DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Switzerland's Roger Federer reacts after his defeat against Canada's Milos Raonic during a quarter-final match at the ATP World Tour Masters 1000 indoor tennis tournament on October 31, 2014 at the Bercy Palais-Omnisport (POPB) in Paris. AFP PHOTO / FRANCK FIFE

Roger Federer ist nach der Niederlage gegen Milos Raonic sichtlich enttäuscht.   AFP

Masters-1000-Turnier in Paris

Traum von der Nummer 1 verschoben: Raonic wirft Federer in zwei Sätzen aus dem Turnier in Paris



Liveticker: 31.10.2014 Federer-Raonic

Schicke uns deinen Input
Roger Federer
Roger Federer
Milos Raonic
Milos Raonic
6
7
5
7
Die Statistik zum Spiel
von Linus van Moorsel
Mit 21 zu 8 Assen gewinnt Milos Raonic diese Partie.
Entry Type
6:7 5:7Match - Milos Raonic
Game, Set and Match! Raonic wirft den Schweizer aus dem ATP in Paris. Zum ersten Mal kann der Kanadier Federer besiegen, und diese Niederlage schmerzt den Basler umso mehr: Der Traum von der Nummer 1 muss verschoben werden. Das Spiel war geprägt von Aufschlags-Winnern und Assen, insgesamt konnte der Nordamerikaner 21 Asse verbuchen. Im Tiebreak des ersten Satzes behielt überraschenderweise der 23-jährige die Nerven, Federer leistete sich einige unnötige Punktverluste, ausgerechnet im Tiebreak. Raonic machte im zweiten Durchgang genau so weiter wie im ersten: Mit Assen «en masse» und einer hochkonzentrierten Vorstellung. Seine Aufschlagsspiele brachte der gebürtige Montenegriner ohne grössere Umschweife durch und als sich die Chance zum Break bot, nutze er diese eiskalt aus: Eine wunderschöne Rückhand sicherte ihm das Game zum 5:6 aus Schweizer Sicht. Das letzte Game war dann nur noch formsache, zu stark präsentierte sich der Kanadier bisher. Mit diesem Sieg sichert er sich zugleich die Teilnahme an der World Finals Tour. Federer hingegen verabschiedet sich aus diesem Turnier, immerhin kann sich der Schweizer somit in Ruhe auf den Saisonabschluss in London vorbereiten.
GIF: Federer:Raonic Matchball
Entry Type
40:15Matchball
Und da ist der Matchball für den Kanadier!
30:15
Da zittert dem Kanadier plötzlich das Händchen! Völlig unnötig landet seine Rückhand im Netz.
30:0
Seine Rückhand landet im Netz, jetzt geht es Schlag auf Schlag hier.
15:0
Die Vorhand vom Schweizer landet im Aus – da will er zu viel. Ruhig Blut, Roger!
Entry Type
6:7 5:6Game - Milos Raonic
Nein! Der Kanadier nutzt die Breakchance!
GIF: Raonic Breakball
Entry Type
30:40Breakball
Breakball für den Kanadier, was für ein Return-Winner!
30:30
FedEx aber wieder gefasst: Per Vorhand zum Punktgewinn!
15:30
Das gibt's doch nicht! Wie bringt der Schweizer diesen Volley nicht über das Netz?
GIF: Federer Volley
15:15
Ein Netzroller – mit dem schlechteren Ende für den Schweizer.
Entry Type
6:7 5:5Game - Milos Raonic
Per Vorhand-Winner bringt der Kanadier sein Spiel durch.
40:40
Alles wieder dahin – Ass vom Kanadier.
Entry Type
30:40Breakball
Per Volley zum Breakball!
30:30
Was will der Schweizer da machen? Erneut ein Ass.
GIF: Raonic Ass Nr. 22
15:30
Im Spiel happert es aber beim Kanadier – wieder landet der Ball im Netz.
15:15
Das 20. Ass vom Kanadier, mit 224km/h.
0:15
Und es geht schon gut los! Raonics Vorhand landet im Netz!
Impressionen aus der Bercy-Arena
von Linus van Moorsel
Switzerland's Roger Federer serves against Milos Raonic of Canada during their men's singles quarter-final match at the Paris Masters tennis tournament at the Bercy sports hall in Paris, October 31, 2014. REUTERS/Benoit Tessier (FRANCE - Tags: SPORT TENNIS)
Acht Asse und trotzdem im Hintertreffen.
Milos Raonic of Canada returns a shot against Switzerland's Roger Federer during their quarter-final match at the Paris Masters tennis tournament at the Bercy sports hall in Paris, October 31, 2014. REUTERS/Benoit Tessier (FRANCE - Tags: SPORT TENNIS)
Auch nach längeren Ballwechseln erfolgreich.
Milos Raonic of Canada serves against Switzerland's Roger Federer during their quarter-final match at the Paris Masters tennis tournament at the Bercy sports hall in Paris, October 31, 2014. REUTERS/Benoit Tessier (FRANCE - Tags: SPORT TENNIS)
Wenn er aufschlägt, zittert der Gegner.
Entry Type
6:7 5:4Game - Roger Federer
Diskussionslos bringt der Baselbieter sein Game wieder durch. Jetzt dürfte dann das Break kommen ...
40:0
Da ist es wieder, das Zauberhändchen vom Schweizer! Nur ganz leicht tippt er den Ball an, gerade noch so hüpft dieser über das Netz.
30:0
Federer setzt Raonic mit dem Serve-and-Volley unter Druck – mit Erfolg!
Entry Type
6:7 4:4Game - Milos Raonic
Diesmal klappt es mit der Longline-Vorhand, Game für den Kanadier!
40:0
19. Ass – Raonic halt.
30:0
Wieder ein Ass für den Kanadier, das ist unglaublich.
Wir hoffens nicht
von Linus van Moorsel
Entry Type
6:7 4:3Game - Roger Federer
Zwar kommt er noch an den Ball – aber nicht über das Netz. Game Federer.
40:0
Crosscourt-Vorhand, keine Chance für den Kanadier! Mit viel Kick spielt er den über das Netz.
30:0
Da wollte er ein bisschen zu viel: Raonics Vorhand die er longline spielen will, landet im Aus.
15:0
Der Return vom Kanadier ist zu weit – 15:0 für den Schweizer.
Entry Type
6:7 3:3Game - Milos Raonic
Ihr wisst schon ... Ass.
GIF: Raonic Ass Nummer 17
40:0
Im ernst jetzt? 16. Ass für Raonic.
30:0
Jetzt wird's fast schon nervig – Ass für den Kanadier.
15:0
Immer noch – kein Land für Federer bei Aufschlag Raonic.
Da kann der Basler rennen wie er will
von Linus van Moorsel
Die Aufschläge von Raonic waren bis anhin für unseren Maestro eine Nummer zu schnell.
Da kann Federer rennen wie er will, er kommt nicht an die Bälle ran.
Entry Type
6:7 3:2Game - Roger Federer
Mit einem Ass schliesst er dieses Game ab.
40:30
Ein unglaublicher Volley von Federer, was für ein Winkel! Grosse Klasse!
30:15
«Come on!» schreit der Schweizer! Wunderbarer Punkt, erneut wird sein Sprint ans Netz belohnt.
Entry Type
2:2Game - Milos Raonic
Ausgleich für den Nordamerikaner, die Backhand von FedEx landet im Seitenaus.
40:15
Da streut Raonic wieder ein Ass ein – bockstark.
15:15
Der gebürtige Montenegriner tut es ihm gleich – auch sein Ball fliegt in die Maschen.
15:0
Wieder nichts zu holen für den Schweizer, sein Return landet im Netz.
Da bleibt Federer nur noch das Nachsehen
von Linus van Moorsel
Mit 230Km/h schlägt Raonic sein Ass – darauf hat der Schweizer noch keine Antwort.
Gif: Raonic 230kmh
Entry Type
2:1Game - Roger Federer
Zwar muss der Bebbi über den Zweiten – der ist aber nicht minder gefährlich, auch er bringt sein Game ohne grosse Probleme durch.
40:15
Und der nächste Fehler vom 23-jährigen, der Ball landet im Aus.
30:15
Der Aufschlag vom Schweizer zu platziert, der Return vom Kanadier landet im Netz.
Raonic überrascht
von Linus van Moorsel
Der Kanadier spielt heute unglaublich stark. Nicht nur seine Asse sind eine Gewalt, überraschenderweise erspielt er sich auch Punkte aus längeren Ballwechseln.
Entry Type
1:1Game - Milos Raonic
Die Rückhand von Raonic ist einfach zu gut, sein Game bringt er durch.
Vorteil Raonic
Mit Ass Nummer 13 holt sich der Kanadier den Vorteil.
40:40
Und plötzlich gleicht der Schweizer hier aus! Raonic versagen die Nerven, seine Rückhand landet fliegt ins Netz.
40:15
Wieder einmal ein Ass vom Kanadier.
30:15
Aber auch der Schweizer präsentiert sich nicht gerade von seiner besten Seite bisher – seine Rückhand landet abermals ziemlich unnötig im Netz.
15:15
Nicht jeder hat so ein feines Händchen wie der Schweizer – Raonics Vorhand landet im Aus.
15:0
Ein langer Ballwechsel – mit dem besseren Ende für Raonic, Federers Vorhand landet im Aus.
Entry Type
1:0Game - Roger Federer
Bombensicher bringt er seinen Aufschlag durch.
30:0
Wunderschöne Crosscourt-Rückhand vom Schweizer, Extraklasse!
15:0
Der Return vom 23-jährigen landet im Aus.
Die Statistik zum ersten Satz
von Linus van Moorsel
Mit elf Assen holt sich Milos Raonic den ersten Satz.
Entry Type
6:7Satz - Milos Raonic
Und der erste Satz ist Tatsache!
GIF: Federer:Raonic Ass
5:6
Wird jetzt der Kanadier nervös? Sein Return fliegt irgendwo ins Nirvana, Federer ist wieder dran!
4:6
Ui war das eng, Raonics Ball landet im Aus!
Entry Type
3:6Satzball
Satzball Raonic, per Ass gleicht hat er hier die Chance zum Satzgewinn!
3:5
Allererste Sahne, wie der Kanadier sich im Tiebreak präsentiert. Per Vorhand-longline macht er hier den Punkt.
3:4
Erneut lässt uns der Schweizer zittern – aber bei diesem Punktgewinn macht er alles richtig, mit einem platzierten Smash schliesst er hier ab.
2:4
Da findet er den Anschluss wieder, zum Glück!
1:4
Jetzt wird's eng – erneut landet Federers Ball im Aus.
1:3
Der Return vom Basler landet in den Zuschauerrängen.
1:2
Inside-out Vorhand – von Raonic! Beide Aufschläge gibt der Schweizer leichtfertig her.
GIF: Raonic Minibreak
1:1
Der erste Ballwechsel – und was für einer! Der Volley vom Kanadier zu gut für Federer, Ausgleich!
1:0
Und das erste Mini-Break, Federer führt!
Was soll der lange Ärmel am Schlagarm
von Linus van Moorsel
Roanic trägt den Armling am rechten Arm nicht etwa zum Wärmen der Muskeln oder als Hommage an NBA-Star Allen Iverson, sondern weil er im März allergisch auf eine Salbe reagierte und einen Ausschlag bekam. Mittlerweile zieht ihn sich der Kanadier aus Gewohnheit über, wie er sagt.
Milos Raonic of Canada, returns the ball to Roger Federer of Switzerland during their quarterfinal match at the ATP World Tour Masters tennis tournament at Bercy stadium in Paris, France, Friday, Oct. 31, 2014. (AP Photo/Michel Euler)
Entry Type
6:6Game - Roger Federer
Macht nichts – Ass, Tiebreak meine Damen und Herren!
40:15
Oha, das war praktisch ein Penalty! Aber die Forehand vom Basler landet im Aus.
40:0
Und wieder hat es der Schweizer eilig, bereits 40:0!
15:0
Magistrale Inside-out Vorhand vom Schweizer, wunderschön!
Entry Type
5:6Game - Milos Raonic
Raonic muss über den Zweiten, Federer positioniert sich etwas weiter vorne – aber der Kick des Kanadiers beim Aufschlag ist unglaublich, der Return des Schweizers kommt nicht über das Netz.
40:30
Aber Raonic biegt das ganze wieder mit einem Ass hin.
30:30
Wird da jemand nervös? Raonics Vorhand landet im Netz, Ausgleich FedEx!
30:15
Die Flugkurve wird tiefer und tiefer – zu tief schlussendlich für den Schweizer, seine Rückhand landet im Netz.
15:15
Doppelfehler Raonic, Dankeschön!
15:0
Auch der Kanadier kann Volley, Federer ohne Chance.
Entry Type
5:5Game - Roger Federer
Wieder macht der Maestro hier kurzen Prozess – Game!
GIF: Federer 5:5
40:0
Aber auch der Kanadier findet bislang kein Mittel gegen den Service vom Schweizer, seine Rückhand landet meilenweit im Aus.
15:0
Und das 14. Ass in diesem Satz ist Tatsache!
13 Asse haben wir bis anhin gesehen
von Linus van Moorsel
Die Partie wird wohl weiterhin von Assen geprägt sein.
Entry Type
4:5Game - Milos Raonic
Federer hält nur das Racket hin, trotzdem landet der Filzball hinter der Grundlinie – bärenstarker Service des Kanadiers.
40:0
Da geht FedEx mutig ans Netz – aber keine Chance, per Longline-Vorhand holt sich Raonic diesen Punkt.
30:0
Wenn wir schon dabei sind – gleich das nächste Ass hinterher.
15:0
Das Game beginnt, wie das alte aufgehört hat – mit einem Ass.
Entry Type
4:4Game - Roger Federer
Und im Eiltempo ist dieses Game hier vorbei! Ass vom Schweizer!
GIF: Federer Ass 3
40:0
Raonic kommt zwar noch an den Ball, aber der Ball landet hinter der Grundlinie.
30:0
Das nächste Ass für den Schweizer.
15:0
Neue Bälle – neues Glück?! Beim ersten Punkt klappt das schon einmal gut.
Apropos 23-jähriger
von Linus van Moorsel
Entry Type
3:4Game - Milos Raonic
Der 23-jährige präsentiert sich bislang extrem fokussiert, da brennt absolut gar nichts an bei eigenem Aufschlag.
40:30
Das nächste Ass für Raonic, alles wieder beim alten bei Aufschlag Raonic.
30:30
Die Aufschläge kommen heute wie aus einem Guss beim Nordamerikaner, im Moment sieht Federer kein Land gegen diese.
15:15
Der Baselbieter geht zwar in Führung, aber Raonic kann mittels Service-Winner erneut ausgleichen.
Entry Type
3:3Game - Roger Federer
Erste brenzlige Situation abgewehrt, dieses Game entlockt dem Schweizer sogar ein «Chum jetze!»
Vorteil Federer
Raonic bringt den Ball erneut nicht über das Netz, Vorteil für den Schweizer!
40:40
Federer bleibt cool und gleicht mit einer satten Vorhand aus.
Entry Type
30:40Breakball
Breakchance für Raonic! Die Vorhand von Federer fliegt ins Seitenaus!
30:30
Diesmal klappt es mit dem Serve-and-Volley, Ausgleich in diesem Game.
15:30
Die Vorhand vom Nordamerikaner schafft es nicht über das Netz, Federer findet wieder Anschluss.
0:30
Und plötzlich stet's 0:30! Federer prescht ans Netz, aber Raonic bringt den Ball an ihm vorbei.
GIF: Federer _ Raonic
0:15
Per Backhand geht Raonic hier in Führung, da hat er Federer auf dem falschen Fuss erwischt.
Entry Type
2:3Game - Milos Raonic
Ohne grosse Gegenwehr gibt der Schweizer dieses Game her, Raonic spekuliert richtig und muss den Volley nur noch über das Netz schieben.
40:0
Schöne Crosscourt-Backhand vom Nordamerikaner, da streckt sich Federer vergeblich.
15:0
Wieder kommt das Hawkeye zum Einsatz – und erneut behält Raonic recht, diesmal aber haarscharf!
Entry Type
2:2Game - Roger Federer
Und voilà – das dritte Ass in diesem Game!
GIF: Federer Ass
40:0
Und gleich noch eins hinterher!
30:0
Und gleich legt er mit einem Ass nach, so möchten wir das sehen.
15:0
Wunderbarer Volley von Federer! Was für ein Händchen, immer wieder eine Augenweide!
100 Asse und noch keine Partie gewonnen
von Linus van Moorsel
Entry Type
1:2Game - Milos Raonic
Ohne Probleme bringt der Kanadier auch sein zweites Game nach Hause.
40:15
Zu unplatziert spielt der Bebbi die Bälle bisher, erneut landet der Ball hinter der Grundlinie.
30:15
Und mit einem Ass geht der Kanadier hier wieder in Führung, FedEx muss sich heute warm anziehen bei gegnerischem Aufschlag.
0:15
Wunderbare Rückhand von Federer! Eine glänzende Antwort auf den Topspin von Raonic!
GIF: Federer Rückhand
Seine Liebsten sind (fast) alle vor Ort
von Linus van Moorsel
Mirka Federer und die älteren Zwillinge Myla und Charlene stärken heute dem Maestro den Rücken.
GIF: Mirka Federer
Entry Type
1:1Game - Roger Federer
Über Umwege holt der Schweizer sich das Game. Raonics Volley landet im Netz.
Vorteil Federer
Und diese Rückhand sitzt! Keine Chance für den Nordamerikaner, Vorteil FedEx!
40:40
Was für ein Punkt vom Kanadier! Ein Return-Winner longline, und was für einer!
40:30
Federer versucht es mit einem schönen Backhand-Slice, der Ball fliegt aber ins Seitenaus.
40:15
Und mit einem starken Aufschlag holt er sich hier den Gameball.
15:15
Aber per Ass kann er hier ausgleichen, alles in Butter.
0:15
Es happert noch ein bisschen beim Maestro, seine Vorhand landet abermals im Aus.
Entry Type
0:1Game - Milos Raonic
Und mit einer schönen Inside-out Vorhand schliesst der Kanadier das Game hier ab.
40:0
Federer versucht es mit einem Lob, der Ball geht aber erneut ins Aus, da fehlt noch die feinjustierung.
30:0
Und schon kommt die Hawk-Eye ein erstes Mal zum Zug und gibt Raonic recht: Sein Aufschlag war auf der Linie.
Entry Type
15:0Erster Aufschlag des Spiels - Milos Raonic
Und Raonic beginnt mit dem Aufschlag, Federers Rückhand geht ins Aus.
Die Bercy Arena in Bestform
von Linus van Moorsel
Ich bin mir nicht sicher was genau dargestellt wurde, aber der Spieler-Einlauf sah richtig gut aus.
Das Einspielen beginntVor dem Spiel
Und schon fliegt das gelbe Filzbällchen ein erstes Mal über das Netz, die Vor- beziehungsweise Rückhand will gut geölt sein, wenn die Partie hier losgeht.
In Kürze geht's losVor dem Spiel
Die beiden Herren betreten gerade den Court, mit grossem Getöse werden sie hier in Paris vorgestellt. So eine Lichtshow kennen wir sonst nur von Übersee, bei Sportarten wie Basketball oder American Football.
All eyes on: Milos RaonicVor dem Spiel
Der heute 23-jährige Raonic zog 1994 mit seinen Eltern von Montenegro nach Kanada. Im zarten Alter von Acht Jahren begann er Tennis zu spielen. Da seine Eltern aber nicht gerade im Geld schwammen, trainierte Klein-Milos mit einer Ballmaschine – hat sich ausgezahlt, würde ich sagen.

Als er 2011 im amerikanischen ATP-Turnier in San José triumphierte, war er der erste Kanadier seit Greg Rusedski (Seoul 1995), der ein ATP-Tournament für sich entscheiden konnte. Genau wie in Basel gegen Karlovic darf Federer heute einige Aufschläge mit Schmackes erwarten. 2012 servierte der Nordamerikaner insgesamt 1'002 Asse in 65 Spiele – nur John Isner übertrumpfte ihn mit 1'005 Assen.

Aktuell ist der Kanadier im ATP auf Rang 10 zu finden, für ihn geht es heute im die Qualifikation für die World Tour Finals in London.
epa04470291 Milos Raonic of Canada returns the ball to Roberto Bautista Agut of Spain during his round of sixteen match at the BNP Paribas 2014 Masters tennis tournament in Paris, France, 30 October 2014.  EPA/YOAN VALAT
Berdych wartet im Halbfinale
von Linus van Moorsel
Bei einem Halbfinal-Einzug von Federer würde die Weltnummer zwei auf den Tschechen Tomas Berdych treffen. Berdych setzte sich im Viertel-Final in drei Sätzen gegen den Südafrikaner Kevin Anderson durch.
Tomas Berdych of the Czech Republic, returns the ball to Kevin Anderson of South Africa during their quarterfinal match at the ATP World Tour Masters tennis tournament at Bercy stadium in Paris, France, Friday, Oct. 31, 2014. (AP Photo/Michel Euler)
Weisse Weste gegen den KanadierVor dem Spiel
FedEx darf sich gegen Milos Raonic mit einer blütenweissen Weste schmücken. Im Head-to-Head führt der Schweizer mit 6:0, das letzte Aufeinandertreffen fand am ATP in Cincinnati statt, als Federer dem aufschlagsstarken Nordamerikaner mit 6:2 und 6:3 keine Chance liess. Bitte noch einmal, Dankeschön!
Hoffentlich sehen wir den Maestro heute wieder jubeln
von Linus van Moorsel
Mit einem Sieg und dem Halbfinal-Einzug würde Roger Federer heute einen grossen Schritt zurück Richtung Tennis-Thron machen.
Wir warten hier auf das Ende der Partie Berdych - Anderson und sind gespannt auf den Auftritt von unserem Schweizer.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Roger Federer verteidigt Achtelfinal-Verzicht in Paris: «Es war die richtige Entscheidung»

Kommende Woche beginnt für Roger Federer in Halle die Rasensaison. Was er zu seinem Verzicht auf den Achtelfinal der French Open sagt. Am Freitag gab er Auskunft darüber, wie es ihm gesundheitlich geht.

Zunächst ist es nicht mehr als eine leise Sehnsucht, so etwas wie eine heimliche und verbotene Liebe. Und im Verbotenen liegt bekanntlich der Reiz. Für Schweizer, sagt Federer, scheine der Belag, auf dem er sich nun am wohlsten fühlt, unerreichbar: Rasen.

Denn dort, wo Roger Federer aufwächst, wird auf Sand Tennis gespielt. Er spielt Fussball, Tischtennis, fährt Ski und spielt Tennis. Meist fährt er mit dem Velo an den St. Galler Ring 225 ins Basler Bachletten-Quartier, wo der TC Old Boys …

Artikel lesen
Link zum Artikel