DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Slalom in Flachau
1. Sebastian Foss-Solevaag NOR
2. Marco Schwarz AUT +0,76
3. Alexis Pintaurault FRA +0,95
4. Loic Meillard +1,14
6. Luca Aerni +1,31
9. Ramon Zenhäusern +1,66
20. Marc Rochat +2,47
22. Daniel Yule +2,68​
Nur knapp am Podest vorbei: Loic Meillard.
Nur knapp am Podest vorbei: Loic Meillard.Bild: keystone

Meillard und Aerni beim Sieg von Foss-Solevaag auf den Rängen 4 und 6

17.01.2021, 14:4217.01.2021, 15:26

Loic Meillard hat seinen zweiten Podestplatz in einem Weltcup-Slalom knapp verpasst. Der Romand wurde im zweiten Rennen in Flachau als bester Schweizer Vierter.

«Schade, dass es wieder ein vierter Platz ist», sagte Meillard im SRF-Interview. «Aber das ist eine starke Leistung, mit der ich zufrieden sein kann.» Meillard war so gut klassiert wie seit seinem bisher einzigen Podestplatz im Slalom, dem 2. Rang vor gut zwei Jahren in Saalbach, nicht mehr.

Der schon bei Halbzeit führende Norweger Sebastian Foss-Solevaag feierte seinen ersten Weltcup-Sieg vor dem Österreicher Marco Schwarz und dem Franzosen Alexis Pinturault.

Das Röhren des norwegischen Elchs: Foss-Solevaag war heute nicht zu schlagen.
Das Röhren des norwegischen Elchs: Foss-Solevaag war heute nicht zu schlagen.Bild: keystone

Ganz stark fuhr erneut auch Luca Aerni. Der Berner verbesserte sich im Vergleich zum Samstag um zwei Ränge und erfüllte dank Platz 6 als fünfter Schweizer Slalom-Fahrer die Teilnahme-Kriterien für die WM in Cortina d'Ampezzo.

Ramon Zenhäusern schaffte es als Neunter als dritter Schweizer in die ersten zehn. Daniel Yule vermochte seine Verunsicherung dagegen noch nicht wie erhofft abzulegen. Er musste sich mit Platz 22 bescheiden, zwei Ränge hinter Teamkollege Marc Rochat. (ram/sda)

Die Nationenwertung:

rangliste: txt
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Heftiger Schneefall in der Schweiz

1 / 34
Heftiger Schneefall in der Schweiz
quelle: keystone / ennio leanza
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Schneeballschlacht im Hyde Park Leeds mit 200 Studenten

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
FCZ auch mit dem neuen Trainer noch ohne Sieg – Zürcher Derby endet unentschieden
Der FC Zürich schnuppert im ersten Spiel unter Interimscoach Genesio Colatrella am ersten Saisonsieg in der Super League. Das Derby mit den Grasshoppers endet 1:1.

Es gibt Dinge, deren Erklärungen für immer tief im Verborgenen bleiben. Und es gibt Dinge, die sind so offensichtlich, dass es keine weiteren Erklärungen braucht.

Zur Story