Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Shoe Bush

«Alles nach vorne werfen.» Im Alltag geht das. Aber was sollen Fussballer denn nach vorne werfen? Ihre Schuhe zum Beispiel? bild:screenshot/giphy.com

Fussballweisheitern wortwörtlich interpretiert

«Den Kasten sauber halten» und 19 weitere Reporter-Floskeln, die wir uns nur schwer erklären können



Fussballkommentatoren sind auch nur Menschen. Wenn Sie mal im Stress sind oder eine Szene besonders blumig beschreiben möchten, bedienen sie gerne altbekannte und schon tausendfach verwendete Floskeln. 

So weit, so gut. Man kann ja nicht jedes Mal das Rad neu erfinden. Aber bei folgenden 20 Aussagen können wir uns wirklich nicht erklären, warum sie immer und immer wieder verwendet werden und weshalb sie überhaupt entstanden sind.

1. «Vorsichtiges Abtasten zu Beginn des Spiels»

Animiertes GIF GIF abspielen

Es vergeht kaum einmal eine Startphase eines Spiels, ohne dass diese Floskel ausgesprochen wird. Stellt man sich das Ganze wortwörtlich vor, wirkt der Kommentar ziemlich schräg. gif:giphy.com

2. «Den Kasten sauber halten»

Animiertes GIF GIF abspielen

Wenn ein Torhüter kein Tor reinlässt, dann hat er seinen Kasten sauber gehalten. Man könnte das Ganze aber auch ganz anders verstehen ... gif:youtube/katharina Sophie

3. «Die Mannschaft startet wie die Feuerwehr»

Animiertes GIF GIF abspielen

Fraglich, ob jemals eine Mannschaft tatsächlich so wie die Feuerwehr gestartet ist. Diese startet nämlich schnell. Sehr schnell. Ein «gegenseitiges Abtasten» gibt es da nicht. gif: giphy.com

4. «Er lässt den Gegenspieler alt aussehen»

Animiertes GIF GIF abspielen

Alt wird immer negativ konnotiert, obwohl alte Leute doch gar nicht schlecht aussehen. Ausser sie versuchen zwei volle Tonnen mit Laub die Strasse hinunter zu manövrieren. Dann vielleicht schon. gif:youtube.com/Kanal von Failsammler

5. «Und schon wieder klingelt's im Gehäuse!»

Animiertes GIF GIF abspielen

Wenn's im Gehäuse eines Torhüters klingelt, ist das kein gutes Zeichen für ihn. Der Mann im Gif scheint der ganzen Sache auch etwas skeptisch entgegen zu blicken. gif:giphy.com

6. «Dieses Einsteigen ist etwas gar übermotiviert»

Animiertes GIF GIF abspielen

Übermotiviert? Was ist das denn? Wieder so ein Fussballer-Begriff? Nein, man kann ihn durchaus auch im Alltag verwenden.  gif:youtube.com/fail army

7. «Der Sechser funktioniert als Staubsauger vor der Abwehr»

Animiertes GIF GIF abspielen

Was bitte sehr hat ein defensiver Mittelfeldspieler mit einem Staubsauger zu tun? Ein etwas holpriger Erklärungsversuch: Es verrichten beide Alibi-Arbeit. gif:youtube.com/talentcentral

8. «Da hat er ein Riesen-Ei durchgelassen»

Animiertes GIF GIF abspielen

Wie bitte muss man sich denn diese Aussage vorstellen. Etwa so? gif:giphy.com

9. «Die Abwehr steht massiert»

Animiertes GIF GIF abspielen

Eine Katze kann vielleicht massieren, ein Hund kann durchaus massiert werden, aber wie zur Hölle kann eine Abwehr massiert stehen? gif:giphy.com

10. «Mein lieber Herr Gesangsverein. Gibt's denn sowas?»

Animiertes GIF GIF abspielen

Ein Herren-Gesangsverein hat nun wirklich gar nichts mit Fussball zu tun. Höchstens dieser Simulant hier. gif:youtube.com/youmoron.org

11. «Die Mannschaft wirft jetzt alles nach vorne»

Animiertes GIF GIF abspielen

Was, bitte sehr soll denn die Mannschaft nach vorne werfen? Ihre Schuhe zum Beispiel? gif:giphy.com

12. «Dieser Ball hat Schnee drauf, wenn er runterkommt »

Animiertes GIF GIF abspielen

Egal wie hoch die Flanke oder der Auskick ist, Schnee wird der Ball in Realität nie draufhaben. Ausser die Teletubbies bekommen die Kugel in die Hände. Dann wird daraus nämlich ein grosser, grosser Schneeball geformt. gif:Ryan claffey

13. «Ich glaub, mich knutscht ein Elch!»

Animiertes GIF GIF abspielen

Passiert etwas wahnsinnig Verrücktes, werden die Kommentatoren immer von einem Elch geknutscht. So eine Schmuse-Session muss was unglaublich Schönes sein. gif:youtube.com/virs lund

14. «Sie versuchen es jetzt mit der Brechstange»

Animiertes GIF GIF abspielen

Jeder kennt sie. Die berühmte Brechstange. Mit dieser kann man eine noch so massierte Abwehr knacken. Oder Radios demolieren.  gif:giphy.com

15. «Dieser Trick war alleine schon das Eintrittsgeld wert»

Animiertes GIF GIF abspielen

Dann muss der Trick aber schon wahnsinnig cool gewesen sein. So wie dieser hier zum Beispiel. gif:giphy.com

16. «Jeder Spieler muss 110 % geben»

Animiertes GIF GIF abspielen

Irgendwann ist das Mass voll. Mehr als 100 Prozent kann man mathematisch gesehen gar nicht geben. Das hätte sogar «Family Guy» Peter Griffin gewusst. Oder zumindest sein asiatischer Mathematik-Gehilfe. gif:youtube.com/qro4yzeyl0i

17. «Der Ball schrammt um Haaresbreite am Tor vorbei»

Animiertes GIF GIF abspielen

Zwischen diesem Mann und dem Zug hätte tatsächlich nicht mehr als ein Haar gepasst. Beim Fussball segelt das Leder aber meistens 100 oder mehr Haaresbreiten am Tor vorbei. gif:giphy.com

18. «Sie können sich heute nur selbst schlagen»

Animiertes GIF GIF abspielen

Im Mario Kart geht das. Aber im Fussball?  gif:youtube.com/Macrepeh

19. «Sie müssen dahin gehen, wo's weh tut»

Animiertes GIF GIF abspielen

Im realen Leben kann man sich diesen Vorsatz gut zu Herzen nehmen und auch umsetzen, doch im Fussball sind Handgreiflichkeiten und andere Körper-Attacken verboten. gif:youtube/King Scrat96

20. «Den hätte auch meine Oma gemacht»

Animiertes GIF GIF abspielen

Oha, wenn der Kommentator eine Grossmutter wie diese hat, dann darf er diese Floskel selbstverständlich verwenden.   gif:youtube.com/hdfootball

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Transferticker

Luganos Lungoyi gehört jetzt Juventus +++ Arsenal will Reals Ödegaard

Juventus Turin hat vom FC Lugano den 20-jährigen Flügelspieler Christopher Lungoyi verpflichtet. Es leiht den Schweizer U20-Internationalen aber für eineinhalb Jahre an die Tessiner aus. Wie das Tessiner Fernsehen RSI meldet, sieht der Vertrag zwischen Lugano und dem italienischen Rekordmeister vor, dass dieser Lungoyi bei Bedarf alle sechs Monate nach Turin holen kann. (ram/sda)

Christopher Lungoyi 🇨🇭Position: Hängende SpitzeAlter: 20Marktwert: 200'000 EuroBilanz 2020/21: 13 Spiele

Alejandro …

Artikel lesen
Link zum Artikel