DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So ein Hole-in-one habe ich noch nie gesehen – und du wohl auch nicht



Als Weltnummer 2 gehört Jon Rahm am Masters in Augusta zu den Topfavoriten. Diesen Status untermauert der Spanier heute mit einem Wahnsinns-Schlag im Training. Am 16. Loch lässt Rahm den Ball – wie es Spieler dort häufig versuchen – «schieferen», so wie wir als Kinder versuchten, einen Stein im Wasser hüpfen zu lassen. Das gelingt ihm wunschgemäss und was dann folgt, ist entweder unverschämtes Glück oder pure Magie.

Als Titelverteidiger tritt Tiger Woods zum 84. US Masters an. Doch der Golf-Ikone werden kaum Chancen für einen erneuten Triumph gegeben, zuletzt war der mittlerweile 45-jährige Woods ausser Form. Neben Rahm zählen Experten besonders Bryson DeChambeau, Dustin Johnson, Justin Thomas und Rory McIlroy zu den Favoriten. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Nicht alltägliche Siegprämien für erfolgreiche (und hungrige und durstige) Sportler

1 / 9
Nicht alltägliche Siegprämien für erfolgreiche (und hungrige und durstige) Sportler
quelle: keystone / str
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Alligator schleppt riesigen Fisch über Golfplatz in Florida

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gleitschirmflieger landet vor Frankreich – Deutschland im Stadion und verletzt Frau

» Zum Liveticker Frankreich – Deutschland

Aufregung vor dem Anspiel zum EM-Spiel zwischen Deutschland und Weltmeister Frankreich in München. Als der Stadionsprecher die Aufstellungen präsentiert, taucht ein motorisierter Gleitschirmflieger über der Arena auf. Er dreht seine Runden – und setzt dann zur Landung auf dem Rasen an.

Laut einem im Stadion anwesenden Journalisten der «Deutschen Welle» touchierte der Mann mit seinem Schirm die Aufhängungsseile der Spidercam und stürzte deshalb beinahe …

Artikel lesen
Link zum Artikel