freundlich
DE | FR
5
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Syrien

Rebellen ziehen vollständig aus sechs weiteren Vierteln Aleppos ab

Rebellen ziehen vollständig aus sechs weiteren Vierteln Aleppos ab

12.12.2016, 14:0912.12.2016, 15:27

Die syrischen Rebellen haben sich vollständig aus weiteren sechs Vierteln Aleppos zurückgezogen. «Der Kampf um Aleppo hat sein Ende erreicht», sagte der Direktor der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdel Rahman, am Montag.

Es sei «nur noch eine Frage kurzer Zeit», sagte Rahman. Er sprach von einem «vollständigen Zusammenbruch der Rebellen».

Seinen Angaben zufolge zogen sich die Rebellen vor allem aus dem besonders stark abgesicherten Bezirk Bustan al-Kasr zurück. Demnach kontrollierten sie nur noch einen kleinen Bereich im Ostteil Aleppos.

Forces loyal to Syria's President Bashar al-Assad walk past along a street in the government held Sheikh Saeed district of Aleppo, during a media tour, Syria December 12, 2016. REUTERS/Omar Sanadiki
Syrische Armeeangehörige laufen durch das Sheikh Saeed-Quartier in Aleppo.Bild: OMAR SANADIKI/REUTERS

Zuvor hatte ein Vertreter der syrischen Armee gesagt, die Regierungstruppen rechneten im Kampf um die Stadt Aleppo mit einer baldigen Entscheidung. Die Offensive auf die Rebellenviertel im Osten der Stadt sei in die «Endphase» getreten, sagte er der Nachrichtenagentur AFP.

Aleppo war bis vor kurzem in einen von der Regierung kontrollierten Westen und einen von Rebellen kontrollierten Osten geteilt. Mitte November startete die Armee eine Grossoffensive, um Aleppo vollständig zurückzuerobern. Etwa 130'000 Zivilisten flüchteten laut der Beobachtungsstelle seit Beginn des Militäreinsatzes aus den Rebellenvierteln. (gin/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Angelo C.
12.12.2016 17:14registriert Oktober 2014
Was ich unverständlich finde ist, dass wenn die Rebellen, die doch angeblich das syrische Volk und dessen Interessen vertreten, nach dem Erkennen ihrer auswegslosen Situation nicht abziehen, zumal man ihnen diesen Vorschlag seitens der Regierungstruppen, ja indirekt auch von der UNO, gemacht hat 🤔!

Wenn die definitiv geschlagenen Kämpfer demnach etwas menschliche Grösse besässen, dann würden sie Angesichts ihrer feststehenden Niederlage zugunsten der notleidenden Bevölkerung, die noch immer hungernd mitten im Beschuss steht, gehen.

Dürfte man auch realistischerweise eigentlich so erwarten
214
Melden
Zum Kommentar
5