DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Trevor Zegras (Nummer 46) spielt einen Assist über das Tor zu Sonny Milano.
Trevor Zegras (Nummer 46) spielt einen Assist über das Tor zu Sonny Milano.Bild: keystone

NHL-Youngster Zegras gibt den Assist des Jahres – und kann es selbst kaum glauben

08.12.2021, 09:06

Auch nach einer über 100-jährigen Geschichte der Liga finden NHL-Spieler immer wieder Wege, die Zuschauer sprachlos zurückzulassen. Dieses Mal sind es die Anaheim-Stürmer Trevor Zegras und Sonny Milano:

Das unfassbare Tor von Trevor Zegras und Sonny Milano.Video: streamable

Der erst 20-jährige Zegras hat im Spiel gegen die Buffalo Sabres (2:0) den Puck hinter dem Tor, als er einen Airhook (oder Lacrosse-Move oder Michigan) antäuscht. Doch statt den Puck auf die andere Seite des Tores zu ziehen, lupft er ihn über die Querlatte, wo Teamkollege Milano steht und die Scheibe mit einer wunderbaren Direktabnahme ins Tor befördert. Dabei hat Milano gerade genug Geduld, dass es kein hoher Stock ist – das Tor zählt.

Replays aus einem anderen Winkel.Video: streamable

Es ist ein Kunststück, dem nur Superlativen gerecht werden. Wenn es nicht das Tor des Jahres ist – Connor McDavid möchte da auch noch ein Wörtchen mitreden –, dann ist es mindestens der Assist des Jahres. Bilder zeigen, dass Zegras selbst kaum glauben kann, was ihm und seinem Teamkollegen da gerade gelungen ist.

«Den Puck so aufzunehmen ist etwas, das ich immer wieder probiere. Ich habe gemerkt, dass ich etwas Platz und Zeit habe. Sonny hat gerufen, ich soll den Michigan probieren. Dann habe ich den Puck einfach über das Tor gelupft und er hat eine grossartige Hand-Augen-Koordination», erklärt Zegras nach dem Spiel.

Trevor Zegras erklärt, was ihm in diesem Moment durch den Kopf ging.Video: YouTube/Jens95

Die ganze NHL-Welt ist begeistert von diesem spektakulären Treffer. Anaheim-Legende Teemu Selänne schien ebenfalls beinahe sprachlos.

Vor vielen Jahren versuchte das russische Eishockey-Genie Pawel Dazjuk bereits, auf diese Art und Weise einen Treffer vorzubereiten. Anders als bei Zegras und Milano blieb den Detroit Red Wings damals der erfolgreiche Abschluss verwehrt.

Es gibt allerdings eine Szene, in der man ein solches Tor schon gesehen hat: Im Trailer zum Videspiel NHL 2006 von EA Sports. Doch nun ist aus Fiktion Realität geworden. (abu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die 32 Stadien der 32 NHL-Teams

1 / 66
Die 32 Stadien der 32 NHL-Teams
quelle: picasa
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Nico Hischiers Teammates packen über ihn aus

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Lakers holen Cajka aus Ambri +++ Ritzmann von Davos zum SC Bern
Kaum hat die neue Saison begonnen, arbeiten die National-League-Klubs bereits wieder an den Kadern für die Saison 2022/23.

Die Rapperswil-Jona Lakers verstärken sich mit dem jungen Tschechen Petr Cajka. Der 21-jährige Stürmer mit Schweizer Lizenz wechselt per sofort von Ambri-Piotta zu den St. Gallern.

Zur Story