DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Europa League, 3. Runde, ausgewählte Partien

B: Dynamo Kiew – Young Boys 2:2
B: Skenderbeu – Partizan 0:0
C: Hoffenheim – Basaksehir 3:1
D: Milan – AEK Athen 0:0
D: Austria Wien – Rijeka 1:3
E: Everton – Lyon 1:2
E: Atalanta – Apollon Limassol 3:1
G: Lugano – Viktoria Pilsen 3:2
G: Be'er Sheva – Steaua 1:2
H: Roter Stern – Arsenal 0:1
H: BATE Borissow – Köln 1:0
J: Sorja Lugansk – Hertha BSC 2:1
K: Nizza – Lazio Rom 1:3

epa06276722 The players from Lugano react after the 1:0 goal at the Europa League game between Switzerland's FC Lugano and Czech`s FC Viktoria Plzen in an Europa League Groupe G match on Thursday, Oktober 19, 2017 in the swissporarena stadium in Lucerne, Switzerland.  EPA/URS FLUEELER

Jubelknäuel: Luganos Spieler nach dem 1:0. Bild: EPA/KEYSTONE

Lugano zittert sich zum 3:2-Sieg gegen Viktoria Pilsen – Köln und Hertha verlieren



Das musst du gesehen haben

Der FC Lugano kam in der 3. Runde der Europa-League-Gruppenphase zum ersten Sieg. Die Tessiner setzten sich im Heimspiel in Luzern gegen die Tschechen von Viktoria Pilsen mit 3:2 durch. Die Tore für Lugano erzielten Mattia Bottani (63.) Carlinhos (69.) und Alexander Gerndt (88.). Viktoria Pilsen traf eine knappe Viertelstunde vor Schluss zum 1:2 und in der 90. Minute zum 2:3.

FC Lugano – Viktoria Pilsen 3:2

abspielen

1:0 Lugano: Mattia Bottani behält vor dem Goalie die Nerven (63.). Video: streamable

abspielen

2:0 Lugano: Mit einem herrlichen Seitfallzieher erhöht Carlinhos (69.). Video: streamable

abspielen

2:1 Lugano: Per Kopf bringt Michael Krmencik die Tschechen wieder heran (76.). Video: streamable

Roter Stern Belgrad – Arsenal 0:1

abspielen

0:1 Arsenal: Olivier Giroud mit dem späten Tor für die favorisierten Londoner (85.). Video: streamable

BATE Borissow – 1. FC Köln 1:0

abspielen

1:0 BATE: Aleksey Rios trifft aus rund zehn Metern (55.). Video: streamable

Nizza – Lazio Rom 1:3

abspielen

1:0 Nizza: Mario Balotelli mit der frühen Führung (4.). Video: streamable

abspielen

1:1 Lazio: Felipe Caicedo mit dem postwendenden Ausgleich (5.). Video: streamable

abspielen

1:2 Lazio: Sergej Milinkovic-Savic nutzt die Freiheiten, die ihm Nizzas Abwehr gewährt (65.). Video: streamable

Östersunds – Athletic Bilbao 2:2

abspielen

0:1 Bilbao: Aritz Aduriz nach dem Ausrutscher des Goalies (14.). Video: streamable

abspielen

1:1 Östersunds: Alhaji Gero profitiert vom Chaos in der Abwehr der Basken (52.). Video: streamable

abspielen

2:1 Östersunds: Curtis Edwards fasst sich ein Herz und trifft mit einer Direktabnahme von der Strafraumgrenze (64.). Video: streamable

abspielen

2:2 Bilbao: Inaki Williams rettet den Gästen einen Punkt (89.). Video: streamable

Olympique Marseille – Guimaraes 2:1

abspielen

1:1 Marseille: Lucas Ocampos spektakulär (28.). Video: streamable

Sorja Lugansk – Hertha BSC 2:1

abspielen

1:0 Lugansk: Silas tritt einen Freistoss durch die Mauer ins Tor (42.). Video: streamable

abspielen

1:1 Hertha: Davie Selke gleicht nach einem Corner mit dem Kopf aus (56.). Video: streamable

abspielen

2:1 Lugansk: Mit der Hacke bringt Oleksandr Svatok sein Team wieder in Front – besonders in der Zeitlupe äusserst sehenswert (79.). Video: streamable

Vardar Skopje – Real Sociedad San Sebastian 0:6

abspielen

0:3 Real Sociedad: Willian Jose mit einem satten Strich (42.). Video: streamable

abspielen

0:5 Real Sociedad: Willian Jose mit seinem vierten (!) Treffer des Abends (61.). Video: streamable

Zenit St.Petersburg – Rosenborg Trondheim 3:1

abspielen

3:0 Zenit: Emiliano Ariel Rigoni bedankt sich für den Fehlpass von «Lord» Nicklas Bendtner und vollendet seinen Hattrick (75.). Video: streamable

Konyaspor – RB Salzburg 0:2

abspielen

0:2 Salzburg: Takumi Minamino luchst dem türkischen Goalie den Ball ab, Munas Dabbur trifft locker (80.). Video: streamable

Everton – Lyon 1:2

abspielen

0:1 Lyon: Nabil Fekir trifft aus elf Metern (6.). Video: streamable

abspielen

1:1 Everton: Ashley Williams mit dem Ausgleich (69.) … Video: streamable

abspielen

… der zu einer grossen Rudelbildung führt. Video: streamable

abspielen

1:2 Lyon: Der Siegtreffer herrlich erzielt von Trickser Bertrand Traoré (75.). Video: streamable

Atalanta Bergamo – Apollon Limassol 3:1

abspielen

1:0 Atalanta: Josip Ilicic (11.). Video: streamable

abspielen

3:1 Atalanta: Nationalspieler Remo Freuler sorgt für den Endstand (66.). Video: streamable

Hoffenheim – Basaksehir 3:1

abspielen

1:0 Hoffenheim: Benjamin Hübner (52.). Video: streamable

abspielen

2:0 Hoffenheim: Nadiem Amiri (59.). Video: streamable

abspielen

3:0 Hoffenheim: Nico Schulz (75.). Video: streamable

Austria Wien – Rijeka 1:3

abspielen

0:1 Rijeka: Mario Gavronic zum ersten … (21.). Video: streamable

abspielen

2:0 Rijeka: … und Gavranovic zum zweiten (31.). Video: streamable

«Schweizer» Tabellen

Gruppe B:

Bild

tabelle: srf

Gruppe G:

Bild

tabelle: srf

Die Telegramme

Lugano - Viktoria Pilsen 3:2 (0:0)
Luzern. - 2535 Zuschauer. - SR Jovanovic (SRB).
Tore: 63. Bottani (Golemic) 1:0. 69. Carlinhos (Bottani) 2:0. 76. Krmencik (Zeman) 2:1. 88. Gerndt (Sabbatini) 3:1. 90. Bakos (Cermak) 3:2.
Lugano: Da Costa; Mihajlovic, Rouiller, Golemic, Daprelà; Mariani, Ledesma, Piccinocchi; Carlinhos (73. Sabbatini), Bottani (72. Gerndt), Crnigoj (83. Padalino).
Viktoria Pilsen: Hruska; Reznik, Hubnik, Hajek, Havel; Cermak, Hrosovski; Petrzela (56. Kopic), Kolar (56. Krmencik), Pilar (72. Zeman); Bakos.
Bemerkungen: Lugano ohne Guidotti und Jozinovic (beide verletzt). Verwarnungen: 30. Piccinocchi (Foul). 39. Bakos (Foul). 49. Crnigoj (Foul). 65. Mariani (Foul). 91. Zeman (Foul). 91. Daprelà (Unsportlichkeit).

Dynamo Kiew - Young Boys 2:2 (1:2)
Olympiastadion. - SR Gestranius (FIN).
Tore: 17. Assalé 0:1. 34. Mbokani 1:1. 39. Assalé 1:2. 49. Morosjuk 2:2.
Dynamo Kiew: Kowal; Kedziora, Vida (79. Pantic), Kadar, Pivaric; Morosjuk, Bujalski, Sydortschuk (62. Garmasch), Gonzalez; Moraes, Mbokani (90. Biesiedin).
Young Boys: Von Ballmoos; Mbabu, Von Bergen, Nuhu, Lotomba; Fassnacht, Sanogo, Sow (76. Aebischer), Sulejmani; Moumi Ngamaleu (85. Schick), Assalé (89. Nsame).
Bemerkungen: YB ohne Hoarau, Bertone, Seferi (alle verletzt) und Benito (rekonvaleszent). 28. Pfostenschuss von Gonzalez. 82. Gelb-Rote Karte gegen Sanogo (Foul). Verwarnungen: 47. Fassnacht. 54. Mbabu. 62. Sanogo (alle Foul).

Hapoel Be'er Sheva - FCS Bukarest 1:2 (0:0)
Tore: 70. Gnohere 0:1. 75. Gnohere 0:2. 88. Cuenca 1:2.

Roter Stern Belgrad - Arsenal 0:1 (0:0)
Tor: 85. Giroud 0:1. - Bemerkungen: Arsenal ohne Xhaka (nicht im Aufgebot/geschont). 80. Gelb-Rote Karte gegen Rodic (Roter Stern Belgrad).

BATE Borissow - 1. FC Köln 1:0 (0:0)
10'000 Zuschauer. - Tor: 55. Rios 1:0.

Marseille - Vitoria Guimarães 2:1 (1:1)
Tore: 17. Rafael Martins 0:1. 28. Ocampos 1:1. 76. Lopez 2:1.

Sorja Lugansk - Hertha Berlin 2:1 (1:0)
9521 Zuschauer. - Tore: 42. Silas 1:0. 56. Selke 1:1. 79. Swatok 2:1. - Bemerkung: Hertha Berlin mit Lustenberger, ohne Stocker (nicht im Aufgebot).

Nice - Lazio Rom 1:3 (1:1)
Tore: 4. Balotelli 1:0. 5. Caicedo 1:1. 65. Milinkovic-Savic 1:2. 89. Milinkovic-Savic 1:3.

Hoffenheim - Basaksehir Istanbul 3:1 (0:0)
21'167 Zuschauer. - Tore: 53. Hübner 1:0. 59. Amiri 2:0. 75. Schulz 3:0. 93. Napoleoni 3:1. - Bemerkung: Hoffenheim ohne Zuber und Kobel (beide Ersatz), Basaksehir mit Inler.

Milan - AEK Athen 0:0
20'812 Zuschauer. - Bemerkung: Milan mit Rodriguez.

Atalanta Bergamo - Apollon Limassol 3:1 (1:0)
13'803 Zuschauer. - Tore: 12. Ilicic 1:0. 59. Schembri 1:1. 64. Petagna 2:1. 66. Freuler 3:1. - Bemerkungen: Atalanta mit Freuler, ohne Haas (nicht im Aufgebot).

Diese Echse hat mehr Follower als wir alle zusammen

Besser als die Stadionwurst: Sibirische KFC-Models 🍗

1 / 11
Sibirische KFC-Models auf Instagram
quelle: facebook / facebook
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Viel zu lange mussten Sie um Anerkennung kämpfen – ein offener Brief an Vladimir Petkovic

Der Trainer der Schweizer Nati steht vor einem Wechsel in die Ligue 1 in Frankreich. Nach sieben Jahren geht er beim SFV von Bord. Zeit für einen offenen Brief an den Mann, der die Schweiz sieben Jahre lang betreut und in den EM-Viertelfinal geführt hat.

Sehr geehrter Vladimir Petkovic,

Als Sie vor gut zwei Wochen aus St.Petersburg zurück nach Zürich reisten, sind die Schweizer Nati-Fans am Flughafen Kloten gestanden, haben gejubelt, um Autogramme und Selfies gebeten. Menschen haben sich umarmt, gelacht, waren euphorisch, so wie in den Tagen zuvor schon. Alles dank den Auftritten Ihrer Fussballer an dieser EM. Als Chef der Nati haben Sie die Schweiz mitgenommen auf eine besondere Reise. Die Bilder dieser Gesichter voller Emotionen sind …

Artikel lesen
Link zum Artikel