DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tampa Bay Lightning's Braydon Coburn (55) breaks up a shot on goal by New Jersey Devils' Nico Hischier (13) as goaltender Curtis McElhinney (35) and Jan Rutta (44) watch during the second period of an NHL hockey game Wednesday, Oct. 30, 2019, in Newark, N.J. (AP Photo/Frank Franklin II)

Hischier muss gegen Tampa viel einstecken. Bild: AP

Hischier skort bei bitterer Overtime-Pleite der Devils doppelt – Haas gewinnt gegen Kukan



Auch nach dem achten Saisonspiel wartet Nico Hischier weiter auf den ersten Sieg. Der NHL-Stürmer liefert zwei Assists, verliert mit den New Jersey Devils gegen Tampa Bay aber mit 6:7.

New Jersey, das seine einzigen zwei Siege während der Verletzungspause von Hischier gefeiert hat, rettete sich gegen die Tampa Bay Lightning acht Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit dank dem dritten Treffer von Kyle Palmieri in die Verlängerung. Dort traf der Gast aus Florida nach 76 Sekunden. Für Jerseys Goalie Cory Schneider wehrte nur 16 der 23 Schüsse auf sein Tor ab.

abspielen

Die wichtigsten Szenen der Partie. Video: YouTube/NHL

Der in dieser Saison noch torlose Hischier war im Mitteldrittel an den beiden Treffern des Schweden Jesper Bratt am Rande beteiligt. Beim 2:2 leitete er mit einem abgewehrten Schuss die erfolgreiche Aktion ein, beim 4:3 mit einem gewonnenen Bully.

Beim 4:1-Sieg der Edmonton Oilers auswärts gegen die Columbus Blue Jackets standen sich Gaëtan Haas und Dean Kukan gegenüber – mit dem besseren Ende für Edmontons Haas. Matchwinner war mit Leon Draisaitl allerdings ein Deutscher. Der 24-jährige Stürmer traf zweimal.

abspielen

Die wichtigsten Szenen der Partie. Video: YouTube/NHL

Kevin Fiala verlor mit den Minnesota Wild gegen die St. Louis Blues mit 1:2. Der wieder genesene Schweizer Stürmer stand rund elf Minuten auf dem Eis, hatte beim einzigen Treffer seines Teams den Stock aber nicht im Spiel.

Ebenfalls nicht zu den Skorer gehöhrte Denis Malgin beim 4:3-Sieg seiner Florida Panthers nach Verlängerung gegen die Colorado Avalanche. Siegtorschütze in der Overtime war nach 29 Sekunden Jonathan Huberdeau. (pre/sda)

Die Schweizer NHL-Skorer:

Bild

bild: screenshot nhl

watson Eishockey auf Instagram

Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Allen ist klar, dass die Party eigentlich vorüber ist – Kloten wird aufsteigen

Kloten gewinnt den ersten Final gegen Ajoie 5:2. Aber das ist eigentlich unerheblich: Der Aufstieg ist vollbracht.

Früher gab es allerorten Tanzabende. Wenn es Zeit wurde, nach Hause zu gehen (allein oder auch nicht) und sich der Saal langsam leerte, spielte die Band leise noch ein paar Takte.

So ist es irgendwie mit dem Final der Swiss League zwischen Kloten und Ajoie. Die Saison ist eigentlich gelaufen. Unten auf dem Eis spielen die Teams noch ein wenig. So wie damals die Band. Durchaus flott. Aber allen ist klar, dass die Party eigentlich vorüber ist.

Kloten hat die Liga im Frühjahr 2018 nach einem der …

Artikel lesen
Link zum Artikel