Wahlen 2023
Kanton Zug

Wahlen Kanton Zug 2023: Die Resultate zu National- und Ständerat

Wahlen 2023 in der Schweiz: Alle Resultate zu Nationalrat und Ständerät aus dem Kanton Zug.
Bild: keystone/watson

Wahlen 2023: Alle Resultate zu National- und Ständerat im Kanton Zug

Die Schweiz wählt ihr Parlament. Am 22. Oktober 2023 stellen sich National- und Ständerat den Wahlen. Das sind die spannendsten Aspekte im Kanton Zug und die Resultate.
22.10.2023, 10:0122.10.2023, 17:24
Mehr «Wahlen 2023»

Die auffälligste Personalie findet sich im Kanton Zug im Ständerats-Rennen, interessant wird es allerdings beim Kampf um die vier Nationalratssitze. Dort will die frühere Regierungsrätin Manuela Weichelt für die Alternative – die Grünen den Sitz verteidigen, gegen den Angriff der FDP.

>>> Hier geht es zum Liveticker

Ständerat

Anzahl Sitze: 2

Die beiden Zuger Ständeräte Peter Hegglin (Mitte) und Matthias Michel (FDP) sind wie erwartet für eine weitere Amtszeit wiedergewählt. Der Angriff von der SVP und den Grünen blieb chancenlos.

Die Kandidierenden:

Am 22. Oktober stellen sich neun Personen zur Wahl im Kanton Zug:

  • Peter Hegglin (Die Mitte, bisher)
  • Matthias Michel (FDP, bisher)
  • Kim Leandra Weber (GLP)
  • Manuela Weichelt (Grüne)
  • Thomas Werner (SVP)
  • Stefan Thöni (PARAT)
  • René Zimmermann (Aufrecht Zug)
  • Adi Hadodo (Aufrecht Zug)
  • Marco Rima (parteilos)

Nationalrat

Anzahl Sitze: 3

Zwei der drei Sitze im Kanton Zug gelten als vergeben: Thomas Aeschi, Fraktionschef der SVP im Bundeshaus, und Gerhard Pfister, Präsident der Mitte, sind unbestritten. Dahinter wird es spannender. 2019 hat Manuela Weichelt (Alternative – die Grüne) den Freisinnigen den Sitz abgejagt und zog nach acht Jahren Absenz für die Linke in die Grosse Kammer ein. Die FDP will diesen nun zurückholen und ist mit der SVP eine Listenverbindung eingegangen.

Ob das reicht, ist fraglich: 2019 holten die beiden Parteien zusammen etwas über 40 Prozent der Wähleranteile – zu wenig für zwei Sitze. Die ALG wiederum ist mit der SP eine Listenverbindung eingegangen und will so Weichelts Sitz verteidigen. Die 56-Jährige tritt zudem sowohl bei den National- als auch bei den Ständeratswahlen an.

Gewählte

Ab Sonntag findest du hier alle gewählten Parlamentarier aus dem Kanton.

Wahlbeteiligung und Frauenanteil

Das sagen die Prognosen

Wahlwahrscheinlichkeit Ständerat

Wie die Prognosen entstehen
Die Daten der watson-Wahlbörse stammen aus dem Prognosemarkt PREMIA. Die Daten werden von Professor Oliver Strijbis exklusiv für watson aufbereitet. Beim Prognosemarkt PREMIA handelt es sich um ein durch die Digital Society Initiative (DSI) der Universität Zürich finanziertes Forschungsprojekt unter seiner Leitung. Mehr zur Methode findest du hier.

Die Wahlen 2019

Alle kantonalen Resultate
AG | AI | AR | BE | BL | BS | FR | GE | GL | GR | JU | LU | NE | NW | OW | SG | SH | SO | SZ | TG | TI | UR | VD | VS | ZG | ZH
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
«Der Teufel liegt im Detail» – Berner Musiker Cobee im Rüümli
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!