DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mike Shiva berät Hollywood: Heute mit Anchorman Ron Burgundy 

Ein Mike Shiva muss tun, was ein Mike Shiva tun muss. Pflichtbewusst wie er ist, schreckt er weder vor «Pulp Fiction»-Ikonen noch vor gestandenen TV-Moderatoren zurück.

Präsentiert von

Markenlogo

Ein weit verbreiteter Irrglaube hierzulande: Der TV-Hellseher Mike Shiva habe nur ein Herz für Schweizer Anrufer. Dabei teilt der gebürtige Basler seine Gabe für läppische 4.50 Franken pro Sekunde Minute ebenso gerne mit Sternchen aus Los Angeles. Gegenüber watson sagte der 52-Jährige 25-Jährige:

«Mit grosser Macht kommt grosse Verantwortung. Deshalb macht meine Hilfsbereitschaft keinen Halt vor Landesgrenzen.»

Mike Shiva hat das wirklich gesagt

Mike Shiva international – diese Woche bei Anchorman Ron Burgundy

Video: watson.ch

Und hier nochmal Part 1: Mike Shiva international mit Gastauftritt in «Pulp Fiction»:

Video: watson.ch

Weitere Mythen: Wie Ignoranz Absinth zum Schweizer Mythos machte

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wein doch

«Ich habe Berset mein Set geschickt, weil er elektronische Musik mag»

«Wein doch!» – das Format, in dem sich Leute betrinken und ihr Leid von der Seele reden dürfen. Diese Woche beklagen sich Gigi und Zoé, Eventbranche-Arbeiter, über Corona.

Artikel lesen
Link zum Artikel