freundlich-5°
DE | FR
14
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Tennis

Warum so geheimnisvoll? Djokovic-Getränk sorgt in Paris für Verwirrung

Djokovic erhält die mysteriöse Flasche in Paris.
Djokovic erhält die mysteriöse Flasche in Paris.Bild: screenshot twitter

Warum so geheimnisvoll? Djokovic-Getränk sorgt in Paris für Verwirrung

07.11.2022, 16:1107.11.2022, 16:35

Novak Djokovic hat das Finale des ATP-1000-Turniers in Paris-Bercy überraschend gegen den jungen Dänen Holger Rune verloren (6:3, 3:6, 5:7). Doch fast für mehr Aufregung sorgt eine Szene aus dem Halbfinal gegen Stefanos Tsitsipas am Vortag.

Dabei bringt ein Ballkind dem serbischen Tennisstar eine Getränkeflasche mit einer gelben Flüssigkeit drin. So weit, so normal. Schliesslich nehmen Tennisspieler und andere Sportler bei Wettkämpfen oft isotonische Getränke zu sich, die in diesen Farbtönen daherkommen. Doch was zuvor mit der Flasche passiert, erscheint ungewöhnlich.

Ein Zuschauer im Pariser Stadion filmt nämlich die Betreuer von Novak Djokovic, wie sie das Getränk zubereiten. Diese wollen dabei aber offenbar nicht beobachtet werden. Zuerst mischt sein Physiotherapeut Ulises Badio das Getränk einfach bei den Füssen. Als der filmende Zuschauer bemerkt wird, sorgen zwei weitere Personen in der Djokovic-Box für ein blockiertes Sichtfeld. Wenig später ist der Drink fertig und in Djokovics Händen.

Es ist nicht das erste Mal, dass mysteriöse Flaschen bei Novak Djokovic für Aufsehen sorgen. Beim diesjährigen Turnier in Wimbledon war zu sehen, wie die ehemalige Weltnummer 1 aus Serbien Inhalte aus einer Flasche nicht trank, sondern inhalierte.

Djokovic und die mysteriöse Flasche in Wimbledon.
Djokovic und die mysteriöse Flasche in Wimbledon.Bild: screenshot sky

Darauf angesprochen meinte Djokovic damals nur: «Das ist mein Zaubertrank. Mehr kann ich dazu nicht sagen.» (abu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Alle Weltnummern 1 im Männertennis

1 / 31
Alle Weltnummern 1 im Männertennis
quelle: epa / str
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Tennisstar Serena Williams ganz verlegen, als ihre Tochter dieses neue Spielzeug zeigt

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
huber fredy
07.11.2022 16:46registriert Januar 2015
Ich denke, das fällt eher ins Fachgebiet von Hugo Stamm.
1707
Melden
Zum Kommentar
avatar
Cash
07.11.2022 16:37registriert April 2016
Also ausser dass man eventuell nicht zeigen will, was für ein "Hersteller" dahinter ist, gibt es keine Gründe so geheimnisvoll das Getränk anzurühren. Und wenns nur das wäre, ging dies auch weniger umständlich (abgeklebte Beutelchen z.B.) also schon etwas fragwürdig das ganze 🤷‍♂️
807
Melden
Zum Kommentar
avatar
4-HO-MET
07.11.2022 16:59registriert April 2016
Sind wohl Ketone.
453
Melden
Zum Kommentar
14
NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf
7. Februar 1976: Die Toronto Maple Leafs schlagen die Boston Bruins mit 11:4. Center Darryl Sittler skort zehn Punkte und sorgt damit für eine Rekordmarke.

Stell dir vor du spielst in der NHL, dein Team schiesst in einem Spiel elf Tore und du bist an zehn davon direkt beteiligt.

Zur Story