DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Haydi Elli! Erklär uns, worüber unsere türkischen Freunde im April abstimmen

15.03.2017, 16:2816.03.2017, 11:47
Folgen
Folgen

Am 16. April entscheiden die wahlberechtigten Bürger der Türkei weltweit, ob sie das Präsidialsystem von Erdogan annehmen (Evet-Kampagne) oder ablehnen (Hayir-Kampagne) wollen. Doch um was geht's genau?

Vallah, Redaktionshündin Elli Wuff weiss es immer noch am besten:

video: lya saxer / text: can kgil
Denkst du, dass Erdogans Referendum durchkommt?

Erdogan spricht sich weiterhin für Todesstrafe aus

1 / 19
Erdogan spricht sich weiterhin für Todesstrafe aus
quelle: epa/epa / sedat suna
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Schattenarmee von Präsident Erdogan

Nach neuen Enthüllungen wird in der Türkei über die Sicherheitsfirma Sadat diskutiert. Sie bildet Söldner aus, die für Präsident Erdogan im Ausland kämpfen. Ihre Mission: eine «islamische Supermacht».

Adnan Tanrıverdi ist in der Türkei ein einflussreicher Mann, der in der Politik gerne im Hintergrund Strippen zieht. Nach über 30 Jahren beim Militär wurde er 1996 als Brigadegeneral in den Ruhestand versetzt. Im Jahr 2012 gründete er das private Militär- und Sicherheitsunternehmen Sadat Defense (Sadat A.Ş).

Offiziell ist Sadat eine Beratungsfirma, inoffiziell eine Söldnermiliz, die von der türkischen Regierung vor allem für verdeckte Operationen beauftragt wird. In der Türkei gilt Sadat als …

Artikel lesen
Link zum Artikel