bedeckt
DE | FR
48
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Videos
Tabubruch

Zyklus und Sport – der Trainingsplan sollte angepasst werden

Video: watson
Tabubruch

Was dein Zyklus mit deiner sportlichen Leistung zu tun hat? Sehr viel! 😳

Hochleistungssportlerinnen in der Schweiz gehen Tag für Tag an ihre Grenzen. Monatlich leiden viele aufgrund ihres Zyklus an Nebenwirkungen. Eine Pause einlegen? Fehlalarm. Was tun? Personal-Coach Laura Riemer klärt auf.
14.06.2021, 16:3115.06.2021, 12:31
Folge mir
Folge mir

«Die männlich dominierte Sportwelt interessiert es teilweise herzlich wenig, wie es den Frauen während ihrer Periode geht – das kann Langzeitschäden zur Folge haben», so Personal-Coach Laura Riemer, die sich für Leistungssportlerinnen einsetzt.

Die 34-jährige ist Gründerin von achtundzwanzig.ch. Als Personal-Coach setzt sie sich für einen bewussteren Umgang mit dem Zyklus im Leistungssport ein. Der weibliche Körper steht hierbei im Vordergrund: Laura und ihr Team erstellen Trainingspläne für Sportlerinnen, die auf den individuellen Zyklus abgestimmt sind. Warum sie das tut? Film ab.

Video: watson

Wer ist Laura Riemer?

In ihrer Jugend war Laura mehrfach erfolgreich an deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik über die Mittelstrecke und im Crosslauf. Parallel spielte sie kurze Zeit in der zweiten und ersten Bundesliga Damenfussball. 2019 stand sie zum ersten Mal beim LakeRun an der Startlinie und qualifizierte sich durch ihren Sieg zur OCR Europameisterschaft 2020. Ganz nach ihrem Lieblingsmotto «Tu deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen», möchte Laura nun auch andere Frauen auf ihrem Weg begleiten und diese bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen. Heute wohnt Laura mit ihrer Familie am Thunersee.
achtundzwanzig.ch

Weitere Tabu-Brüche:

So fühlt sich eine frühe Fehlgeburt an

Video: watson/lea bloch

Tabu-Bruch Abtreibung – so fühlt es sich an, abzutreiben

Video: watson/lea bloch

Tabu-Bruch: Selbstbefriedigung bei Frauen

Video: watson/lea bloch
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Zwei Teenagerinnen kämpfen mit dem Spiel «Tampon Run» gegen ein gesellschaftliches Tabu

1 / 9
Zwei Teenagerinnen kämpfen mit dem Spiel «Tampon Run» gegen ein gesellschaftliches Tabu
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Tausende Kolumbianerinnen stillen in der Öffentlichkeit

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

48 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Fien
14.06.2021 19:30registriert September 2020
Das Thema betrifft nicht nur den Sport. Generell wird der Einfluss des Zyklus zu wenig erforscht und der Austausch ist gering. Den Einfluss des Eisprungs habe ich schon länger bemerkt, aber den vollen Umfang der Hormonschwankungen bin ich mir erst in diesem Jahr bewusst geworden. Warum sprechen wir so wenig darüber? Und warum geben ältere Frauen ihr Wissen so wenig weiter?
653
Melden
Zum Kommentar
avatar
MrBlack
14.06.2021 17:27registriert September 2016
Als man habe ich wahrscheinlich nicht so die Kompetenz, was dieses Thema angeht. Ich denke aber, dass es für jede Frau gut sein kann, sie mit dem eigenen Zyklus zu beschäftigen. Sie es durch simples informieren, durch Gespräche mit Freunden/Bekannten oder Gespräche mit Fachpersonen. Auch jungen Frauen kann es sicher helfen, wenn dieses Thema nicht mehr unnötigerweise mit Scham behaftet ist.
355
Melden
Zum Kommentar
avatar
DiePflegefachfrauaufWatson
14.06.2021 18:08registriert Februar 2014
Für jede Frau, egal ob Spitzensportlerin oder nicht ist es wichtig sich mit dem eigenen Zyklus auseinander zu setzten um seinen Körper wahr zu nehmen.
Gerade auch im Amateursport ist dies enorm wichtig da je nach Zyklus zum Bsp. Kreuzbänder eher reissen können.
313
Melden
Zum Kommentar
48
Huber stellt sich watsons WM-Quiz – hättest du es gewusst?

Unser watson-Redaktor Daniel Huber ist nicht bloss der Wissenschaftsjournalist des Hauses und ein offenes Lexikon. Huber ist ebenfalls der Besserwisser vom Dienst in der Redaktion.

Zur Story