Videos
International

Ukraine findet deutsche Waffen «supergeil»

Video: watson

Ukraine findet deutsche Waffen «supergeil»

Die Ukraine sagt «Dankeschön Deutschland» und bittet gleichzeitig um Leopard-Panzer: Mit einem Satire-Video auf Twitter, in dem eine deutsche Kultfigur in Szene gesetzt wird – doch diese wusste von nichts.
03.11.2022, 09:2703.11.2022, 14:13
Mehr «Videos»
Ein Artikel von
Branding Box

Die Ukraine findet deutsche Panzer «supergeil». Darum bedankt sich das ukrainische Verteidigungsministerium bei Deutschland für die militärische Unterstützung mit einem nicht ernst gemeinten Video.

Im Video wurden militärische Szenen sowie Fotos der bereits gelieferten Flugabwehrwaffen Gepard und IRIS-T hineingeschnitten und als «supergeil» bezeichnet – und mittendrin der Kult-Berliner Friedrich Liechtenstein. Die Einspieler mit Liechtenstein stammen aus dem kultigen Edeka-Werbespot «Supergeil» und sind unterlegt mit dem gleichnamigen Song.

Am Ende des Clips bittet die Ukraine Deutschland um Leopard-Panzer.

Video: watson

Friedrich Liechtenstein wusste von dem Video nichts. Sein Management erklärte auf Anfrage von t-online, dass es sich bei dem Zusammenschnitt um keine offizielle Zusammenarbeit handelt. «Das ist ja eine sehr alte Kampagne, die darin genutzt wird», so Managerin Ute Zahn. Das kultige «Supergeil» sei in der Vergangenheit schon oft für verschiedene Zwecke zitiert worden. Liechtenstein selbst nutze es mittlerweile nicht mehr.

Panzer-Debatte in Deutschland

Die Waffenlieferungen aus Deutschland sind umstritten, lange zögerte die Regierung mit der Lieferung von schwerem Gerät. Mittlerweile sind unter anderem 30 Flakpanzer Gepard, zehn Bergepanzer 2 und ein Luftverteidigungssystem Iris-T SLM zur Verfügung gestellt worden.

Deutschlands Waffenlieferungen werden von der deutschen Bundesregierung detailliert kommuniziert. Die online einsehbare Liste wird stetig erneuert.

HANDOUT - Bundespraesident Ignazio Cassis, links, beim Handshake mit dem ukrainischen Praesidenten Wolodymyr Selenskyj, am Donnerstag, 20. Oktober 2022 in Kiew, Ukraine. Cassis ist am Donnerstag ueber ...
Ignazio Cassis mit Wolodymyr Selenskyj am 20. Oktober 2022.Bild: keystone
So hilft die Schweiz
Die Schweiz liefert keine Waffen in die Ukraine. Der Bundesrat will die Ukraine im Winter aber mit 100 Millionen Franken unterstützen. Finanziert werden soll damit vor allem die Instandhaltung der Energie-Infrastruktur und der Zugang zu Trinkwasser.

Geprüft wird momentan, ob die Schweiz auch Generatoren, Pumpen oder Anlagen zur Wasseraufbereitung liefern kann.

Über 30 Prozent der Energie-Infrastruktur in der Ukraine sind aufgrund der gezielten russischen Angriffe beschädigt, und in vielen Orten ist der Zugang zu Strom und Trinkwasser unterbrochen. Der bevorstehende Winter verschärft diese Situation. (aya)

(t-online)

Mehr Videos gefällig?

Cheerleaderinnen führen ihre Choreo auf – bis dieser Security auftaucht

Video: watson/lucas zollinger

Dreimal so dicke Lippen: Schönheitseingriff bei Amerikanerin geht schief

Video: watson/Fabian Welsch

Verkanntes Genie oder Bald-Fussgänger? Dieser Typ füllt Pflanzenöl in sein Auto

Video: watson/lucas zollinger
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das sind die Award-Gewinner beim Ballon d'Or
1 / 11
Das sind die Award-Gewinner beim Ballon d'Or
Der Ballon d'Or-Gewinner bei den Männern, Karim Benzema, mit seinem französischen Vorgänger Zinedine Zidane, der 1998 bei der Wahl triumphiert hatte.
quelle: keystone / mohammed badra
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Für watsons Ehre: Der Chef schickt unseren Prakti Lucas ins Mittelalter
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
41 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hösch
03.11.2022 11:03registriert März 2022
Es ist nicht die Hoffnung, welche zuletzt stirbt, es ist der Humor. So gesehen war die Ukraine rückblickend betrachtet immer auf dem Vormarsch.
🤗

Und für alle Moralinapostel. Es ist ein nicht offizielles Statement aus einer überfallenen Nation. Da sind Waffen zum Töten nun mal ein Werkzeug für. Die DEZA hat anderes Geiles im Köcher. Das hilft die Schäden zu reparieren und ist kompatibel mit dem Neutralitätsrecht.
273
Melden
Zum Kommentar
41
Horror-Moment in Mexiko: Mann wird von 7 Krokodilen verfolgt

Ein Mann entkam knapp dem Tod, als er in der Laguna de las Ilusiones in Villahermosa, Tabasco, von sieben Krokodilen verfolgt wurde. Trotz des Risikos sprang er ins Wasser und schwamm, während die Krokodile ihm folgten.

Zur Story