Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Briten brüten in der Hitze



Video: reuters.com

Für die Briten war es nach den heissen Debatten der letzten Wochen nun der bisher heisseste Tag des Jahres: Am Dienstag erreichten die Temperaturen Werte von bis zu 35 Grad Celsius. In der Hauptstadt London konnten dennoch viele Leute gar nicht genug Sonne bekommen – im St James` Park fanden zahlreiche Sonnen-Anbeter bei immerhin auch 32 Grad Celsius im Schatten nette Plätzchen, um den für britische Verhältnisse ziemlich heissen Tag auf ihre Weise zu geniessen.

Auch in Küstenorten wurden Temperaturen von beinahe 30 Grad Celsius gemessen. Und die Hitze soll in vielen Regionen Grossbritanniens andauern. Da der Sommer für die Briten bisher, meteorologisch gesehen, eher nieselig und regnerisch war, scheinen die meisten Menschen hier mit dem Hochsommer keine Probleme zu haben – eingeschlossen aktuelle Warnungen vor manchem schweren Gewitter, also diesmal rein auf das Wetter bezogen. (reuters)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese US-Amerikaner haben Trump gewählt und bereuen es nun

Zahlreiche US-Amerikaner, die vor vier Jahren Donald Trump gewählt haben, bereuen es inzwischen und melden sich in Videos zu Wort.

Derzeit läuft die Kampagne der Republican Voters Against Trump (RVAT) auf Hochtouren. Ihre neuste Offensive: Videos von US-Amerikanern, die vor vier Jahren Donald Trump gewählt haben und es nun bereuen. Mit Aussagen wie «Ich stimme lieber für ein Thunfischsandwich, bevor ich nochmals für Donald Trump stimme» äussern sie ihre Enttäuschung und erklären ihren Sinneswandel.

(lha)

Artikel lesen
Link zum Artikel