DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Happy: Xherdan Shaqiri (Mitte) lässt sich feiern.
Happy: Xherdan Shaqiri (Mitte) lässt sich feiern.
Bild: keystone

Shaqiri schiesst erstes Tor seit fast 10 Monaten – und was für eines!

24.09.2020, 21:1924.09.2020, 22:41

Eine gefühlte Ewigkeit war Xherdan Shaqiri verletzt. Und wenn er fit war, durfte er im Starensemble des FC Liverpool nicht ran oder höchstens für einige Minuten. Nein, das Jahr 2020 war bislang nicht das Jahr des Schweizer Nationalspielers.

Doch vielleicht ändert sich dies bald. Im Liga-Cup darf Shaqiri gegen Lincoln City von Beginn weg ran – und er braucht nicht lange, um die «Reds» in Führung zu bringen. In der 9. Minute zirkelt XS einen Freistoss via Lattenunterkante ins Tor. Ein herrlicher Treffer!

Video: streamable

Der Treffer ist Shaqiris erster für Liverpool seit dem 4. Dezember 2019. Damals erzielte er beim 5:2-Sieg gegen Everton das Tor zur 2:0-Führung. Es war das einzige in der Meistersaison der «Reds», in der Shaqiri nur auf 7 Liga-Einsätze mit total 181 Minuten kam.

Der Liga-Cup ist ein Wettbewerb, in dem die Topklubs üblicherweise vor allem in den Anfangsrunden eher ihrer dritten Garde der aufgeblähten Kader Spielpraxis gewähren. Mit Virgil van Dijk, Takumi Minamino oder Divock Origi oder Goalie Adrian setzte Jürgen Klopp heute aber neben Shaqiri weitere Akteure ein, die der ersten oder zweiten Elf angehören.

Shaqiri wurde nach 74 Minuten ausgewechselt. Zu diesem Zeitpunkt führte Liverpool nach einer zwischenzeitlichen 5:0-Führung mit 6:2, am Ende gewann der Favorit 7:2. Neben dem Schweizer schossen Minamino (2), Curtis Jones (2), Marko Grujic und Origi die weiteren Liverpooler Tore. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

The Simpsons meet the Premier League

1 / 19
The Simpsons meet the Premier League
quelle: @davemkii / @davemkii
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Cristiano Ronaldo setzt seine Kids als Hanteln ein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die letzte Chance für Xherdan Shaqiri, noch einmal durchzustarten

Der Schweizer Ausnahmekönner Xherdan Shaqiri darf den FC Liverpool verlassen. Wohin zieht es ihn? Und was bleibt von seiner Zeit in England?

Vielleicht hat sich Xherdan ­Shaqiri in diesem Sommer an seine Kindheit erinnert. An die Zeit in der Schule, und vor allem: an die Ferien. Die EM mit der Schweiz, sie war für ihn eine wunderbare Abwechslung zum Alltag. Er durfte spielen. Er durfte lachen. Eine Zeit so unbeschwert und schön wie einst als Kind eine Reise ans Meer. Die Seele tankt Energie. Das Leben ist wunderbar.

Doch irgendwann einmal sind die Ferien vorbei. Die Leichtigkeit, sie verflüchtigt sich nur allzu schnell. Die Last der …

Artikel lesen
Link zum Artikel