Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/leb

Läuft deine Brille mit Maske auch immer an? Hier kommen 5 Tipps im Test



Brillenträger*innen sitzen alle im selben Boot, wenn um das Maskentragen geht. Egal wie die Schutzmaske getragen wird, die Brille läuft an. Wir haben fünf Corona-Masken-Hacks aus dem Netz getestet und können dir sagen, was WIRKLICH hilft.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

26
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
26Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kanuli 15.07.2020 07:15
    Highlight Highlight Taschentuch war auch recht falsch angewendet.
    Ich falte es noch einmal mittig. Noch besser wenn die Brille die Maske fixiert. Nutze das seit März, meine Brille läuft vielleicht 1x die Woche an (neu justieren und gut ist).
  • Nony 14.07.2020 15:39
    Highlight Highlight Bei mir hilft:
    1. Maske richtig tragen!! Nasenbügel muss richtig sitzen
    2. Brillengläser nach dem Putzen mit der INNENseite von Apfelschalen einreiben und polieren. Funktioniert übrigens auch wunderbar bei Motorradhelmen und kostet im Gegensatz zu Antifog o.ä. fast nix. Ausserdem garantiert mir das ein paar Vitamine pro Tag
  • Papa Swappa 13.07.2020 22:56
    Highlight Highlight Funktioniert bei mir mit Brille & sieht schick aus, bezahlbar ist sie auch & man/frau unterstützt einen Zürcher Designer:
    http://www.debeaufort.ch/pages_products/9700_a_mask/p_9700_a_mask.php
  • Wolk 13.07.2020 22:31
    Highlight Highlight Nee. Einfach Brille über Maske tragen. Fixiert Maske zusätzlich und nichts beschlägt.
  • zoobee1980 13.07.2020 21:05
    Highlight Highlight Beim Badezimmerspiegel hilft gegen Anlaufen beim Duschen, wenn er vorher mit billigstem Rasierschaum eingerieben und poliert worden ist.
    Könnte auch bei Brillen funktionieren.
    Aber Vorsicht bei Kunststoffgläsern/-gestellen; könnte gut sein, dass die unter dem Rasierschaum leiden.
  • Ass 13.07.2020 19:57
    Highlight Highlight Das funktioniert alles nicht wirklich. Selbst das Klebeband löst sich durch den Schweiss. Am besten nach dem Maskentragen das Gesicht gut waschen, weil man sich ja dauernd im Gesicht rumfummelt und sich selber kontaminiert.
  • JonnyB 13.07.2020 18:59
    Highlight Highlight Beim Badezimmerspiegel hilft das einreiben mit Rasierschaum. (Ist erprobt und funktioniert)
    Ob dies bei Brillen auch funktioniert, kann ich nicht sagen. Bin kein Brillenträger.
    Vielleicht mag es jemand versuchen. Emily?
  • c_meier 13.07.2020 18:57
    Highlight Highlight einfach die Maske gut um die Nase nach unten drücken und gut ist

    (Praixtipp von 10 Stunden Zugfahrt von Bern nach St. Moritz und retour, nie beschlagen)
  • Tobra 13.07.2020 18:55
    Highlight Highlight Der einfachste Trick: Bügel der Maske eng an Nase anpassen, Maske genug hochziehen so dass Brillengläser die Maske überlappen. Am wichtigsten ist aber, dass der Bügel der Maske eng anliegend ist.
  • TanookiStormtrooper 13.07.2020 18:43
    Highlight Highlight Also bei Nummer 3 trägt Emily die Maske verkehrt. Der Drahtbügel gehört einfach gut möglichst eng um die Nase gebogen. Hat die Maske keinen Draht liesse sich eventuell mit einer Büroklammer und einem Klebestreifen etwas machen. Stecht euch dabei aber kein Auge aus...
  • Beasty 13.07.2020 18:24
    Highlight Highlight Einfachster Tipp: Masken kaufen, die sich auch wirklich um die Nase rum fest anpassen lassen. Es gibt da grosse Unterschiede. Dann läuft die Brille auch nicht an.
  • Ratatvisker 13.07.2020 17:55
    Highlight Highlight Am wichtigsten ist der Nasenbügel der muss ganz eng an Nase und Gesicht angepasst sein. Brille drüber anziehen (je nach Grösse der Brille fixiwrt das sie Maske noch zusätzlich), nie Maske über Brille. Durch die Nase atmen, nicht durch den Mund. Allzu grosse körperliche Anstrengung mit Maske vermeiden. Ich arbeite in einem Heim und habe eigentlich nur beim Bett-Rollstuhl-Transfer eine beschlagene Brille trotz Maske.
    • Uranos 13.07.2020 19:12
      Highlight Highlight Gegen aussen hin den Metallbügel aber etwas locker lassen, so kann die Luft etwas seitlich abfliessen (statt direkt durch die Brille). Weil selbst wenn man den Bügel fest zusammendrückt, kommt da noch Restluft durch.
    • Ratatvisker 13.07.2020 21:15
      Highlight Highlight @Uranos das kommt denke ich auf die Gesichtsform an, wenn die obere Kante dicht ist, geht bei mir keine Luft nach oben ab. Man kann auch die Träger überkreuzen, wenn die Maske locker sitzt dann dichtet sie oben und unten besser.
    • joshuabeny1999 13.07.2020 22:18
      Highlight Highlight Das mit den Träger kreuzen und gut abdrücken klappt bei mir wunderbar. Was mich aber nervt und dafür gibt es leider keine Lösung: Die Maske verfängt sich immer mit meinen Hörgeräten, wenn ich sie nach der Fahrt anziehe 🙈
  • Patsia 13.07.2020 17:55
    Highlight Highlight Leider hilft gegen das Anlaufen der Brille wegen der Maske einfach nichts!


    ... ausser Linsen ;-)
    • aglio e olio 13.07.2020 18:25
      Highlight Highlight Muss man die essen oder auf die Brille schmieren? 😀
  • Ruggedman 13.07.2020 17:48
    Highlight Highlight Die Maske bis knapp unter die Augen hochziehen, gut andrücken und nach Möglichkeit mit dem unteren Teil des Brillengestells fixieren. So geht es bei mir ziemlich gut.
    • JoeThrasher 13.07.2020 20:53
      Highlight Highlight Kann ich bestätigen. Geht meist tip top 👌🏻
  • dmark 13.07.2020 17:30
    Highlight Highlight Schaut, dass der Bügel in der Maske gut um die Nase und am Gesicht anliegt und pustet beim Ausatmen nicht so stark.
  • MetalUpYour 13.07.2020 17:21
    Highlight Highlight Bei den Taucherbrillen funktioniert das doch mit Spucke, oder?

    🤣
    • Der Rückbauer 13.07.2020 19:12
      Highlight Highlight Aber bespucke die Gläser deiner Brille und nicht dein Gegenüber!
  • ralck 13.07.2020 17:18
    Highlight Highlight Ich hatte im Visilab so Anti-Fog-Tüechli bekommen. Da kann man die Brille richtig reinigen und anschliessend mit diesem Tuch die Gläser nochmals behandeln. Dann läufts nicht an. Hält aber nur rund 24 Stunden…

    Die Tücher können aber mehrmals verwendet werden.
  • SeboZh 13.07.2020 17:17
    Highlight Highlight Tipp 1: Maske richtig tragen.
    Tipp 2: wiederholen von Tipp 1

  • Peter Vogel 13.07.2020 17:11
    Highlight Highlight Ich habe auch mal zu den Brillenträgern gehört. Wenn es möglich ist lasst euch lasern. Ich sage euch, es ist geil!
    Auch alle Maskenprobleme sind damit passé
  • -thomi- 13.07.2020 17:11
    Highlight Highlight Muss gottseidank (noch) keine Brille tragen, obwohl meine Augen so langsam kleine 6en von 8en nicht mehr so gut unterscheiden können, wie auch schon. Aber früher gab es doch für Skibrillen dieses anti-anlauf-Spray. Wäre doch besser, als die Maske die ganze Zeit anzufingern, oder?

Analyse

Warum Veganer so nerven

Wir lieben es, Veganer zu hassen. Wohl auch, weil wir spüren, dass sie recht haben.

Veganer. Die moralinsauren Spassbremsen, die nichts lieber tun, als in die Welt zu schreien, wie viel besser als alle anderen Menschen sie sind. Die sektenartigen Extremisten, die anderen Menschen vorschreiben wollen, was sie zu essen haben. Die wohlstandsverwahrlosten Wichtigtuer, die mit ihrem teuren Konsum-Lifestyle exhibitionistisch herumstolzieren.

Mit negativen Stereotypen über Veganerinnen und Veganer lassen sich Bücher füllen. Darum rollen die meisten von uns einfach mit den Augen …

Artikel lesen
Link zum Artikel