Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Roger Federer feiert seinen 1000. Sieg mit dem 83. Titel im 125. Final

ATP-250-Turnier in Brisbane

King Roger! Federer holt sich in dramatischem Final den 1000. Profisieg

Weiterer Meilenstein für Roger Federer: Der 33-jährige Baselbieter feiert beim 6:4, 6:7 (2:7), 6:4 gegen den Kanadier Milos Raonic im Final des ATP-Turniers in Brisbane seinen 1000. Sieg auf der Tour. 



>> Hier geht es zu den eindrücklichsten Fakten zu Federers 1000 Siegen!

In einem hochklassigen Final erreichte Federer in der Pat-Rafter-Arena in Brisbane nach 2:13 Stunden Spielzeit die magische Marke. Gegen den 24-jährigen Kanadier Raonic hatte Federer allerdings hart zu kämpfen, bis sein 1000. Sieg unter Dach und Fach war.

Der Schweizer hatte bis zum Stand von 6:4, 2:0 wie bereits in den Runden zuvor gegen James Duckworth und Grigor Dimitrov gross aufgespielt, ehe Raonic mit seinem einzigen Break der Partie in das Spiel zurückkehrte. 

BRISBANE, AUSTRALIA - JANUARY 11:  Roger Federer of Switzerland holds the Roy Emerson trophy after winning his 1000 singles title after the Mens final match against Milos Raonic of Canada during day eight of the 2015 Brisbane International at Pat Rafter Arena on January 11, 2015 in Brisbane, Australia.  (Photo by Chris Hyde/Getty Images)

1000 Siege – wow! Bild: Getty Images AsiaPac

Tiebreak nach 2:0-Führung noch verloren

Zu Beginn des Tiebreaks hatte Federer ebenfalls noch einmal einen leichten Vorteil. Danach drehte Raonic auf und schaffte mit sieben Punkten in Serie den Satzausgleich. Im dritten Satz wiegte die Partie hin und her.

Beide Aufschläger gerieten bei eigenem Service immer wieder unter Druck und mussten wiederholt Breakchancen abwehren, Federer insgesamt fünf. Die Entscheidung fiel im letzten Game, als Federer nach 15:30 mit drei Punkten in Folge das Break schaffte. 

Tennis-Legenden Emerson und Laver ehren Federer

Nach der Partie gaben sich die beiden australischen Tennis-Legenden Roy Emerson und Rod Laver im Queensland Tennis Centre die Ehre und überreichten Federer den Siegespokal und ein Geschenk in Erinnerung an die 1000 Siege. Nur Jimmy Connors (1253) und Ivan Lendl (1071) haben mehr Erfolge geschafft als Federer, der seinen ersten Sieg auf der Tour im September 1998 in Toulouse gegen den Franzosen Guillaume Raoux verbucht hatte. 

Für Federer war es in seinem 125. Final der 83. Turniersieg. An der australischen Ostküste triumphierte der Schweizer erstmals. Im vergangenen Jahr hatte Federer den Final gegen Lleyton Hewitt in drei Sätzen verloren. Sein nächstes Turnier bestreitet am Australian Open in Melbourne ab dem 19. Januar. (si) 

Ticker: 10.01.15: Federer – Raonic

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bowell 11.01.2015 17:28
    Highlight Highlight Wieviele Spiele hat er eigentlich schon insgesamt absolviert?
  • DarkStanley 11.01.2015 16:50
    Highlight Highlight King Roger - GOAT.
    Ich hoffe einfach, dass er nächstes Jahr noch olympisches Gold im Einzeltennis holt.
  • Joshzi 11.01.2015 12:29
    Highlight Highlight Mein Schweizer des Jahrzehnts!
    • Biene Maja 11.01.2015 14:53
      Highlight Highlight Absolut!!
    • Biene Maja 11.01.2015 14:54
      Highlight Highlight Meiner auch!!

Wie Federer und Nadal reagierten, als sie den Djokovic-Ausraster sahen

Dass Novak Djokovic beim US Open disqualifiziert wurde, haben auch die abwesenden Roger Federer und Rafael Nadal mitbekommen. Die beiden waren gerade zusammen unterwegs, als sie von der Nachricht erfahren haben – zu unserem Glück war auch eine Kamera dabei.

Artikel lesen
Link zum Artikel