DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Starke Leistung der Italienerinnen: Marta Bassino siegt, Federica Brignone wird Fünfte.
Starke Leistung der Italienerinnen: Marta Bassino siegt, Federica Brignone wird Fünfte. Bild: keystone

Bassino gewinnt den Riesenslalom von Courchevel – Gisin beste Schweizerin

12.12.2020, 13:3812.12.2020, 14:50

Wie schon vor vor zwei Monaten beim ersten Weltcup-Riesenslalom des Winters in Sölden hiess die Siegerin auch in Courchevel Marta Bassino. Die 24-jährige Italienerin triumphierte in Frankreich mit 0,46 Sekunden Vorsprung auf die Schwedin Sara Hector. Die nach dem ersten Lauf führende Slowakin Petra Vlhova fiel am Nachmittag in den 3. Rang zurück (0,59 Sekunden zurück). Die Amerikanerin Mikaela Shiffrin klassierte sich als Vierte.

Michelle Gisin und Lara Gut-Behrami zeigten eine starke Reaktion nach dem ersten Lauf.
Michelle Gisin und Lara Gut-Behrami zeigten eine starke Reaktion nach dem ersten Lauf.Bild: keystone

Für Swiss-Ski resultierten in Courchevel zwei Top-10-Plätze. Michelle Gisin, schon in Sölden als Vierte beste Schweizerin, wurde mit 3,09 Sekunden Rückstand Achte. Lara Gut-Behrami verbesserte sich im zweiten Lauf um sechs Positionen in den 9. Rang. Hingegen Wendy Holdener, die nach halbem Pensum Elfte gewesen war, schied am Nachmittag aus.

Am Sonntag findet in Courchevel gleich nochmals ein Riesenslalom statt. Start zum ersten Lauf ist um 9.30 Uhr. (bal/sda)

Der Liveticker zum Nachlesen:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup

1 / 12
Die letzten Schweizer Sieger im Skiweltcup
quelle: keystone / erik johansen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Ihr macht mein Snowboard kaputt!»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Österreich schafft Sensation gegen Tschechien – Dänen mit Zittersieg gegen Italien
Österreich liefert an der WM in Finnland eine weitere erstaunliche Leistung ab. Die Mannschaft des Schweizer Trainers Roger Bader bezwingt Tschechien 2:1 nach Penaltyschiessen.

In der Schweizer Gruppe A rehabilitiert sich Dänemark nur teilweise für die 0:6-Schmach gegen die Schweiz. Das Team von Trainer Heinz Ehlers holte gegen Italien zwar die vollen drei Punkte, tat sich beim 2:1-Sieg aber extrem schwer.

Zur Story