Sport
Fussball

Premier League: Inter bezwingt mit Sommer Juventus Turin

Atletico Madrid's Marcos Llorente, top right, scores his side's first goal during the Spanish La Liga soccer match between Real Madrid and Atletico Madrid at the Santiago Bernabeu stadium in ...
Llorente versalzt Real Madrid kurz vor Schluss noch schnell die Suppe mit einem Kopfballtor zum 1:1.Bild: keystone

Sommers Inter Mailand bezwingt Juve +++ Madrid-Derby ohne Sieger

04.02.2024, 23:06
Mehr «Sport»

Bundesliga

Leipzig – Union Berlin 2:0

RB Leipzig bleibt dank eines 2:0-Siegs gegen Union Berlin im Rennen um die Champions-League-Plätze. Das Team von Marco Rose hat erstmals seit vier Spielen wieder einen Dreier einfahren können und rückt damit bis auf einen Punkt an den Tabellenvierten Borussia Dortmund ran. Die «Eisernen», die zuletzt aus vier Partien sieben Punkte geholt hatten, bleiben dagegen mit einer Partie weniger auf Rang 15 hängen.

Leipzigs Lois Openda erzielt bereits in der 11. Minute die Führung für RB, Benjamin Sesko legt kurz nach Wiederanpfiff nach. Für eine unschöne Szene sorgt Unions Christopher Trimmel, der in der 73. Minute nach einem groben Foul an David Raum die Rote Karte sieht.

RB Leipzig - Union Berlin 2:0 (1:0)
44'032 Zuschauer.
Tore: 11. Openda 1:0. 48. Sesko 2:0.
Bemerkungen: 73. Rote Karte gegen Trimmel (Union Berlin).

04.02.2024, xtgx, Fussball 1. Bundesliga, RB Leipzig - 1. FC Union Berlin emspor, v.l. Benjamin Sesko Leipzig, 30 Jubel, Torjubel, jubelt ueber das Tor, celebrate the goal, celebration DFL/DFB REGULAT ...
Leipzig rückt bis auf einen Punkt an Dortmund heran.Bild: www.imago-images.de

Wolfsburg – Hoffenheim 2:2

Der VfL Wolfsburg kommt in der Bundesliga weiter nicht vom Fleck. Vor heimischer Kulisse müssen sich die «Wölfe», die ohne Cédric Zesiger antreten, gegen 1899 Hoffenheim mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Maximilian Beier bringt die Gäste früh in Führung, doch Wolfsburgs Joker Lovro Majer besorgt in der 58. Minute den Ausgleich. Der Kroate ist es auch, der vier Minuten nach Grischa Prömels 1:2 per Foulelfmeter den 2:2-Endstand besorgt.

Wolfsburg - Hoffenheim 2:2 (0:1)
22'917 Zuschauer.
Tore: 6. Beier 0:1. 58. Majer 1:1. 66. Prömel 1:2. 70. Majer (Penalty) 2:2.
Bemerkungen: Wolfsburg ohne Zesiger (Ersatz).

VfL vs. Hoffenheim, 1. BL Wolfsburg, 04.02.2024, FU�BALL - VfL Wolfsburg vs. TSG 1899 Hoffenheim, 1. BL, Saison 2023/24. Lovro Majer VfL Wolfsburg jubelt nach seinem Elfmetertor zum 2:2 Wolfsburg ***  ...
Majers Doppelpack bringt Wolfsburg immerhin einen Punkt.Bild: www.imago-images.de

Die Tabelle:

Premier League

Arsenal – Liverpool 3:1

Arsenal meldet sich im Kampf um den Meistertitel in der Premier League zurück. Das Team von Trainer Mikel Arteta gewinnt den Spitzenkampf gegen Liverpool 3:1.

Gabriel Martinelli erzielte in der 67. Minute nach einem kapitalen Missverständnis zwischen Liverpools Goalie Alisson und Abwehrchef Virgil van Dijk den entscheidenden zweiten Treffer für das an diesem Abend klar bessere Heimteam. Das frühe 1:0 durch Bukayo Saka hatte Liverpool in der ersten Halbzeit durch ein Eigentor von Gabriel Magalhães noch ausgleichen können. Den Schlusspunkt setzte Leandro Trossard in der Nachspielzeit.

Damit ist Arsenal nach dem Zwischentief vor dem Jahreswechsel wieder an der Spitze dran. Die Londoner liegen jetzt nur noch zwei Punkte hinter Liverpool.

Für das in den heimischen Wettbewerben seit September ungeschlagen gewesene Liverpool war es erst die zweite Niederlage der Saison in der Meisterschaft. Noch minim besser als die Noch-Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp ist nach Verlustpunkten Manchester City. Der Titelhalter, der am Montag bei Brentford antritt, hat jedoch zwei Spiele weniger ausgetragen und liegt nach Punkten fünf Zähler hinter Liverpool und drei hinter Arsenal.

Arsenal - Liverpool 3:1 (1:1)
Tore: 14. Saka 1:0. 45. Gabriel Magalhães (Eigentor) 1:1. 67. Martinelli 2:1. 92. Trossard 3:1.
Bemerkungen: 88. Gelb-rote Karte gegen Konaté (Liverpool).

ManUnited – West Ham 3:0

Manchester United schlägt im Rennen um die Europacup-Plätze den direkten Rivalen West Ham United deutlich mit 3:0 und überholt die «Hammers» damit auch in der Tabelle. Die «Red Devils» sind nun Sechster mit 38 Punkten. Alejandro Garnacho mit einem Doppelpack und Rasmus Höjlund trafen für das Team von Trainer Erik ten Hag.

Manchester United - West Ham United 3:0 (1:0)
Tore: 23. Höjlund 1:0. 49. Garnacho 2:0. 84. Garnacho 3:0.

Chelsea – Wolverhampton 2:4

Chelsea kassiert eine bittere 2:4-Heimniederlage gegen die Wolverhampton Wanderers. Die «Blues» erwischen einen guten Start und gehen nach 19 Minuten durch Cole Palmer in Führung. Doch dann passt nichts mehr zusammen. Auch dank drei Treffern von Ex-Sion-Stürmer Matheus Cunha ziehen die «Wolves» bis kurz vor Schluss auf 4:1 davon. Das 2:4 für Chelsea durch Thiago Silva ist dann nur noch Resultatkosmetik. Für die «Blues» rücken die internationalen Plätze damit in immer weitere Ferne.

Chelsea - Wolverhampton 2:4 (1:2)
Tore: 20. Palmer 1:0. 22. Cunha 1:1. 43. Disasi (Eigentor) 1:2. 63. Cunha 1:3. 82. Cunha (Penalty) 1:4. 86. Thiago Silva 2:4.

Chelsea's head coach Mauricio Pochettino watches his side play from the sideline during the English Premier League soccer match between Chelsea and Wolverhampton Wanderers at Stamford Bridge stad ...
Chelsea-Trainer Mauricio Pochettino sichtlich ratlos.Bild: keystone

Die Tabelle:

Serie A

Inter – Juve 1:0

Inter Mailand holt im Spitzenspiel der Serie A einen wichtigen Sieg. Gegen Verfolger Juventus Turin feiert das Team mit Torhüter Yann Sommer einen 1:0-Heimerfolg.

Die spielbestimmenden Nerazzurri gingen in der 37. Minute durch ein Eigentor in Führung. Etwas überraschend bekam Sommer kaum etwas zu tun, kaum ein Abschluss der Gäste fand den Weg aufs Tor. Das Heimteam brachte den knappen Vorsprung dank disziplinierter Abwehrarbeit über die Zeit. Das erste Aufeinandertreffen im November hatte mit einem 1:1 geendet.

Für Sommer war es das bereits 14. Ligaspiel dieser Saison, in dem er ohne Gegentor blieb. Durch den Sieg hat Inter nun vier Punkte Vorsprung auf seinen ersten Verfolger und dazu noch ein Spiel weniger ausgetragen.

epa11127163 Inter Milan���s Nicolo Barella (L) challenges for the ball with Juventus���s Adrien Rabiot during the Italian Serie A soccer match between Fc Inter and Juventus at Giuseppe Meazza stadium  ...
Milanese Barella versucht, Turiner Rabiot den Ball wegzuhauen.Bild: keystone

Inter Mailand - Juventus Turin 1:0 (1:0)
Tor: 37. Gatti (Eigentor) 1:0.
Bemerkungen: Inter Mailand mit Sommer.

Napoli – Verona 2:1

Die SSC Napoli kommt spät zu einem mühsamen Pflichtsieg. Gegen Hellas Verona liegt der amtierende italienische Meister lange mit 0:1 in Rückstand, kann schliesslich aber doch noch mit 2:1 gewinnen. Im Stadio Diego Armando Maradona fallen zunächst lange keine Tore, ehe Diego Coppola die Gäste aus Verona in der 72. Minute in Führung köpft. Ex-Hellas-Kicker Cyril Ngonge und Khvicha Kwarazchelia drehen das Spiel innert acht Minuten aber noch zugunsten der Süditaliener.

Napoli - Verona 2:1 (0:0)
Tore:
72. Coppola 0:1. 79. Ngonge 1:1. 87. Kwarazchelia 2:1.

Torino – Salernitana 0:0

Ricardo Rodriguez musste in der Serie-A-Partie des FC Torino gegen Salernitana (0:0) frühzeitig ausgewechselt werden. Der 31-jährige Nationalverteidiger bekundete ein Problem an den Adduktoren. Über die Ausfalldauer ist noch nichts bekannt. Die nächsten Termine mit der Nationalmannschaft stehen Ende März mit den Testspielen in Dänemark (23. März) und Irland (26. März) an.

Torino - Salernitana 0:0
Bemerkungen: Torino mit Rodriguez (bis 43./Adduktorenverletzung).

Torino FC v US Salernitana - Serie A Ricardo Rodriguez of Torino FC leaves the pitch after an injury during the Serie A football match between Torino FC and US Salernitana. Turin Italy Copyright: xNic ...
Ricardo Rodriguez verletzt sich an den Adduktoren.Bild: www.imago-images.de

Die Tabelle:

Primera Division

Real Madrid – Atlético Madrid 1:1

Das «Derbi madrileno» endet ohne Sieger. Das spielbestimmende Real Madrid muss in der Nachspielzeit den 1:1-Ausgleich hinnehmen.

Marcos Llorente rettete den Gästen den Auswärtspunkt. Nach einer Kopfballverlängerung von Memphis Depay war der Spanier ebenfalls per Kopf zur Stelle und erzielte in der 93. Minute das aufgrund der Spielanteile etwas schmeichelhafte 1:1.

Davor hatte ausgerechnet Brahim Diaz die heimischen Königlichen in Führung gebracht. Der 24-Jährige stand erst nicht in der Startaufstellung, rückte aber für Vinicius Junior nach, der kurzfristig Forfait geben musste.

Durch das Unentschieden beträgt Reals Vorsprung an der Spitze der Tabelle weiterhin zwei Punkte auf Girona, das tags zuvor gegen Real Sociedad ebenfalls unentschieden spielte.

Atletico Madrid's Marcos Llorente, top right, scores his side's first goal during the Spanish La Liga soccer match between Real Madrid and Atletico Madrid at the Santiago Bernabeu stadium in ...
Llorente nickt den Ball kurz vor Schluss noch ins Tor.Bild: keystone

Real Madrid - Atlético Madrid 1:1 (1:0)
Tore: 20. Diaz 1:0. 93. Llorente 1:1.

Die Tabelle:

Ligue 1

Monaco - Le Havre 1:1 (0:0)
Tore: 63. Ben Yedder 1:0. 65. Fofana (Eigentor) 1:1.
Bemerkungen: Monaco mit Köhn, ohne Zakaria (gesperrt) und Embolo (verletzt).

Metz - Lorient 1:2 (1:1)
Tore: 19. Bamba 0:1. 22. Lamkel Zé 1:1. 58. Katseris 1:2.
Bemerkungen: Lorient mit Mvogo.

Brest - Nice 0:0
Bemerkungen: Nice mit Lotomba (bis 63.).

Die Tabelle:

(pre/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Europas Rekordmeister im Fussball
1 / 28
Europas Rekordmeister im Fussball
Spanien: Real Madrid – 35 Titel, zuletzt 2021/22. Erster Verfolger: FC Barcelona – 26 Titel.
quelle: keystone / rodrigo jimenez
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Alisha Lehmann zaubert im Training und begeistert damit Millionen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
B-Girl Jazzy Jes will an die Breakdance-WM
Am 20. April messen sich in der Halle 622 in Zürich die besten Breakdancerinnen und Breakdancer der Schweiz am Red Bull BC One Cypher und tanzen um den Einzug in die Weltmeisterschaft im Dezember in Rio de Janeiro. Ebenfalls mit dabei: B-Girl Jazzy Jes.

Die gebürtige Thunerin hat vor dem grossen Event eine vollgepackte Agenda. Nicht für Medieninterviews oder als Jurymitglied an einem Tanzwettbewerb, nein: Jazzy Jes hat Termine mit sich selbst. Sie konzentriert sich aktuell voll auf sich und verbringt viel Zeit im Tanzstudio, um an ihren Skills zu feilen. Momentan macht Jessica, wie die 36-Jährige richtig heisst, jedoch eine Sehnenscheidenentzündung zu schaffen: «Mit den Schmerzen muss ich im Moment darauf verzichten, Tricks wie einen Freeze oder Ähnliches zu üben. Das nervt.»

Zur Story