Marshall landete – war eindeutig. Es war eines der schönsten Tore der letzten Jahre. Schick trifft den Ball perfekt, sodass dieser mit der bestmöglichen Flugbahn ins Netz fliegt – gemeinsam mit Goalie David Marshall. Bei dem, zugegeben, schicken Namen liessen die Wortspiele natürlich auch nicht lange auf sich warten.

Für den 24-Jährigen war es bereits der zweite Treffer des Tages. Schick erzielte bereits den Führungstreffer kurz vor der Pause. Mit dem 2:0-Sieg schiesst der Stürmer von Bayer Leverkusen die Tschechen an die Tabellenspitze der Gruppe D.

Die weiteren Reaktionen:

Weniger positiv fielen die Reaktionen auf die Leistung von David Marshall aus. Der schottische Goalie stand sehr weit vor seinem Tor und musste für sein Stellungsspiel beim Gegentor harsche Kritik einstecken. Beim Versuch, das Tor zu verhindern, landete der 36-Jährige selbst im Netz.

Für die Schotten verlief der Nachmittag enttäuschend. In der Gruppe D mit England und Kroatien kämpfen sie mit Tschechien wohl um Platz 3, der eventuell auch noch fürs Achtelfinale reichen würde. Nun scheint ein Weiterkommen nahezu ausgeschlossen. Die riesige Euphorie vor dem ersten EM-Spiel der «Braveheart» seit 1996 ist so gut wie verflogen. Am Donnerstag geht es gegen die Engländer weiter.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die 12 besten Nati-Torschützen

1 / 15
Die 12 besten Nati-Torschützen
quelle: keystone / walter bieri
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unerwartete Landung eines Fallschirmspringers

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

15 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Viktor mit K
14.06.2021 17:37registriert Oktober 2014
Le freak est Schick😃
363
Melden
Zum Kommentar
avatar
Reli
14.06.2021 17:56registriert Februar 2014
Schick happens...
281
Melden
Zum Kommentar
15
Als Joker zum Matchwinner – Shaqiri trumpft im 2. Bayern-Pflichtspiel ganz gross auf
20. August 2012: Xherdan Shaqiri führt seine Bayern im zweiten Pflichtspiel-Einsatz als Joker zum Sieg. Beim 4:0 im DFB-Pokal gegen Jahn Regensburg trifft er per Freistoss und legt zwei weitere Tore auf. Danach sind alle aus dem Häuschen, nur der «Kraftwürfel» bewahrt die Ruhe.

Montagabend in Regensburg, die Bayern gastieren in der 1. Runde des DFB-Pokals beim damaligen Zweitligisten SSV Jahn. Bei Temperaturen um 35 Grad Celsius entwickelt sich ein Spiel, das dem deutschen Rekordmeister nicht gefallen kann. Die Angst vor der Blamage spielt mit. Das Starensemble von Jupp Heynckes tut sich enorm schwer gegen einen Gegner, der sich nur hinten reinstellt.

Zur Story