DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: keystone

Jetzt ist es fix: Barça-Präsident Laporta bestätigt den Wechsel von Wunschtrainer Xavi

05.11.2021, 22:24

Nach langem Hin und Her hat der FC Barcelona endlich seinen Wunschtrainer. Wie Barcelona-Präsident Joan Laporta am Freitagabend gegenüber dem «Mundo Deportivo» bestätigt hat, kehrt Xavi als Coach zu den Katalanen zurück. Der katarische Spitzenklub Al-Sadd SC hatte den Wechsel schon am Morgen bekanntgegeben, allerdings waren auch dann letzte Details in Bezug auf die Ausstiegsklausel Xavis noch offen.

Bei Barça tritt Xavi die Nachfolge von Ronald Koeman an. Eine schwierige Aufgabe. Der FC Barcelona ist unter der Leitung des mittlerweile zurückgetretenen Präsidenten Josep Bartomeu immer tiefer im Chaos versunken. Die Schulden wuchsen jährlich und mittlerweile bleibt auch der Erfolg aus. In der laufenden Saison ist der Klub nach elf Spielen in der spanischen Liga nur auf dem neunten Platz zu finden.

Für den 41-jährigen ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln. Im Sommer 2015 hatte er den FC Barcelona nach 17 erfolgreichen Jahren (mit acht Meistertiteln und vier Champions-League-Triumphen) in Richtung Katar verlassen, wo er seine Spielerkarriere ausklingen liess. Seit etwas mehr als zwei Jahren stand Xavi nun als Coach bei Al-Sadd an der Seitenlinie.(dab/abu/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Mehrfach-Torschützen in der Champions League

1 / 19
Die Mehrfach-Torschützen in der Champions League
quelle: ap / felice calabro'
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Video der Woche:

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Meier führt Sharks mit Doppelpack zum Sieg – auch Niederreiter trifft

Timo Meier: 2 Tore, 6 Schüsse, TOI 18:30

Zur Story