DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Roger Federer feiert seinen 1000. Sieg mit dem 83. Titel im 125. Final

ATP-250-Turnier in Brisbane

King Roger! Federer holt sich in dramatischem Final den 1000. Profisieg

Weiterer Meilenstein für Roger Federer: Der 33-jährige Baselbieter feiert beim 6:4, 6:7 (2:7), 6:4 gegen den Kanadier Milos Raonic im Final des ATP-Turniers in Brisbane seinen 1000. Sieg auf der Tour. 



>> Hier geht es zu den eindrücklichsten Fakten zu Federers 1000 Siegen!

In einem hochklassigen Final erreichte Federer in der Pat-Rafter-Arena in Brisbane nach 2:13 Stunden Spielzeit die magische Marke. Gegen den 24-jährigen Kanadier Raonic hatte Federer allerdings hart zu kämpfen, bis sein 1000. Sieg unter Dach und Fach war.

Der Schweizer hatte bis zum Stand von 6:4, 2:0 wie bereits in den Runden zuvor gegen James Duckworth und Grigor Dimitrov gross aufgespielt, ehe Raonic mit seinem einzigen Break der Partie in das Spiel zurückkehrte. 

BRISBANE, AUSTRALIA - JANUARY 11:  Roger Federer of Switzerland holds the Roy Emerson trophy after winning his 1000 singles title after the Mens final match against Milos Raonic of Canada during day eight of the 2015 Brisbane International at Pat Rafter Arena on January 11, 2015 in Brisbane, Australia.  (Photo by Chris Hyde/Getty Images)

1000 Siege – wow! Bild: Getty Images AsiaPac

Tiebreak nach 2:0-Führung noch verloren

Zu Beginn des Tiebreaks hatte Federer ebenfalls noch einmal einen leichten Vorteil. Danach drehte Raonic auf und schaffte mit sieben Punkten in Serie den Satzausgleich. Im dritten Satz wiegte die Partie hin und her.

Beide Aufschläger gerieten bei eigenem Service immer wieder unter Druck und mussten wiederholt Breakchancen abwehren, Federer insgesamt fünf. Die Entscheidung fiel im letzten Game, als Federer nach 15:30 mit drei Punkten in Folge das Break schaffte. 

Tennis-Legenden Emerson und Laver ehren Federer

Nach der Partie gaben sich die beiden australischen Tennis-Legenden Roy Emerson und Rod Laver im Queensland Tennis Centre die Ehre und überreichten Federer den Siegespokal und ein Geschenk in Erinnerung an die 1000 Siege. Nur Jimmy Connors (1253) und Ivan Lendl (1071) haben mehr Erfolge geschafft als Federer, der seinen ersten Sieg auf der Tour im September 1998 in Toulouse gegen den Franzosen Guillaume Raoux verbucht hatte. 

Für Federer war es in seinem 125. Final der 83. Turniersieg. An der australischen Ostküste triumphierte der Schweizer erstmals. Im vergangenen Jahr hatte Federer den Final gegen Lleyton Hewitt in drei Sätzen verloren. Sein nächstes Turnier bestreitet am Australian Open in Melbourne ab dem 19. Januar. (si) 

Liveticker: 11.01.15: Federer – Raonic

Schicke uns deinen Input
Roger Federer
Roger Federer
Milos Raonic
Milos Raonic
6
4
6
7
6
4
Roger Federer im Interview
«Ich freue mich wahnsinnig über meinen 1000. Sieg. Es bedeutet mir extrem viel, diesen Erfolg in einem Finale erreichen zu können. Milos Raonic wünsche ich, dass er weiterhin so gut Tennis spielen wird, und, dass er in meinem Alter noch laufen kann (lacht). Ich komme jedes Jahr gerne nach Brisbane und hoffe, dass ich auch im nächsten Jahr hier spielen kann. Danke allen, die meine Erfolge möglich machen.»
Entry Type
6:4 6:7 6:4Match - Roger Federer
Yes! Roger Federer schlägt Milos Raonic in drei Sätzen und holt sich so seinen 1000. Profisieg.
Nach einem starken ersten Satz und einem schwachen Tiebreak im zweiten Durchgang, hat der Maestro in Satz Nummer drei seine Klasse in den entscheidenden Momenten aufblitzen lassen.
Obwohl Raonic über einen gewaltigen Aufschlag verfügt, fand er über das ganze Match gesehen kein Mittel, King Roger ernsthaft zu gefährden.
Als dritter Spieler nach Jimmy Connors und Ivan Lendl holt sich Roger Federer 1000 Siege auf der Tour.
Entry Type
40:30Matchball
Ein Doppelfehler von Raonic im dümmsten Zeitpunkt.
30:30
Federer jagt Raonic in die Ecke, dessen Return dann ohne Erfolg.
30:15
Jetzt die Führung, Raonic gewillt, hier ins Tiebreak zu kommen.
15:15
Doch der Kanadier schlägt gleich zurück und zwar mit einem Ass.
0:15
Bei Aufschlag Raonic geht Roger Federer in Führung.
Entry Type
6:4 6:7 5:4Game - Roger Federer
Und da ist dieses Game, Raonic jetzt unter Druck.
40:15
Mit dem 20. Ass erspielt sich Federer die Chance zum Game-Gewinn.
30:15
Dann aber eine schöne Backhand longline, Punkt für Raonic.
30:0
Federer liegt bereits wieder mit zwei Punkten vorne, ich komm gar nicht nach mit schreiben.
Entry Type
6:4 6:7 4:4Game - Milos Raonic
Milos Raonic gleicht aus, nach wie vor alles offen in dieser Partie.
40:0
Der Kanadier lässt hier gar nichts anbrennen und profitiert von den Fehlern Roger Federers.
30:0
Milos Raonic jetzt wieder an der Reihe mit aufschlagen, die Netzkante bringt ihm den zweiten Punkt in Folge.
Entry Type
6:4 6:7 4:3Game - Roger Federer
Diesen Spielball nutzt Roger Federer zur erneuten Führung.
40:15
Ein kleiner Fehler beim Return, aber immer noch Spielball.
40:0
King Roger ist aber nicht geknickt, macht gleich weiter und holt sich die ersten drei Punkte in Serie.
Entry Type
6:4 6:7 3:3Game - Milos Raonic
Fast 10 Minuten hat dieses Game gedauert, am Ende geht es an Raonic. Schade, konnte Federer aus seinen zahlreichen Breakmöglichkeiten keinen Profit ziehen.
Vorteil Raonic
Raonic holt sich den Vorteil zurück, Federer zu wenig schnell in der Ecke.
Einstand
Wow, Federer ist und ist nicht zu bezwingen. Toller Passierball, vom Racket des Kanadiers fliegt der Ball ins Out.
Vorteil Raonic
Jetzt hat der Kanadier erstmals seit langem wieder Spielball.
Einstand
Und wieder kann Milos Raonic die Möglichkeit abwehren.
Entry Type
Vorteil FedererBreakball
Schöne Vorhand longline, die nächste Breakmöglichkeit für unseren Maestro.
Einstand
Weg ist sie, die Breakmöglichkeit, mit einem Volley kann sich Raonic aus seiner misslichen Situation befreien.
Entry Type
Vorteil FedererBreakball
Der Schweizer fängt einen Stopball von Raonic ab und hat jetzt die Chance zum Break.
Einstand
Jetzt eine ungenaue Vorhand von Raonic, King Roger wieder dran.
Vorteil Raonic
Doch Raonic erholt sich von seinem Flop und kann von einem Fehler von Federer profitieren.
40:40
Seltsame Idee des Kanadiers. Ein fast quer gespielter Return landet im Netz, na gut, uns ist's ja recht.
30:40
Jetzt Raonic im Vorteil, er hat Spielball.
30:30
Raonic geht nach vorne ans Netz, ein geplanter Passierball von King Roger misslingt.
15:30
Dann aber ein Return des Kanadiers der zu lang gerät, Punkt für Roger Federer.
15:15
Zum Start in dieses Game steht es bei Aufschlag Raonic ausgeglichen.
Entry Type
6:4 6:7 3:2Game - Roger Federer
Da haben sich die Fehler bei Milos Raonic gehäuft und so holt sich Federer das fünfte Game in diesem Satz.
Vorteil Federer
Raonic haut einen Ball ins Netz und ärgert sich verständlicherweise.
40:40
Ein Fehler von Raonic, ein Ass von King Roger, alles wieder ausgeglichen.
Entry Type
15:40Breakball
Jetzt plötzlich die Chance zum Break für Raonic, Federer hat Mühe mit den kräftigen Schlägen des Kanadiers.
15:30
Nach einem perfekten Return von Raonic liegt er jedoch schon wieder zurück.
15:15
Nach kurzer Rücklage ist Federer jetzt im Game angekommen.
Entry Type
6:4 6:7 2:2Game - Milos Raonic
Fehler von Roger Federer, nach zwei abgewehrten Breakbällen holt sich Raonic das Game doch noch.
Vorteil Raonic
Mit einem Ass erkämpft sich der Kanadier einen weiteren Spielball.
Einstand
Federer ist noch da, nach einem Fehler von Raonic steht's wieder ausgeglichen.
Vorteil Raonic
Service-Winner für den Kanadier und somit Spielball.
40:40
Weg sind sie, die geliebten Breakbälle. Einstand!
Entry Type
30:40Breakball
Erster Breakball abgewehrt, noch einer bleibt, los jetzt Roger!
Entry Type
15:40Breakball
Jetzt zwei Breakbälle für Roger Federer. Raonic bringt einen an sich einfachen Return nicht ins Feld.
15:30
Der Gang ans Netz von Raonic nicht von Erfolg gekrönt, Federer nach Punkten vorne.
15:15
Was war das denn? Raonic drischt einen Return ins Out.
15:0
Ein Return von Federer landet knapp im Netz, erster Punkt für Milos Raonic.
Entry Type
6:4 6:7 2:1Game - Roger Federer
Mit einem Ass holt sich Roger Federer das Game und liegt wieder in Führung.
40:15
Service-Winner für unseren Maestro, Spielball!
30:15
Da ist bei Raonic mehr Kraft im Spiel, er jagt Federer in die Ecke und profitiert dann von einem offenen Feld.
30:0
Fehler von Raonic, sein Return viel zu lang.
15:0
Federer geht erfolgreich ans Netz.
Entry Type
6:4 6:7 1:1Game - Milos Raonic
Ein Fehler mit der Vorhand führt zum Game-Ausgleich, Federer ärgert sich.
Vorteil Raonic
Ein Ass und erneut Spielball für den Kanadier.
Einstand
Dann aber ein Return, der zu lange gerät.
Vorteil Raonic
Nein, zumindest jetzt gerade nicht, Spielball für Raonic.
40:40
Oder doch? Federer mit dem wichtigen Punkt.
40:30
Und gleich darauf folgt ein Service-Winner, sieht ganz und gar nicht mehr nach Break aus.
30:30
Zu früh gefreut, jetzt ein Return-Fehler von King Roger.
15:30
Jetzt ein Break, das wäre was. Raonic drischt seinen Ball ins Netz, noch zwei Punkte braucht Federer.
15:15
Jetzt longline gespielt von Roger Federer.
15:0
Hübscher Return crosscourt, Punkt für Raonic.
Entry Type
6:4 6:7 1:0Game - Roger Federer
Ganz wichtig, dass sich Federer dieses unendlich lange Game doch noch holt.
Vorteil Federer
Und jetzt wieder Federer am Drücke, komm schon!
Einstand
Dann ist King Roger aber zu langsam in der Ecke, dieses Mal entscheidet das Hawk-Eye für den Kanadier.
Vorteil Federer
Eine Hawk-Eye-Entscheidung zu Gunsten von Roger Federer, der war noch drauf.
Einstand
Doch Federer wehrt sich, der Return von Raonic im Out.
Entry Type
Vorteil RaonicBreakball
Jetzt erneut die Möglichkeit für den Kanadier, hier früh zum ersten Break zu kommen.
Einstand
Nach Vorteil Federer erzwingt Raonic mit einer gut platzierten Vorhand erneut den Einstand.
Einstand
Wieder Einstand, das erste etwas längere Game in dieser Partie.
Vorteil Federer
Jetzt die Chance für Federer zum Game.
40:40
Glück gehabt, Federer wieder dran.
Entry Type
30:40Breakball
Wieder so ein grober Schnitzer von Roger Federer. Meilenweit landet sein Return im Out.
30:30
Jetzt aber ein Fehler von Raonic, sein Ball landet im Netz.
15:30
Raonic drischt eine Rückhand in die Ecke, Federer mit zu schwachen Return, der nächste Punkt für den Kanadier.
15:15
Jetzt aber ein Fehler beim Return, Raonic kann profitieren.
15:0
Wir sind im dritten Satz, der erste Punkt geht an den Schweizer.
Entry Type
6:7 6:4Satz - Milos Raonic
Raonic gewinnt den zweiten Satz nach einem bärenstarken Tiebreak.
Entry Type
2:6Satzball
Raonic vor Satzgewinn, Federer im Moment chancenlos.
2:5
Federer jetzt klar zurück, perfekt wie Raonic soeben retourniert hat.
2:4
Fehler von Federer, oh nein! Sein Return schafft es nicht über's Netz.
2:3
Jetzt ein Ass, Federer in Rücklage.
2:2
Schade, die frühe Führung ist weg, alles wieder ausgeglichen.
2:1
Raonic stürmt erfolgreich ans Netz und macht den Anschlusspunkt.
2:0
Der zweite Punkt für Federer, weiter so jetzt!
1:0
King Roger geht im Tiebreak in Führung, Raonic hat auf die falsche Seite spekuliert.
Entry Type
6:6 6:4Game - Roger Federer
Es geht hier ins Tiebreak, Federer hat den Kopf aus der Schlinge ziehen können.
40:15
Ein Ass zum Spielball!
30:15
Jetzt ein Return des Kanadiers der im Netz landet.
15:15
Raonic spielt perfekt longline, Federer war schon unterwegs in die andere Ecke.
15:0
Federer möchte dieses Spiel natürlich in zwei Sätzen entscheiden.
Entry Type
5:6 6:4Game - Milos Raonic
Mit einem Service-Winner holt sich Raonic das Game.
40:0
Ein Return der Federer völlig misslingt, Spielball für Raonic.
30:0
Ein Ass zum zweiten Punkt in diesem Game.
15:0
Jetzt wieder Raonic dran mit dem Aufschlag und gleich gelingt ihm der Punkt.
Entry Type
5:5 6:4Game - Roger Federer
Mit einem Ass krallt sich Roger Federer das Game hier zu Null.
40:0
Spielball für Federer, der Return von Raonic zu lang.
30:0
Dasselbe auch hier, weiter so King Roger.
15:0
Ein Service-Winner, Federer auf Kurs.
Entry Type
4:5 6:4Game - Milos Raonic
Raonic schlägt so stark auf und kann dann jeweils von den zweiten Bällen profitieren.
40:15
Auch hier ist zu viel Kraft im Spiel, Spielball für den Kanadier.
30:15
Raonic mit einer aggressiven Vorhand, da kommt Federer nicht mehr ran.,
15:15
Dank einem Doppelfehler von Raonic gleicht Federer hier nach Punkten aus.
Entry Type
4:4 6:4Game - Roger Federer
Wow, was für ein Game! Federer holt es sich souverän zu Null.
40:0
Serve-and-Volley. Klasse gemacht vom Maestro.
30:0
Jetzt ein starker Stoppball von Federer, Raonic zu langsam vorne.
15:0
Federer schlägt gut auf, der zweite Return von Raonic landet im Netz.
Entry Type
3:4 6:4Game - Milos Raonic
Raonic holt sich dieses Game recht locker und liegt wieder in Führung.
40:15
Ein Return-Fehler von Federer, Spielball für Raonic.
30:15
Jetzt allerdings ein Punkt für King Roger. Geht hier noch was?
30:0
Auch in dieser Situation, der Service des Kanadiers so kräftig, dass Federer nur das Nachsehen bleibt.
15:0
Raonic jagt Federer in die Ecke, doch dieser kommt nicht mehr an diesen Ball.
Entry Type
3:3 6:4Game - Roger Federer
Jetzt aber der sehr wichtige Punkt zum Ausgleich nach Games in diesem zweiten Satz. Federer wieder dran.
40:30
Wunderbarer Return von Raonic, da kann Federer nichts ausrichten.
40:15
Jetzt nicht nachlassen, dieses Game ist wichtig.
40:0
Wieder ein Ass für King Roger.
30:0
Dann ein Ass zum nächsten Punkt.
15:0
Federer retourniert fast perfekt, keine Chance hier für Raonic.
Entry Type
2:3 6:4Game - Milos Raonic
Service-Winner für Raonic, Federer im zweiten Satz jetzt plötzlich in Rücklage.
40:0
Federer hat im Moment Mühe, ein Return landet im Out.
30:0
Die ersten beiden Punkte in diesem Game gehen an den Kanadier, jetzt muss King Roger dranbleiben.
Entry Type
2:2 6:4Break - Milos Raonic
Da haben wir uns wohl etwas zu früh gefreut, auch Raonic jetzt mit dem Break.
Entry Type
30:40Breakball
Oh, jetzt die Chance für Raonic, ein bestechendes Game bisher des Kanadiers.
30:30
Fast die identische Situation wie soeben. Raonic retourniert longline, Federer kann dem Ball nur nachschauen.
30:15
Jetzt aber eine starke Rückhand von Raonic, Federer kommt nicht in die Ecke.
30:0
Gleich der nächste Punkt, Raonic bringt einen Return nicht über's Netz.
15:0
Service-Winner für Roger Federer.
Entry Type
2:1 6:4Game - Milos Raonic
Ein Service-Winner zum Anschlusspunkt. Die Aufschläge nach wie vor die grosse Stärker von Raonic.
40:30
Federer stürmt ans Netz, doch bereits vorher der Return-Fehler des Kanadiers.
40:15
Raonic gewillt, sich gegen die drohende Niederlage zu wehren. Ein Volley jetzt zum Punkt.
30:0
Und gleich auch noch ein guter Return, Federer chancenlos bei diesem Ball.
15:0
Jetzt ein Ass für Raonic.
Entry Type
2:0 6:4Game - Roger Federer
Federer baut die Führung aus, das sieht ganz gut aus im Moment.
40:30
Dann aber ein Volley von Federer zum Spielball.
30:30
Jetzt punktet Raonic, noch ist er nicht weg.
30:15
Eine Hawk-Eye-Entscheidung gibt Federer recht, der nächste Punkt.
15:0
Federer wirkt jetzt sehr motiviert, gleich der nächste Punkt, eine Vorhand ganz genau gespielt.
Entry Type
1:0 6:4Break - Roger Federer
Ja gibt's denn das? Mit einem Doppelfehler schenkt Raonic Federer das erste Break.
Entry Type
15:40Breakball
Ein böser Fehler von Raonic, jetzt die Chance für Federer.
15:30
Starker Return longline von Federer. Hier das frühe Break, wir würden es nehmen.
15:15
Raonic geht ans Netz, ist dort aber zu ungenau.
15:0
Ein Fehler von Federer mit der Rückhand, erster Punkt für Raonic.
Entry Type
6:4Satz - Roger Federer
Roger Federer holt sich diesen ersten Satz nach einem Fehler von Milos Raonic. Das frühe Break hat King Roger nicht mehr weggegeben, in den entscheidenden Situationen ist er bisher ganz klar besser.
Entry Type
40:30Satzball
Come On! Jetzt hat Roger Federer die Chance.
30:30
Schöner Ballwechsel, am Schluss der Fehler des Schweizers.
30:15
Ein Aufschlag der reicht für den nächsten Punkt.
15:15
Wie üblich beim Maestro folgt sogleich die Korrektur.
0:15
Sieht man auch selten. Einige Meter landet dieser Ball von Federer im Out.
Entry Type
5:4Game - Milos Raonic
Dieses Game ist jetzt Tatsache, die heftigen Aufschläge des Kanadiers machen Roger Federer zu schaffen.
40:15
Mit einem Ass erspielt sich Raonic die Möglichkeit zum Game-Gewinn.
30:15
Was für ein Passierball jetzt von Roger Federer, wunderbar!
30:0
Jetzt hübsch longline gespielt vom Kanadier, auch hier hat Federer das Nachsehen.
15:0
Kräftiger Aufschlag von Raonic, da kommt Federer nicht ran.
Entry Type
5:3Game - Roger Federer
Ein Fehler beim Return von Raonic, Federer braucht noch ein Game für den ersten Satz.
40:0
Wieder eilt Federer davon, stark cross court gespielt.
30:0
Federer möchte so schnell wie möglich zum ersten Satzgewinn kommen, dominant wie er hier auftritt.
Entry Type
4:3Game - Milos Raonic
Und auch der Kanadier holt sich sein Game zu Null, das ging aber fix.
40:0
Oh, Raonic jetzt wie Federer vorhin, baut die Führung aus.
30:0
Ein Service-Winner zum zweiten Punkt.
15:0
Jetzt ist es Raonic, der punktet.
Entry Type
4:2Game - Roger Federer
Mit einem klasse Aufschlag holt sich Federer dieses Game zu Null.
40:0
Und noch ein Ass, ich komm kaum nach mit schreiben. Spielball für Federer.
30:0
Dann gleich ein krachendes Ass, das bereits fünfte für Federer in dieser Partie.
15:0
Der erste Punkt geht souverän an Federer.
Entry Type
3:2Game - Milos Raonic
Dann aber wieder ein Ass des grossgewachsenen Kanadiers, da ist das Game.
40:15
Federer mit dem Return, Raonic trifft den Ball nicht richtig, Punkt für den Schweizer.
40:0
Ein Ass und somit die Chance zum Game für Raonic.
30:0
Der Kanadier jetzt angestachelt, legt gleich nach.
15:0
Raonic jagt Federer mit einer Rückhand longline in die Ecke und macht den Punkt.
Entry Type
3:1Game - Roger Federer
Mit einem Ass entscheidet Federer das vierte Game in diesem Satz für sich und kann so die Führung ausbauen.
30:15
Wow, wie ein Schnellzug macht Federer weiter. Doch Raonic ist dran.
Entry Type
2:1Break - Roger Federer
Sehr gut! Nach einem Fehler von Raonic holt sich Federer früh das erste Break.
Entry Type
Vorteil FedererBreakball
Da hab ich das Break schon abgeschrieben und plötzlich ist es ganz nahe!
40:40
Einstand. Federer ist wieder zurück.
40:30
Nein, wohl eher nicht. Raonic mit zwei Punkten in Serie.
15:30
Gibt's hier gleich das erste Break? Federer geht erfolgreich ans Netz.
15:15
Starker Ball jetzt von Roger, da hat sich Raonic verschätzt.
15:0
Schade, Fehler mit der Vorhand von Roger Federer.
Entry Type
1:1Game - Roger Federer
Federer kann mit einem weiteren Ass ausgleichen.
40:15
Eine Return crosscourt von Raonic, der Anschlusspunkt.
40:0
Stark gemacht von Roger, ein Ass jetzt.
30:0
Fehler von Raonic, Federer kann die Führung ausbauen.
15:0
Jetzt ist der Maestro am Zug, erster Punkte in diesem Game.
Entry Type
0:1Game - Milos Raonic
Das erste Game in diesem Finale geht an den Kanadier.
40:30
Dann aber der Fehler beim Return, Spielball für Raonic.
30:30
Federer ist wieder da, Ausgleich nach Punkten.
30:15
Ein Volley von Raonic zu ungenau, Federer hat richtig spekuliert und macht den Punkt.
30:0
Raonic legt gleich nach, guter Beginn.
Entry Type
15:0Erster Aufschlag des Spiels - Milos Raonic
Der erste Punkt in dieser Partie geht an den Kanadier.
King Roger möchte Scharte auswetzenVor dem Spiel
Vor einem Jahr verlor Federer das Endspiel in Brisbane gegen Lokalmatador Lleyton Hewitt in drei Sätzen, so weit soll's heute nicht kommen, der Schweizer strebt seinen 1000. Sieg auf der Tour an.
Für dieses Unterfangen braucht's allerdings einen Sieg gegen Milos Raonic. In Kürze geht's in Brisbane los.
Federer hofft auf das grosse JubiläumVor dem Spiel
Roger Federer kann mit seinem 1000. Sieg auf der Tour einen weiteren Meilenstein seiner einzigartigen Karriere erreichen. Nur Jimmy Connors und Ivan Lendl haben diese Marke bisher übertroffen. An seinem 1000. Sieg kann ihn vorerst nur Milos Raonic hindern. Der 24-jährige gebürtige Montenegriner setzte sich im ersten Halbfinal in einem spektakulären Spiel gegen den Japaner Kei Nishikori dank 34 Assen nach zweieinhalb Stunden 6:7 (4:7), 7:6 (7:4), 7:6 (7:4) durch. Die Partie beginnt um 10 Uhr.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der Unbesiegbare – oder was Djokovic Federer und Nadal im «GOAT»-Rennen nun voraus hat

Novak Djokovic hat den Griechen Stefanos Tsitsipas in einem 4:11-Stunden-Epos niedergerungen und gewinnt zum zweiten Mal das French Open. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis Djokovic auch der wichtigste Tennis-Rekord gehört.

Wenn es noch die geringsten Zweifel zur Widerstandskraft von Novak Djokovic gegeben haben sollte, so dürften diese endgültig ausgeräumt sein. Der Serbe hat schon Grand-Slam-Finals gewonnen, in denen er Matchbälle abwehrten musste, doch bei den French Open gelingt ihm etwas, das selbst für den besten Tennisspieler der Gegenwart Neuland ist: Zum ersten Mal gewinnt Djokovic einen Grand-Slam-Final, in dem er schon 0:2 Sätze hinten gelegen war und wie der sichere Verlierer aussah.

Nach über vier …

Artikel lesen
Link zum Artikel