Sport
Schaun mer mal

Falsche Antwort: Finnin läuft bei Ibrahimovic voll ins Messer

Finnin muss zu Ibra ins Vorstellungsgespräch und läuft bei der Frage nach dem Lieblingsfussballer voll ins Messer

03.05.2016, 10:3803.05.2016, 10:56
Mehr «Sport»

Seit gut einem Monat ist Zlatan Ibrahimovic nicht mehr nur Fussballer, sondern auch knallharter Interviewer bei Bewerbungsgesprächen. In der Webserie «Zlatan@Work» einer schwedischen Wellness-Drink-Marke fühlt der exzentrische Superstar echten Bewerbern ganz schön auf den Zahn. In Folge 3 wird Finnin Nicole vom Toptorjäger gelöchert.

Als Ibra sie nach ihrem Lieblingsfussballer fragt, kommt dann aber prompt die falsche Antwort. Zwar wird die Stelle im Video überpiepst, sofort wird aber klar, dass es sich um Lionel Messi handelt. Warum sie nicht ihn genannt habe, will der Schwede sofort wissen. «Zu offensichtlich», meint Nicole. Immerhin: Cristiano Ronaldo ist für Zlatan keine Konkurrenz. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Holen die Bayern nun Amdouni-Coach Kompany? +++ Chelsea und Pochettino lösen Vertrag auf

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story