Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Federer und seine 10 Sponsoren. Bild: watson

Eine halbe Milliarde Dollar

Marken-Botschafter Federer – ein (fiktiver) Tag im Leben des Tennis-Maestros

Roger Federer hat in seiner Karriere schon eine ganze Menge Geld verdient. Der grösste Teil stammt dabei nicht von Preisgeldern, sondern von Werbeverträgen. Wir haben einen fiktiven Tag erstellt, bei dem Federer all jene Produkte benutzt, die er als Marken-Botschafter vertritt.



Wie das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes diesen Sommer bekannt gab, verdiente Roger Federer im letzten Jahr rund 56 Millionen Dollar. Das Vermögen des Tennis-Maestros wird unterdessen bis zu 500 Millionen Dollar geschätzt. Eine horrende Summe, die bei Weitem nicht nur mit seinem sportlichen Erfolg erklärt werden kann. 

Den 4,2 Millionen Dollar Preisgeldern, die der Tennis-Profi letztes Jahr kassiert hat, stehen ganze 52 Millionen Dollar Werbeeinnahmen gegenüber. Gewiss, die ganz grossen Titel, und somit auch die ganz grossen Preisgelder, blieben in den letzten Jahren aus, doch das Einkommen des Baselbieters bestand während seiner bisherigen Profi-Karriere wohl aus über 80 Prozent Werbeeinnahmen. 

Defending champion Roger Federer of Switzerland kisses the championship trophy following his victory over Andy Roddick of the US in their men's singles final on Centre Court for the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, Sunday 03 July 2005. Federer won the match 6-2, 7-6, 6-4. to claim the championship for the third time.  (KEYSTONE/EPA/FABRICE COFFRINI)

Federer hat insgesamt 17 Grand-Slam-Titel gewonnen, doch der Grossteil seiner Einnahmen stammt aus Werbeeinnahmen.  Bild: EPA

Federer gilt als exzellenter Marken-Botschafter, da er konstant auf hohem Niveau spielt, nie negativ in den Schlagzeilen steht und eine globale Vorbild-Figur ist. Die Sponsoring-Verträge des Schweizers laufen deswegen langfristig: Federer soll das Gefühl erwecken, dass er die Marken nicht nur präsentiert, sondern sie auch lebt.

Wir haben dieses Szenario durchexerziert und uns einen Tag vorgestellt, an dem Federer alle Marken benötigt, für die er als Botschafter auftritt. 

Ein (fiktiver) Tag im Leben von Roger Federer 

6.34 Uhr: Roger Federer hat sich nach einem erfolgreichen Sommer die Ferien und die Erholung in der frühherbstlichen Lenzerheide ordentlich verdient und lange herbeigesehnt. Endlich mal die Seele baumeln lassen, den ganzen Rummel vergessen und die Batterien auftanken. Doch schon vor dem Morgengrauen ist es um die Ruhe im Hause Federer geschehen. 

Lenny, Leo, Charlene und Myla halten im Gegensatz zu ihrem Vater nichts von Langschläferei und sorgen im Luxus-Chalet bereits frühmorgens für Rambazamba. 

Gut, dass der vierfache Familienvater gleich in der Küche nebenan eine Jura-Kaffeemaschine des Modells Impressa J9.3 One Toch EN platziert hat. Nach nur einem Knopfdruck steht der heiss geliebte Latte Macchiato griffbereit und sorgt dafür, dass Federers Geist und Körper auf Betriebstemperatur kommen. 

abspielen

Seit 2006 ist Federer Botschafter für Jura-Kaffeemaschinen. Der Vertrag läuft noch bis 2016.  video: youtube/Publicis switzerland

8.12 Uhr: Mit dem ersten Sonnenstrahl stürmen die Kids auf den neu errichteten Pfahlbauerspielplatz. Dort kann gerutscht, geklettert und herumgeblödelt werden. Alles was das Kinder-Herz begehrt. Doch das Spielparadies bereitet Papa Federer in letzter Zeit gehörig Kopfschmerzen. 

Federer national suisse

Federers Vertrag mit National Suisse ist ebenfalls ein langfristiges Commitment: Der Vertrag wurde 2007 geschlossen und läuft noch bis 2017.  Bild:nationalsuisse.ch

Angeblich versperrt der Spielturm den Nachbarn die Sicht auf die umliegenden Berggipfel. Das Holzkonstrukt soll abgerissen und an einem neuen Ort wieder aufgestellt werden. Ein Mordsaufwand, für den der vielbeschäftigte Top-Sportler nun wirklich nicht auch noch Zeit hat.

Da kommt die abgeschlossene Rechtsschutzversicherung der National Suisse wie gerufen: «Sie leben gerne in Frieden, und Rechtsstreitigkeiten sind das Letzte, das Sie sich wünschen? Dann hilft Ihnen die Rechtsschutzversicherung von National Suisse». Federer darf sich also getrost wieder dem widmen, was er am besten kann: Papa sein.

10.50 Uhr: Vor lauter Familienglück vergisst Federer beinahe, dass er auch in den Ferien seine Pflichten hat. Ein Blick auf die Rolex-Uhr sagt ihm, dass er sich auf schnellstem Weg nach Chur begeben muss, um dort in der Credit-Suisse-Filiale über die finanzielle Zukunft der Roger Federer Foundation zu fachsimpeln. 

13.00 Uhr: Das Gespräch mit den Finanz-Experten hat Federer mittlerweile hinter sich gebracht. Er ist froh, mit der Credit Suisse einen zuverlässigen Partner gefunden zu haben. Kompetent sind die Mitarbeiter sowieso und heute haben sie für ihn sogar die Mittagspause sausen lassen.

Mit Vollgas geht es in seinem Mercedes-Benz GL wieder zurück in die Bergwelt. Mirka wartet schliesslich mit dem Lunch und trainiert werden muss auch noch. Dank dem neuen V8-Motor schafft er die Strecke in einer Fabelzeit von 25 Minuten und 10 Sekunden. 

abspielen

Seit 2008 Partner: Federer und Mercedes. Hier ein Making-Of-Video, das den Tennis-Profi beim Dreh eines Werbeclips zeigt.

14.30 Uhr: Auch wenn eigentlich Ferien angesagt sind, auf ein lockeres Training will der 17-fache Grand-Slam-Sieger auch in der Bündner Höhenluft nicht verzichten. Severin Lüthi, der auch im luxuriösen Anwesen in der Lenzerheide weilt, erwartet ihn bereits. In nigelnagelneuen Nike-Schuhen und mit einem neu bespannten Wilson-Racket geht es raus auf den Clay-Court. Ein bisschen Sand-Training muss vor dem bevorstehenden Davis-Cup-Finale in Lille einfach sein.

16.35 Uhr: Was für ein Programm! Federer hatte noch nicht einmal Zeit, sich zu rasieren. Auch wenn seine Haut nach dem Training natürlich besonders gereizt ist, mit dem neuen Proglide Styler von Gillette kann die Bartpflege auch mal nachmittags stattfinden. «Auch für sensible Bereiche», steht nämlich auf der Verpackung. 

abspielen

Bei Gilette ist Federer nicht der einzige Star der unter Vertrag steht. Diesen Winter drehte er einen Clip mit Lionel Messi. 

20.15 Uhr: Kurz nach dem Abendessen werden Myla und Charlene – Leo und Lenny schlafen sowieso schon lange – müde und wollen ins Bett. Mirka kümmert sich darum. 

Doch sobald die beiden Mädels in den Federn stecken, schleicht sich Federer in deren Schlafzimmer und verteilt den beiden noch ein «Bettmümpfeli». Eine Lindorkugel von Lindt & Sprüngli. Für den Nachwuchs gibt es natürlich nur das Beste. Natürlich nach dem Zähneputzen, im Geheimen und ohne das Wissen von Mama. Denn Papa ist nicht so streng und ziemlich cool. 

22.00 Uhr: Ein langer Tag neigt sich langsam dem Ende zu. Bevor Mirka und Roger jedoch ins Bett steigen, gönnen sie sich noch ein Gläschen Moët Chandon. Grund zum Feiern hat Federer nämlich mehr als genug: Er hat nicht nur den perfekten Ehe-, sondern auch ausgezeichnete Sponsoringpartner. 

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

56
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

143
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

66
Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

185
Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

354
Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

237
Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

79
Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

26
Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

38
Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

107
Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

56
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

9
Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

69
Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

90
Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

69
Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

608
Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

65
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

238
Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

24
Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

87
Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

167
Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

108
Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

28
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

169
Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

48
Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

32
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

103
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

36
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

451
Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

188
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

56
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

143
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

66
Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

185
Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

354
Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

237
Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

79
Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

26
Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

38
Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

107
Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

56
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

9
Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

69
Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

90
Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

69
Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

608
Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

65
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

238
Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

24
Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

87
Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

167
Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

108
Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

28
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

169
Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

48
Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

32
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

103
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

36
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

451
Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

188
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Das Team Europe gewinnt auch die dritte Austragung des Laver Cups. Das von Björn Borg gecoachte Team setzte sich in der Genfer Palexpo-Halle gegen das Team World dank Siegen in den letzten beiden Einzeln mit 13:11 durch.

Einmal mehr war das Augenmerk auf die beiden GOAT des Tennis gerichtet: Roger Federer und Rafael Nadal haben an diesem Wochenende das nächste Kapitel in ihrer «Bromance» geschrieben, aber seht selbst.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel