Sport
Motorsport

F1-Fahrer Valtteri Bottas bringt 2024-Kalender mit Nackfotos heraus

epa10927991 Alfa Romeo F1 Team driver Valtteri Bottas responds to a question during the drivers' press conference for the 2023 Formula 1 Grand Prix of the United States at the Circuit of the Amer ...
Howdy! Valtteri Bottas beim GP der USA im texanischen Austin.Bild: keystone

Sauber-Fahrer Bottas zeigt seinen Butt äh Ass äh neuen Nacktkalender

15.11.2023, 12:32
Mehr «Sport»

Formel-1-Rennfahrer Valtteri Bottas teilt regelmässig Nacktbilder von sich. Es fing in der Sommerpause 2022 an, als der Finne sich im Urlaub an einem Strand in Australien zeigte. Nackt. Ein Rad schlagend. Das beste Stück nur durch ein Sonnen-Emoji verdeckt.

Valtteri Bottas nackt
Bild: valtteribottas

Die Nacktfotos machte er zu einem Ritual. Von nun an veröffentlichte Bottas immer wieder Fotos ohne Bekleidung, meist allerdings dann von seiner Rückseite, sodass sein Hintern zu sehen war. Die Fans gaben ihm Zuspruch, weshalb der 34-Jährige sich wohl motiviert fühlte, weitere solcher Bilder zu teilen.

Star-Fotograf setzt Bottas in Szene

Doch was als Spass anfing, nimmt jetzt immer grössere Ausmasse an. Bottas hat sich nun dazu durchgerungen, aus seinen Spass-Aktionen einen ernsten Nutzen zu ziehen. Für das Jahr 2024 verkauft er einen «Bottass» genannten Kalender mit 13 Nacktbildern.

Für rund 20 Euro können sich Formel-1-Fans den Hintern des Alfa-Romeo-Fahrers in verschiedenen Posen in die Wohnung hängen. Fünf Euro werden an Forschungsprojekte rund um das Thema Prostata-Krebs gespendet.

Auf Instagram präsentiert Bottas an der Seite des deutschen Fotografen Paul Ripke den Kalender und die Bilder von Januar, Februar und März. So ist er im ersten Monat des Jahres zu sehen, wie er nackt eine lebensgrosse Bärenfigur umarmt. Ripke kommentiert süffisant und beschreibt das Bild als Teil der frühen Renaissance: «Der Held ist überwältigt von der Natur.»

Fans feiern Vokuhila-Finnen

Im Februar räkelt sich Bottas nackt unter einem Wasserfall, blickt über seine linke Schulter in die Kamera. In den Kommentaren bekommt der zehnmalige Grand-Prix-Gewinner Lob seiner Fans. Einer schreibt: «Formel 1 wäre langweilig ohne diesen wahnsinnigen Vokuhila-Meister.»

Ein anderer Nutzer spricht seine Liebe zum «Post-Mercedes-Valtteri» aus. Seit seinem Wechsel könne man sehen, dass «er immer noch seinen Sport liebt, aber jetzt ist er frei zu zeigen, dass die Formel 1 nicht sein ganzes Leben und seine ganze Persönlichkeit ausfüllt. Was für ein König.»

Schon vorher hat Bottas die Herzen einiger Fans erobert. Seit rund einem Jahr begeistert er mit Vokuhila-Frisur und Schnauzer. Dazu hat er eine eigene Biermarke. Nun ist davon auszugehen, dass er auch mit dem Kalender einen Erfolg feiern kann, sogar für einen guten Zweck. (ram/watson.de)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Mehrfach-Weltmeister der Formel 1
1 / 19
Die Mehrfach-Weltmeister der Formel 1
Lewis Hamilton: 7x Weltmeister (2008 im McLaren, 2014, 2015, 2017, 2018, 2019 und 2020 im Mercedes).
quelle: keystone / mark thompson
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Nicht blinzeln, sonst verpasst du’s! McLarens Rekord-Boxenstopp im Video
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
12 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
BlueRose
15.11.2023 13:00registriert November 2015
Tolle Idee und warum auch nicht??

Finde das Wortspiel genial Botass 🤣😂🤣😂
332
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ziasper
15.11.2023 13:06registriert September 2017
Bottas ist so was von eine Legende! Definitiv die coolste Sau im Fahrerfeld und dazu völlig am Boden geblieben, im Gegensatz zu anderen Fahrern.
244
Melden
Zum Kommentar
12
Kein Glücksspiel – das ist Arne Slot und deshalb hat Liverpool ihn geholt
Der 45-jährige Niederländer tritt die schwierige Nachfolge von Jürgen Klopp beim FC Liverpool an. Obwohl er bisher nur in seiner Heimat gearbeitet hat, ist nicht nur er davon überzeugt, dass er genau der richtige Mann für diese Aufgabe ist.

Der FC Liverpool hat den Nachfolger für Jürgen Klopp gefunden. Arne Slot von Feyenoord Rotterdam übernimmt den Job als Trainer an der Anfield Road und soll an die erfolgreiche Ära unter dem Deutschen anknüpfen. Es wird keine einfache Aufgabe für den 45-jährigen Niederländer, schliesslich gewann Liverpool mit Klopp jeden Titel, den ein englischer Klub gewinnen kann und ist der 56-Jährige bei den Fans der «Reds» so beliebt wie kaum ein Trainer vor ihm.

Zur Story