Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Klubrekord, den er nicht wollte – der wohl bitterste NHL-Abend für Nino Niederreiter



Carolina Hurricanes' Justin Williams, center, celebrates with teammates Justin Faulk (27) and Nino Niederreiter, right, after scoring a goal against the Florida Panthers during the third period of an NHL hockey game Thursday, Feb. 21, 2019, in Sunrise, Fla. The Hurricanes won 4-3. (AP Photo/Luis M. Alvarez)

Bild: AP/FR596 AP

In seinem 21. Spiel für die Carolina Hurricanes stellt Nino Niederreiter einen Klubrekord auf, auf den er gern verzichtet hätte. Der Bündner Stürmer verlässt das Eis mit einer Minus-6-Bilanz.

Beim 1:8 daheim gegen die Winnipeg Jets gehen die Carolina Hurricanes sang- und klanglos unter. Goalie Curtis McElhinney muss acht der 29 Schüsse passieren lassen. Und meistens steht Niederreiter auf dem Eis, wenn die Kanadier treffen. Der 26-Jährige erreicht die mit Abstand schlechteste Plus-/Minus-Bilanz seiner NHL-Karriere, die 558 Partien zählt.

Die Minus-6-Bilanz ist ein Klubrekord in der Geschichte der Franchise, die 1971 gegründet und 1979 als Hartford Whalers in die NHL aufgenommen wurde. Seit 1997 spielen die Hurricanes in North Carolina. Niederreiter, der in 21 Partien für die Mannschaft aus Raleigh 19 Skorerpunkte erzielt hat, war mit seiner miserablen Bilanz in guter Gesellschaft. Der finnische All-Star-Spieler Sebastian Aho wies eine Minus-5-Bilanz auf.

Bei den Winnipeg Jets hingegen durfte sich fast jeder auch über ein persönliches Erfolgserlebnis freuen: 15 Spieler erzielten mindestens einen Skorerpunkt. Nikolaj Ehlers, der frühere Bieler und Sohn von Langnaus Heinz Ehlers, gelangen ein Tor und zwei Assists.

Wie Niederreiter kassierte auch Kevin Fiala in der Nacht auf Samstag eine Kanterniederlage. Der Ostschweizer ging mit seinen Minnesota Wild bei den Florida Panthers mit 2:6 unter. Der Finne Aleksander Barkov war bei den Gastgebern die grosse Figur. Er stellte mit seinen fünf Assists einen Klubrekord auf. (aeg/sda)

National Hockey League (NHL). Freitag: Carolina Hurricanes (mit Niederreiter) - Winnipeg Jets 1:8. Florida Panthers (ohne Malgin/verletzt) - Minnesota Wild (mit Fiala) 6:2. Washington Capitals - New Jersey Devils (ohne Hischier und Müller/beide verletzt) 3:0. Anaheim Ducks - Montreal Canadiens 8:2.

Die Schweizer in der NHL

Bild

Nico Hischiers Teammates packen über ihn aus

Video: watson/Adrian Bürgler, Emily Engkent

Eishockey in Übersee – Geschichten aus der NHL

Die NHL pausiert, aber «gespielt» wird trotzdem – Goalie wehrt 98 Schüsse ab

Link zum Artikel

«The Great One» trifft zum 802. Mal – als Wayne Gretzky die Legende Gordie Howe übertraf

Link zum Artikel

Gaëtan Haas: «Das Spiel in der NHL ist nicht schneller, es sieht nur schneller aus»

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Die NHL erlebt ihre grösste Tragödie – was der Tod einer 13-Jährigen veränderte

Link zum Artikel

Die Coronavirus-Pandemie trifft auch die NHL – die Antworten auf die wichtigsten Fragen

Link zum Artikel

Der Star aus der Hundehütte – wie Kevin Fiala vom Mitläufer zum Teamleader gereift ist

Link zum Artikel

Plastik-Schlangen für den «Verräter»! So feindlich wurde Tavares in New York empfangen

Link zum Artikel

NHL-Nostalgie – sperrige Klappstühle, viel Papierkram und Festnetz-Telefone

Link zum Artikel

Meilensteine aus 100 Jahren NHL in Bildern

Link zum Artikel

Wie Freunde, Trainer und Lehrer Hischier erlebten: «Nico, setz dich doch mal richtig hin!»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • NHL19 09.03.2019 13:09
    Highlight Highlight Das gibts ja nicht. Eine - 6 Bilanz sieht man auch nicht alle Tage 😉 heute Nacht bietet sich aber bereits die Chance, dass wieder gutzumachen. Hoffentlich mit einem Hattrick 😉
    • Al Paka 09.03.2019 13:20
      Highlight Highlight Aber nur wenn die Preds mindestens vier Tore schiessen. 😉
    • NHL19 09.03.2019 13:46
      Highlight Highlight Wäre ich einverstanden 😉
    • Staedy 10.03.2019 06:28
      Highlight Highlight Beide Wünsche fast eingetroffen. Tolle Reaktion von Nino.
  • länzu 09.03.2019 11:19
    Highlight Highlight Es ist ja nicht so, dass Nino diese Tore allein verschuldet hat. Sein Sturmpartner, Superstar Sebastian Aho, konnt wohl einmal noch rechtzeitig wechseln, sonst hätte er nicht nur eine Minus 5, sondern auch eine Minus 6 abgeholt. Ausserdem stehen da immer noch Mitspieler auf dem Eis.
    • Staedy 09.03.2019 12:02
      Highlight Highlight Heute in der früh mit Flutsch inden Augen aufs Handy geschaut, oh 1:0 gewonnen. Na sauber. Jetzt mal durchgesehen...oh Schreck. @Länzu: Was es bei einer minus 5 oder 6 Bilanz noch zu erklären oder zu verschönern gibt, verstehe ich nicht. Am Ende bleibt es wie es ist. Abhaken und weitermachen, aber nicht noch Ausreden oder irgendwelche Begründungen bringen.
  • feuseltier 09.03.2019 10:13
    Highlight Highlight Aufstehen und weiterkämpfen. .

    In der NLA haben viele Spieler über die gesamte Saison noch die viel schlimmere Bilanz. .

Eismeister Zaugg

Gaëtan Haas zum SCB zurück – wenn die Versicherung finanzierbar ist

Gaëtan Haas wird bis zum Start der NHL-Saison zum SC Bern zurückkehren. Aber die temporäre Rückkehr muss finanzierbar sein.

SCB-Manager Marc Lüthi ist in dieser Sache guter Dinge: «Wir sind noch daran, die Details abzuklären. Aber ich denke, dass es finanzierbar ist.» Gemeint ist die temporäre Rückkehr von Nationalstürmer Gaëtan Haas.

Der Mittelstürmer hat bereits im April seinen Vertrag mit den Edmonton Oilers um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert. Er hat letzte Saison in der NHL in 58 Partien 10 Punkte beigesteuert und ist in den Playoffs in einem Spiel eingesetzt worden. Sein Salär beträgt 915'000 Dollar …

Artikel lesen
Link zum Artikel