bedeckt, wenig Regen
DE | FR
105
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Videos
Leben

Priscilla Schwendimann ist lesbische Pfarrerin und stimmt ja bei der «Ehe für alle»

Video: watson/lea bloch

So denkt diese lesbische Pfarrerin über die «Ehe für alle»

18.08.2021, 11:3119.08.2021, 12:36
Folge mir

Am 26. September stimmen wir über die «Ehe für alle» ab. Parlament und Bundesrat sind dafür. Doch viele Gegner und Gegnerinnen argumentieren christlich.

Priscilla Schwendimann ist evangelisch-reformierte Pfarrerin und lebt seit neun Jahren in einer lesbischen Beziehung. Im Video-Interview erläutert sie die Gründe für ihr Ja zur «Ehe für alle».

Video: watson/lea bloch

Auf ihrem YouTube-Kanal «Holy Shit» spricht die 28-Jährige zusammen mit der Pfarrerin Claudia Steinemann offen über alles, was sie beschäftigt. Ihr Slogan: Glauben in anders.

Russland verbietet «Propaganda für Homosexualität»

Video: watson/leb

Hat die Schweiz ein Homophobie-Problem?

Video: srf/Roberto Krone
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Liebe für alle! Die Welt feiert den US-Entscheid über die Homo-Ehe

1 / 20
Liebe für alle! Die Welt feiert den US-Entscheid über die Homo-Ehe
quelle: epa/epa / tannen maury
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Australier stimmen mit grosser Mehrheit für die Homo-Ehe

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

105 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Eraganos
18.08.2021 12:58registriert September 2019
Es gibt einfach keinen Grund Nein zu stimmen.
Natürlich ist Ja, ich will der Weg.
6333
Melden
Zum Kommentar
avatar
Kermel
18.08.2021 17:58registriert September 2018
Wenn das nicht durchkommt, dann weiss ich auch nicht mehr. Dieses ewige Argument, dass das Kind einen Vater brauche, ist dermassen hirnrissig. Ich hab mir den Club angeschaut , ein Pfarrer und ein Typ der evangelischen Allianz dabei. Ich frage mich, wer bitte schön fragt die denn zum Kindswohl. Wenn jemand sich in der Frage wohl mehr als disqualifiziert hat, ist die Kirche und deren Vertreter. So absurd!
2113
Melden
Zum Kommentar
105
«Meine Rasse ist die überlegene» – Aussage von US-Lehrer schockiert

Ein auf Instagram veröffentlichtes Video zeigt einen US-amerikanischen Lehrer, wie er offen vor seiner Klasse zugibt, ein Rassist zu sein. Die Szene spielt sich in einer Mittelschule in der texanischen Kleinstadt Pflugerville ab:

Zur Story