DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier geht's zu allen Resultaten von heute Mittwoch.

Liveticker

Trauertag für die Briten: Raducanu und Murray out +++ Alcaraz und Djokovic locker weiter

29.06.2022, 22:39
Schicke uns deinen Input
avatar
Andy Murray scheitert an US-Riese John Isner
Andy Murray – als Nummer 52 der Weltrangliste nicht gesetzt – fand gegen das Aufschlag-Gewitter des 2,08 m grossen John Isner kein Mittel. In vier Sätzen schlug der Amerikaner 38 Asse und liess nur zwei (abgewehrte) Breakchancen zu. Der zweifache Champion Murray verlor bei der 13. Teilnahme erstmals überhaupt vor der 3. Runde. (sda)
Golubic am Donnerstag am Nachmittag
Die letzte verbliebene Schweizerin Viktorija Golubic (WTA 58) tritt am Donnerstag in Wimbledon im Lauf des Nachmittags zu ihrer Zweitrunden-Partie gegen die Tschechin Barbora Krejcikova (WTA 14) an. Das zweite Spiel auf dem mittelgrossen Court 18 beginnt gegen 14.00 Uhr Schweizer Zeit. (sda)
Alcaraz ohne Mühe weiter
Der Spanier Carlos Alcaraz bezwingt Tallon Griekspoor aus den Niederlanden in drei Sätzen 6:4, 7:6 und 6:3.
Lokalmatadorin Raducanu scheitert bereits in der zweiten Runde
Die Britin Emma Raducanu muss in der 2. Runde von Wimbledon die Segel streichen. Die 19-Jährige unterliegt der Französin Caroline Garcia mit 3:6 und 3:6.
Djokovic souverän in der 3. Runde
Titelverteidiger Novak Djokovic ist in Wimbledon problemlos in die 3. Runde eingezogen. Der sechsmalige Champion aus Serbien gewinnt gegen den Australier Thanasi Kokkinakis 6:1, 6:4, 6:2. In seinem Auftaktmatch hatte der klare Turnierfavorit noch Anlaufschwierigkeiten gehabt und einen Satz abgeben müssen. Nächster Gegner ist mit dem als Nummer 25 gesetzten Miomir Kecmanovic ein Landsmann.
Humbert siegt trotz Fehlstart
Ugo Humbert, der vor seinem Zweitrunden-Spiel gegen Casper Ruud seine Rackets vergessen hatte, schafft eine der bislang grössten Sensationen im Männer-Tableau. Die französische Weltnummer 112 eliminert mit Ruud die an Nummer 3 gesetzte Weltnummer 6. Nach seinem Fehlerstart legte Humbert einen Steigerungslauf hin und gewann mit 3:6, 6:2, 7:5 und 6:4.
epa10040979 Ugo Humbert of France reacts during the men's second round match against Casper Ruud of Norway at the Wimbledon Championships in Wimbledon, Britain, 29 June 2022.  EPA/ANDY RAIN   EDITORIAL USE ONLY
Bild: keystone
Otte braucht nur 15 Minuten
Oscar Otte hat nach nur 15 Minuten Spieldauer die 3. Runde erreicht. Sein Gegner Christian Harrison aus den USA gab bereits beim Stand von 3:1 aus Sicht von Otte im ersten Satz auf.
Djokovic – Kokkinakis 6:1, 6:4*
Die serbische Weltnummer 2 lässt gegen Kokkinakis weiterhin nichts anbrennen. Zwar kriegt der Titelverteidiger etwas mehr Gegenwehr vom Australier, aber am Ende bringt er den zweiten Durchgang doch souverän nach Hause.
Ruud – Humbert 6:3, 2:6, 5:7*
Der Franzose Humbert hat den Anfangsschock überwunden und übernimmt gegen den an Nummer 3 gesetzten Ruud immer wieder die Spielkontrolle. Verdient liegt er mit 2:1-Sätzen in Front. Sein norwegischer Gegner muss sich nun etwas einfallen lassen, wenn er die Partie noch drehen will.
Niemeier wirft Kontaveit raus
Jule Niemeier hat in der 2. Runde von Wimbledon 2022 für eine grosse Überraschung gesorgt: Die 22-jährige Deutsche schlägt die Estin Anett Kontaveit in nur 57 Minuten 6:4, 6:0. Kontaveit ist die Nummer 3 der Weltrangliste und in Wimbledon an Position 2 gesetzt. Niemeier (WTA 97) hatte vor dieser Woche noch nie zuvor ein Grand-Slam-Match gewonnen.
Djokovic – Kokkinakis 6:1*
Der erste Satz ist bereits vorbei. Novak Djokovic entscheidet ihn in gerade mal 30 Minuten und mit 6:1 für sich. Bei Kokkinakis läuft bis jetzt nur wenig nach Wunsch.
Djokovic – Kokkinakis 3:0*
Novak Djokovic legt gegen Thanasi Kokkinakis einen Blitzstart hin. Der serbische Titelverteidiger holt sich gleich bei der ersten Gelegenheit ein Break und bestätigt dieses sogleich auch.
Djokovic ist da
Jeden Moment beginnt die Partie zwischen Novak Djokovic und Thanasi Kokkinakis.
Ruud – Humbert 6:3*
Casper Ruud, der beileibe kein Rasenspezialist ist, hat gegen Humbert lange zu kämpfen. Mit einer guten Phase sichert sich der Norweger aber dennoch den ersten Satz.
Schwieriger Start
Der Start in die Partie war auch für Ugo Humbert schwierig, hatte er doch keine Rackets eingepackt. Mit etwas Verzögerung wurden die Schläger dann doch noch geliefert und die Partie gegen Casper Ruud konnte starten.
Start des Spielbetriebs verzögert sich
Wegen anhaltender Regenfälle verzögert sich der Start in den Wettkampftag in Wimbledon. Die ersten Spiele werden frühestens um 13.30 Uhr starten.
Das Programm des Tages
Das Highlights des Tages ist der zweite Auftritt von Novak Djokovic. Der serbische Titelverteidiger trifft um 14.30 Uhr auf den gefährlichen Australier Thanasi Kokkinakis. Am Abend spielt Andy Murray auf dem Center Court gegen John Isner.



Center Court
Bild: screenshot Wimbledon
Court 1
Bild: screenshot Wimbledon
Court 2
Bild: screenshot Wimbledon
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die One-Slam-Wonders im Herren-Tennis

1 / 28
Die One-Slam-Wonders im Herren-Tennis
quelle: keystone / justin lane
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Federers Erfolgsrezept – die wissenschaftliche Erklärung

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
ManUtd denkt über Sommer Verpflichtung nach +++ Thilo Kehrer wechselt zu West Ham United

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story