Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Interview mit Tobias Straumann

«Herr Straumann, führen die Amerikaner einen Wirtschaftskrieg gegen die Schweiz?»

Der Wirtschaftshistoriker sieht im 2,6-Milliarden-Deal, den die Credit Suisse eingegangen ist, auch positive Seiten. Warum das so ist, erklärt er im Interview.



Die CS ist die bisher grösste Bank, die bekennt, kriminell gehandelt zu haben. Wird das eine Signalwirkung haben?
Tobias Straumann: Wahrscheinlich schon. Es ist nun offensichtlich, dass die UBS kein Einzelfall war, und es waren auch nicht bloss ein paar einzelne kriminelle Banker, die amerikanisches Gesetz gebrochen haben. Es war ein System der Schweizer Vermögensverwaltung. Wer das heute noch nicht einsehen will, ist unbelehrbar. 

«CS-Präsident Urs Rohner war in der entscheidenden Phase Chef des Rechtsdienstes und CEO Brady Dougan war in der Geschäftsleitung. Sie haben es versäumt, dass die neuen Richtlinien konsequent umgesetzt worden sind.»

Die Amerikaner sagen de facto, die Schweizer Banker waren eine Art Mafia. Wird das nun zu einem grossen Köpferollen führen?
Nach Schweizer Recht haben diese Banker nichts Illegales getan. Deshalb ist es gar nicht so einfach, die Schuldigen zu finden. Aber etwas darf man nicht vergessen: Der heutige Präsident Urs Rohner war in der entscheidenden Phase Chef des Rechtsdienstes und CEO Brady Dougan war in der Geschäftsleitung. Sie haben es – genau wie die Verantwortlichen der UBS – versäumt, dass die neuen Richtlinien konsequent umgesetzt worden sind. Sie wollten die Vermögensverwaltung rechtzeitig in eine neue Ära führen, aber haben zu wenig entschlossen gehandelt. 

Für Banken gibt es eigentlich nur die Todesstrafe oder Freispruch. Die Amerikaner haben nun dieses Problem gelöst, indem sie einerseits sagen: Ihr seid schuldig, aber gleichzeitig auch erklären, ihr dürft weitermachen. Wie beurteilen Sie dieses Vorgehen?
Die Banker haben amerikanisches Recht gebrochen, dafür werden sie jetzt bestraft. Aber ob sie in grossem Stil Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet haben, ist sehr schwer zu beweisen. Man musste lange Zeit niemanden dazu auffordern, Schwarzgeld auf Schweizer Banken zu tragen. Das Geld ist einfach gekommen. Erst in den letzten fünfzehn Jahren ist man aggressiv auf Kundensuche gegangen.

Tobias Straumann, Privatdozent an der Universitaet Zürich und auf Finanzmaerkte spezialisierter Wirtschaftshistoriker, links, und Rechtsprofessor Peter Forstmoser, beantworten Fragen waehrend einer Medienkonferenz der UBS am Donnerstag, 14. Oktober 2010, in Zuerich. Die UBS raeumt im Zusammenhang mit der Finanzkrise Fehler im eigenen Haus ein. Sie verzichtet aber - wie angekuendigt - auf Klagen gegen Verantwortliche, wie die Grossbank in einem 80- seitigen Bericht zur Finanzkrise schreibt. Die Geschaeftspruefungskommissionen des Parlaments hatten diesen gefordert. (KEYSTONE/Alessandro Della Bella)

Tobias Straumann ist Wirtschaftshistoriker und lehrt an den Universitäten Zürich und Basel. Sein Spezialgebiet ist die schweizerische Finanz- und Währungsgeschichte.  Bild: KEYSTONE

Die Amerikaner wollten die CS nicht zum Tode verurteilen. Haben sie die Bank aber mit dem Zwang, einen Schuldspruch zu unterschreiben, tödlich verletzt?
Nein, und ich finde es auch richtig, dass die CS weiter existieren kann. Die Schweizer Banken kann man auch nicht mit der Mafia vergleichen. Diese lebt einzig von den illegalen Geschäften, bei den Banken war nur ein kleiner Teil gesetzeswidrig.

Andere Banken wie Goldman Sachs oder grosse institutionelle Anleger wie Calpers sagen nun, sie würden weiterhin mit der CS zusammenarbeiten. Ist das ernst gemeint, oder sind es Lippenbekenntnisse?
Bei den Amerikanern gilt: Wenn etwas erledigt ist, dann ist es erledigt. Daher glaube ich, dass es ernst gemeint ist. Zudem wäre es geradezu grotesk, wenn sich eine Bank wie Goldman Sachs moralisch auf das hohe Ross setzen würde. Sie hat den viel grösseren volkswirtschaftlichen Schaden in den USA verursacht als die CS oder die UBS. 

Wird das Urteil aus Amerika eine neue Welle von Bankenbashing aus anderen Ländern, vor allem aus Deutschland und Frankreich, zur Folge haben?
Kaum. Die wesentlichen Entscheide sind gefallen. Es geht nun hauptsächlich darum, das Ganze auch vernünftig abzuwickeln. Wer heute noch glaubt, man könne die alte Schweizer Vermögensverwaltung in die Zukunft retten, lebt auf einem anderen Planeten.

Was ist mit dem Bankgeheimnis?
Das ist vorbei, endgültig. Viel interessanter und entscheidender wird sein, wie der automatische Informationsaustausch gestaltet werden wird. Offenbar stehen da mehrere Varianten zur Diskussion.

Müssen sich jetzt auch die anderen 13 angeklagten Banken warm anziehen?
Wahrscheinlich schon, es wird teuer werden. Weil die Amerikaner jedoch keine personellen Konsequenzen fordern, ist es gut möglich, dass die Spitzenmanager ihre Posten werden behalten können.

«Die Schweizer Banken kann man nicht mit der Mafia vergleichen. Diese lebt einzig von den illegalen Geschäften, bei den Banken war nur ein kleiner Teil gesetzeswidrig.»

Führen die Amerikaner einen Wirtschaftskrieg gegen die Schweiz – oder haben die Schweizer Banker ihre gerechte Strafe erhalten?
Die Schweizer Banker haben ein Geschäftsmodell auf Kosten eines anderen Staates unterhalten. Dafür muss man bestraft werden. Stossend ist jedoch, dass sich der Grosse auf Kosten des Kleinen durchgesetzt hat. Doch die Massnahmen der Amerikaner sind hauptsächlich darauf ausgerichtet, zu verhindern, dass die eigenen Staatsbürger Steuern hinterziehen, wo auch immer sie sich befinden. 

Was sind die Folgen für den Finanzplatz Schweiz?
Das Bankgeheimnis war ein integraler Bestandteil des Geschäftsmodells. Sein Ende wird auf die Marge drücken, die Blütezeit ist vorbei. Aber wie bei den Versicherungen sehe ich durchaus eine wichtige internationale Rolle des Bankenplatzes Schweiz.

Ist in der Bankenszene Heulen und Zähneklappern angesagt?
Nein, gerade in der Vermögensverwaltung werden sie ihre Nischen finden. Zudem bin ich aus innenpolitischen Gründen froh über diese Entwicklung. Der Bankenplatz Schweiz war ganz einfach zu gross. Wenn er jetzt ein bisschen zurück gestutzt wird, ist das gar nicht so schlecht. Insgesamt profitiert die Schweiz von diesem Strukturwandel.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

211
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

11
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

19
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

33
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

96
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

67
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

181
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

211
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

11
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

19
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

33
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

96
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

67
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

181
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Neue Studie zeigt: So viel Mikroplastik schmierst du dir täglich ins Gesicht

Man sieht ihn nicht, aber er ist fast überall: Laut einer neuen Untersuchung steckt fast in jedem dritten Kosmetikartikel Kunststoff.

Einmal Duschen, einmal die Haare waschen und schon strömen hunderttausende Plastikteilchen in den Abfluss. Die nächste Ladung Kunststoff streichen wir uns beim Wimperntuschen oder mit der Sonnencreme auf. Und tragen sie dann den ganzen Tag im Gesicht. Eine neue Studie zeigt nun, wie verbreitet Plastik in Kosmetikprodukten ist.

Meeresvögel, Waale oder Delphine mit einem Bauch voller Plastikmüll oder riesige Plastikansammlungen mitten im Meer: Bilder wie diese hat heute jeder schon gesehen. Doch …

Artikel lesen
Link zum Artikel