DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 2. Runde

Arsenal – Burnley 2:1

Southampton – Liverpool 1:2

Norwich – Newcastle 3:1

Aston Villa – Bournemouth 1:2

Brighton – West Ham 1:1

Everton – Watford 1:0

Manchester City – Tottenham 2:2

epa07764855 Teemu Pukki of Norwich City  in action during the English Premier League soccer match between Liverpool FC and Norwich City at Anfield, Liverpool, Britain, 09 August 2019.  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications

Mann des Tages: Teemu Pukki ballert Norwich mit einem Hattrick zum Sieg. Bild: EPA

ManCity hadert gegen Spurs mit dem VAR – Siege für Liverpool und Arsenal



Manchester City – Tottenham Hotspur

Als Manchester Citys Gabriel Jesus in der 93. Minute traf, fielen sich an der Seitenlinie Trainer Pep Guardiola und Stürmer Sergio Agüero um den Hals. Als der Coach seinen argentinischen Angreifer ausgewechselt hatte, war es noch zum Streit zwischen den beiden gekommen. Doch Jesus' Tor zum 3:2-Heimsieg gegen Tottenham zählte nicht: Der VAR bemerkte, dass vor dem Treffer ein Handspiel vorlag, weswegen dieser zurecht aberkannt wurde.

abspielen

NICHT das 3:2 für ManCity, weil es in der Entstehung ein Handspiel gab: Gabriel Jesus (93.). Video: streamable

Manchester City haderte schon in der letzten Saison in einer Partie gegen Tottenham mit dem VAR. Dieser annullierte im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals das vermeintliche 5:3 von Sergio Agüero in der 93. Minute. So waren die «Spurs» in den Halbfinal (und später in den Final) eingezogen.

abspielen

Guardiola: «Schon wieder! Es ist hart. Aber so sind die Regeln.» Video: streamable

Eine andere Geschichte des heutigen Spiels schrieb Tottenhams Lucas Moura. Ihm glückte das 2:2 mit seiner ersten Aktion, er war just vor dem Eckball, der zum Ausgleich für Tottenham führte, eingewechselt worden.

abspielen

1:0 ManCity: Raheem Sterling (20.). Video: streamja

abspielen

1:1 Spurs: Erik Lamela (23.). Video: streamja

abspielen

2:1 ManCity: Sergio Agüero (35.). Video: streamja

abspielen

2:2 Spurs: Lucas Moura (56.). Video: streamja

Southampton – Liverpool

Der Champions-League-Sieger steht nach zwei Runden noch mit weisser Weste da. In Southampton gewann Liverpool dank Toren der Angreifer Sadio Mané und Roberto Firmino mit 2:1. Der Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri sass bei den «Reds» lediglich auf der Ersatzbank.

abspielen

0:1 Liverpool: Sadio Mané (45.+1). Video: streamja

abspielen

0:2 Liverpool: Roberto Firmino (71.). Video: streamja

abspielen

1:2 Southampton: Danny Ings (83.). Video: streamja

Arsenal – Burnley

Arsenal hat auch sein zweites Saisonspiel gewonnen – erstmals seit 2009. Die «Gunners» schlugen Burnley zuhause mit 2:1. Nicht dabei war Granit Xhaka. Der Schweizer Nationalspieler fehlte Arsenal wegen Rücken- und Bein-Blessuren.

abspielen

1:0 Arsenal: Alexandre Lacazette (13.). Video: streamable

abspielen

1:1 Burnley: Ashley Barnes (43.). Video: streamable

abspielen

2:1 Arsenal: Pierre-Emerick Aubameyang (64.). Video: streamable

Norwich – Newcastle

Aufsteiger Norwich City ist dank Verteidiger Timm Klose und Stürmer Josip Drmic ein «Klub der Schweizer». Im Kader standen sie nicht, im Gegensatz zu Fabian Schär. Der Verteidiger stand bei Newcastle United in der Startelf und erlebte so aus nächster Nähe mit, wie Norwichs finnischem Aufstiegsheld Teemu Pukki ein Hattrick gelang.

abspielen

1:0 Norwich: Teemu Pukki (32.). Video: streamable

abspielen

2:0 Norwich: Teemu Pukki (63.). Video: streamja

abspielen

3:0 Norwich: Teemu Pukki (75.). Video: streamja

Die drei Tore mit finnischem Kommentar.

abspielen

1:3 Newcastle: Jonjo Shelvey (93.). Video: streamja

Mehr schöne Tore

Aston Villa – Bournemouth

abspielen

0:2 Bournemouth: Harry Wilson (12.). Video: streamja

abspielen

1:2 Villa: Douglas Luiz (71.). Video: streamja

Brighton – West Ham

abspielen

0:1 West Ham: Chicharito (61.). Video: streamja

Die Tabelle

Bild

tabelle: srf

Die Telegramme

Manchester City - Tottenham 2:2 (2:1)
54'503 Zuschauer. - Tore: 20. Sterling 1:0. 23. Lamela 1:1. 35. Agüero 2:1. 56. Lucas 2:2.

Arsenal - Burnley 2:1 (1:1)
60'214 Zuschauer. - Tore: 13. Lacazette 1:0. 43. Barnes 1:1. 64. Aubameyang 2:1. - Bemerkungen: Arsenal ohne Xhaka (verletzt).

Brighton - West Ham 1:1 (0:0)
Tore: 61. Chicharito 0:1. 65. Trossard 1:1. - Bemerkungen: West Ham ohne Ajeti (Ersatz).

Norwich - Newcastle 3:1 (1:0)
27'059 Zuschauer. - Tore: 32. Pukki 1:0. 63. Pukki 2:0. 75. Pukki 3:0. 93. Shelvey 3:1. - Bemerkungen: Norwich ohne Klose und Drmic (beide verletzt). Newcastle mit Schär.

Southampton - Liverpool 1:2 (0:1)
31'712 Zuschauer. - Tore: 45. Mané 0:1. 71. Firmino 0:2. 83. Ings 1:2. - Bemerkungen: Liverpool ohne Shaqiri (Ersatz). (ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)

1 / 12
Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der Chef sieht seinen Thron in Gefahr

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Viel zu lange mussten Sie um Anerkennung kämpfen – ein offener Brief an Vladimir Petkovic

Der Trainer der Schweizer Nati steht vor einem Wechsel in die Ligue 1 in Frankreich. Nach sieben Jahren geht er beim SFV von Bord. Zeit für einen offenen Brief an den Mann, der die Schweiz sieben Jahre lang betreut und in den EM-Viertelfinal geführt hat.

Sehr geehrter Vladimir Petkovic,

Als Sie vor gut zwei Wochen aus St.Petersburg zurück nach Zürich reisten, sind die Schweizer Nati-Fans am Flughafen Kloten gestanden, haben gejubelt, um Autogramme und Selfies gebeten. Menschen haben sich umarmt, gelacht, waren euphorisch, so wie in den Tagen zuvor schon. Alles dank den Auftritten Ihrer Fussballer an dieser EM. Als Chef der Nati haben Sie die Schweiz mitgenommen auf eine besondere Reise. Die Bilder dieser Gesichter voller Emotionen sind …

Artikel lesen
Link zum Artikel