Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Montenegro entlässt Nationalcoach – nach Boykott von Kosovo-Spiel



Montenegro hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Nationaltrainer Ljubisa Tumbakovic getrennt.

Grund war dessen Fernbleiben vom EM-Qualifikationsspiel am Freitag in Podgorica gegen den von Bernhard Challandes gecoachten Kosovo (1:1).

epa07463631 Montenegro's head coach Ljubisa Tumbakovic before the UEFA EURO 2020 qualifier soccer match between Montenegro and England in Podgorica, Montenegro, 25 March 2019.  EPA/BORIS PEJOVIC

Ljubisa Tumbakovic. Bild: EPA

Der 66-jährige Serbe Tumbakovic war der Begegnung ebenso ferngeblieben wie seine in Serbien geborenen Spieler Filip Stojkovic und Mirko Ivanic.

Montenegros Verband bedauerte, dass «Druck aus gewissen Kreisen» zum Fernbleiben von Stojkovic und Ivanic geführt habe. «Dinge, die nichts mit Sport zu tun haben, haben in diesem Fall den Sport und den Fussball besiegt.»

Montenegro liegt in der EM-Quali-Gruppe A mit zwei Punkten aus drei Spielen auf dem letzten Platz. Tumbakovic betreute das Team seit Februar 2016.

(sda/apa/reu/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das erste Heimspiel des Kosovo findet auf fremdem Boden statt

Das Tiananmen-Massaker vom 4. Juni 1989

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Transferticker

Mega-Talent Camavinga vor Verlängerung bei Rennes +++ Isco vor Abgang bei Real?

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zinedine Zidane scheint bei Real Madrid nicht länger auf die Dienste von Isco zählen zu wollen. Wie «El Confidencial» berichtet, habe der Franzose einem Verkauf im Winter bereits zugestimmt. Arsenal und Everton seien am Mittelfeldspieler interessiert. (zap)

Isco 🇪🇸Position: Offensives MittelfeldAlter: 28Marktwert: 30 Mio. EuroBilanz 2020/21: 6 Spiele

Eduardo Camavinga …

Artikel lesen
Link zum Artikel